Tag suchen

Tag:

Tag manning_chelsea

Julian Assange: „Was können wir sonst noch tun?“ 31.10.2019 14:36:35

gewaltenteilung justiz manning, chelsea amnesty international gefängnis usa pressefreiheit lückenpresse großbritannien erosion der demokratie leserbriefe einzelne politiker / personen der zeitgeschichte wertedebatte assange, julian
Diese Frage, „What more can we do?“, die der Amnesty-Generalsekretär Kumi Naidoo am letzten Freitag in Brüssel geäußert hat, nachdem zwei besorgte Bürger, unter ihnen „Whistlehead“, mit Plakaten zu Julian Assange und Chelsea Manning auf der Bühne erschienen, stelle ich mir auch immer wieder aufs Neue. Außerdem ... mehr auf nachdenkseiten.de

Enthüllt: Der Krieg der britischen Regierung gegen Assange und die Pressefreiheit 10.05.2019 13:20:02

usa pressefreiheit manning, chelsea gefängnis genfer konventionen todesstrafe iwf justiz whistleblower ecuador schweden uno menschenrechte kriegsverbrechen assange, julian wiedergutmachung asyl völkerrecht einzelne politiker / personen der zeitgeschichte kampagnen / tarnworte / neusprech erosion der demokratie missbrauch moreno, lenin transatlantiker großbritannien
Dieser Artikel von Nina Cross erschien letzte Woche unter dem Titel „Revealed: The British Government’s War on Assange and Media Freedom“ auf 21StCenturyWire.com und d... mehr auf nachdenkseiten.de

Neues im Fall Assange – Zwei verschiedene Veranstaltungen am letzten Samstag 21.05.2019 08:46:00

lgbt justiz whistleblower manning, chelsea gefängnis sozialismus wikileaks erosion der demokratie aufbau gegenöffentlichkeit leserbriefe bürgerproteste assange, julian
Während eine Leserin sich zu einer auch in den NachDenkSeiten angekündigten Demonstration nach Berlin aufmacht und ihre Eindrücke nachfolgend schildert, besuchten wir die auch am letzten Samstag stattfindende Belgian Pride Brussels, um auf die Situation von Chelsea Mannin... mehr auf nachdenkseiten.de

Mahnwachen für Julian Assange nötiger denn je und auch Chelsea Manning weiterhin in Haft 23.08.2019 16:18:52

gefängnis manning, chelsea usa schweden justiz aufbau gegenöffentlichkeit bürgerproteste assange, julian großbritannien wikileaks erosion der demokratie
Am morgigen Samstag, dem 24. August, findet in Düsseldorf wieder eine Mahnwache vor dem US-Konsulat statt. Beginn ist um 14:00 Uhr und das Konsulat befindet sich direkt am Hauptbahnhof. Weitere Informationen finden sich hier... mehr auf nachdenkseiten.de

Leserbriefe zu der Frage, ob es sich lohnt, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu retten, bzw. ob dies noch möglich ist. 05.02.2020 15:06:30

manning, chelsea wdr verschwörungstheorie vierte gewalt örr leserbriefe medienkritik strategien der meinungsmache assange, julian müller, albrecht soziale herkunft kampagnenjournalismus rundfunkabgabe
“Ob den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu retten noch lohnt? Zweifel sind angebracht.” stieß auf regen Zuspruch bei unseren Lesern. Nachfolgend finden sich einige der Zuschriften. Insgesamt scheinen die Leser, die uns geschrieben haben, eher desillusioniert, andere... mehr auf nachdenkseiten.de

Chelsea Manning und Julian Assange weiterhin in Gefängnissen der „westlichen Wertegemeinschaft“ 25.04.2019 14:00:26

gefängnis petitionen manning, chelsea amnesty international pressefreiheit usa aktuelles kriegsverbrechen whistleblower einzelne politiker / personen der zeitgeschichte freiheit medienkritik leserbriefe aufbau gegenöffentlichkeit assange, julian wikileaks missbrauch großbritannien moreno, lenin erosion der demokratie
Die Whistleblowerin Chelsea Manning befindet sich seit gut sechs Wochen in Beugehaft (davon 28 Tage in Isolationshaft) in den USA und Julian Assange, der ihre brisanten Informationen vor 9 Jahren mittels Wikileaks und mehrerer großer Zeitungen veröffentlicht hat, muss sich in einem englischen Hochsicherheitsgefängnis gegen seine d... mehr auf nachdenkseiten.de

Ein Resümee der Anhörung zu Assange in London 03.03.2020 17:04:10

einzelne politiker / personen der zeitgeschichte assange, julian gefã¤ngnis wikileaks großbritannien erosion der demokratie groãŸbritannien gefängnis manning, chelsea justiz
Letzte Woche war am Dienstag im Gerichtssaal in Belmarsh, London, Julian Assanges Verteidigung mit der Darlegung der Eröffnungsargumente an der Reihe. Insgesamt hatte man den Eindruck, dass es Assanges sehr gut vorbereitetem Verteidiger Mark Summers gelang, das Anliegen seines Mandanten detailliert und überzeugend darzustellen. Zuerst ... mehr auf nachdenkseiten.de

Julian Assange hält weiter durch – Neuigkeiten rund um die Botschaft von Ecuador 28.03.2019 10:00:43

manning, chelsea usa pressefreiheit audio-podcast bolton, john whistleblower aufbau gegenöffentlichkeit twitter spionage einzelne politiker / personen der zeitgeschichte bürgerproteste assange, julian orwell 2.0 großbritannien wikileaks erosion der demokratie
Letzte Woche hat Twitter für 24 Stunden den Account von Christine Assange gesperrt. Die Mutter von Julian Assange nutzt Twitter, um auf das Schicksal ihres Sohnes aufmerksam zu machen. Als Erg... mehr auf nachdenkseiten.de

Neue Anklagepunkte gegen Assange werfen Fragen zur Pressefreiheit auf, und eine detaillierte Antwort auf Gerüchte über Assange. 24.05.2019 15:17:51

erosion der demokratie clinton, hillary wikileaks missbrauch großbritannien geheimdienste moreno, lenin assange, julian strategien der meinungsmache asyl einzelne politiker / personen der zeitgeschichte trump, donald spionage aufbau gegenöffentlichkeit kampagnen / tarnworte / neusprech whistleblower justiz ecuador schweden pompeo, mike kriegsverbrechen farage, nigel mueller, robert russland pressefreiheit usa gefängnis cyberkriminalität manning, chelsea repressionen todesstrafe
Die Vereinigten Staaten von Amerika haben gestern 17 neue Anklagepunkte gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange erhoben, so dass es jetzt insgesamt 18 Punkte sind, für die ihm bis zu 175 Jahre... mehr auf nachdenkseiten.de

Anhörung zu Auslieferung von Assange an USA verlegt 07.06.2019 19:02:45

erosion der demokratie einzelne politiker / personen der zeitgeschichte assange, julian kriegsverbrechen justiz manning, chelsea usa
Wikileaks hat heute in einem Tweet bestätigt, dass die für den 12. Juni geplante Anhörung zum Auslieferungsantrag der USA im „Fall“ Assange auf den 14. Juni verlegt worden ist. Es wurde keine Begründung genannt. Die räumliche Verlegung nach Belmarsh hat wohl offiziell mit dem ... mehr auf nachdenkseiten.de

Mathias Bröckers: „Julian Assange ist kein Spion, sondern Journalist und Publizist!“ 03.07.2019 11:10:25

vierte gewalt justiz whistleblower kriegsverbrechen audio-podcast usa zivile opfer pressefreiheit interviews manning, chelsea cyberkriminalität gefängnis folter panama papers clinton, hillary erosion der demokratie investigativer journalismus lückenpresse wikileaks bröckers, mathias assange, julian kampagnen / tarnworte / neusprech medienkritik spionage
Worum geht es im Fall des Wikileaks-Gründers Julian Assange? Es geht nicht um die Person Assange, „es geht um die Institution Wikileaks, es geht um die unabhängige Publikation von Informationen, es geht um die Wahrheit über Kriegsverbrechen, Korruption und Kriminalit&... mehr auf nachdenkseiten.de