Tag suchen

Tag:

Tag s._fischer_verlag

„Der neuzigste Geburtstag“ von Günter de Bruyn überzeugt 14.03.2019 22:14:18

bücher s. fischer verlag stasi flüchtlinge roman. literatur nachwendezeit s. fischer günter de bruyn der neunzigste geburtstag asyl beeskow 2018 geburtstagsfest ostbrandenburg brandenburg grüne
Günter de Bruyn ist inzwischen 92 Jahre alt. Noch immer schreibt und veröffentlicht der große Schriftsteller aus Görsdorf bei Beeskow alle ein bis zwei Jahre ein Buch. In den vergangenen Jahrzehnten hat er vor allem Bücher über die preußische Geschichte, Literatur und Schlösser geschrieben. Doch das jüngste ist wieder ein Roman. „Der neunzigs... mehr auf andreas-oppermann.eu

Jonathan Galassi – Die Muse (Buch) 29.09.2016 11:52:22

verlagswesen s. fischer verlag buchkultur romane & lyrik bücher & gedrucktes die muse bibliophilie lit jonathan galassi
Dies ist eine Liebesgeschichte. Über die guten alten Zeiten, als […] Bücher noch Bücher waren, mit Klebebindung oder besser Fadenheftung, mit Leinen- oder Papierband, mit hübschen oder weniger hübschen Umschlägen und diesem modrig-staubigen Geruch: als Bücher unzählige Räume füllten und ihr Innenleben – magische Worte, Prosa und Poesie – ihren L... mehr auf booknerds.de

Rezension: Autonomie – Eine Verteidigung von Michael Pauen und Harald Welzer 24.05.2015 08:00:31

s. fischer verlag rezension michael pauen buchkritik harald welzer autonomie produkttest
Es ist eine schwierige Sache mit der Autonomie. Was ist Autonomie eigentlich? Insbesondere vor dem Hintergrund, dass das Selbstverständnis moderner pluralistischer Demokratien darauf baut, dass Menschen selbstbestimmt – und nichts anderes bedeutet autonom – handeln und entscheiden können, ist diese … ... mehr auf ostwestf4le.de

Rezension: Latte Macchiato – Soziologie der kleinen Dinge von Tilman Allert 15.02.2016 08:00:30

s. fischer verlag s. fischer wissenschaft rezension tilman allert buchkritik soziologie produkttest gesellschaft
Selten bin ich nach der Lektüre eines Buches so hin- und hergerissen gewesen wie bei der Beurteilung von  Latte Macchiato: Soziologie der kleinen Dinge. Das liegt zum einen sicherlich an der insbesondere nicht immer einfachen Sprache von Tilman Allert, die … ... mehr auf ostwestf4le.de

Horcynus Orca – Stefano D’Arrigo 06.03.2015 12:50:50

leipziger buchpreis horcynus orca s. fischer verlag zeitgenössisches bloggerpaten leipziger buchmesse rezensionen italienische literatur moshe kahn stefano d'arrigo übersetzung
Horcynus Orca umfasst 1500 Seiten und hat eine Entstehungsgeschichte, die beinahe ebenso umfangreich ist, wie der Roman selbst. Mich hat der Roman, dessen Titel einen besonders gefräßigen Wal bezeichnet, im Rahmen der Aktion Bloggerpaten drei Wochen lang begleitet und nun möchte ich euch von meinen Erfahrungen, Eindrücken und Gedanken zu diesem ... mehr auf buzzaldrins.wordpress.com

Rezension zu "Das Labyrinth der Lichter " von Carlos Ruiz Zafón, übersetzt von Peter Schwaar, S. Fischer Verlag, Roman 17.05.2017 20:31:00

s. fischer verlag carlos ruiz zafon roman rezension zu das labyrinth der lichter übersetzt von peter schwaar
... mehr auf vergessenebuecher.blogspot.com

Geschützt: Testbeitrag 29.09.2016 11:31:52

verlagswesen s. fischer verlag buchkultur die muse !unsortiert! bibliophilie jonathan galassi
Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist. Der Beitrag Geschützt: Testbeitrag erschien zuerst auf booknerds.de - alle medien. alle genres. keine limits.. ... mehr auf booknerds.de

Schlafen werden wir später – Zsuzsa Bánk 15.05.2017 12:27:06

s. fischer verlag schlafen werden wir später zsuzsa bánk rezensionen
Mit Schlafen werden wir später ist Zsuzsa Bánk ein moderner Briefroman gelungen: zwei Freundinnen schreiben sich E-Mails, in denen es um die Zwänge des Alltags, das Erlöschen der Liebe und die Frage nach dem richtigen Lebensentwurf geht. Heute morgen hat Simon beim ersten frühen, viel zu frühen, Kaffee gesagt, wäre er zehn Jahre jünger und hätte... mehr auf buzzaldrins.wordpress.com

Der Zopf von Laetitia Colombani 22.03.2018 13:00:18

der zopf s. fischer verlag frauen romane feminismus erzählungen laetitia colombani
Der Zopf von Laetitia Colombani fiel mir zunächst durch seine besondere Optik auf. Die Farbzusammenstellung fand ich genial und auch der Inhalt sagte mir zu, so dass ich dieses Buch einfach lesen musste. Ob es halten konnte, was ich mir davon versprochen habe erfahrt ihr nun in dieser Rezension! S. Fischer Verlag | Gebundene Ausgabe […... mehr auf lilstar.de

Brasilien 02.06.2016 00:41:08

bücher romanrecherche s. fischer verlag stefan zweig schwerpunkt filmvorschau brasilien
1936 ist Stefan Zweig über Einladung des PEN-Clubs zuerst nach Argentinien, danach nach Brasilien gekommen, wo er von dem Land sehr beeindruckt und dort auch schon sehr bekannt war, so daß er, als er dann auch aus London emigirieren wollte und es in Amerika nicht aushielt, sich 1941 mit seiner zweiten Frau Lotte in Petropolis […]... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Rezension: Komplizen des Erkennungsdienstes – Das Selbst in der digitalen Kultur von Andreas Bernard 29.01.2018 08:00:28

s. fischer verlag local based services politik rezension social media buchkritik andreas bernard produkttest kultur
Das Smartphone ist innerhalb von zehn Jahren vom Luxus-Produkt (Launch des iPhones im Jahr 2007) zum ständigen Begleiter geworden. Die digitalen Geräte decken zahlreiche Bereiche des täglichen Lebens ab und sind für viele Menschen nicht mehr wegzudenken. Andreas Bernard stellt … ... mehr auf ostwestf4le.de

Rezension: Gruß aus der Küche von Tilman Allert 12.02.2018 08:00:25

s. fischer verlag rezension tilman allert buchkritik soziologie produkttest
Tilman Allert hat sich bereits in seinem ersten Buch Latte Macchiato der Soziologie der kleinen Dinge gewidmet. Weil die kleinen Dinge des Alltages niemals enden, gibt es mit Gruß aus der Küche: Soziologie der kleinen Dinge eine neue Auflage zu einem … ... mehr auf ostwestf4le.de

Rezension zu "Vox" von Christina Dalcher, übersetzt von Marion Balkenhof und Susanne Aeckerle, S. Fischer Verlag, Dystopie 21.08.2018 14:10:00

s. fischer verlag rezension zu vox dystopie christina dalcher übersetzt von marion balkenhof und susanne aeckerle
... mehr auf vergessenebuecher.blogspot.com

[Rezension] Lize Spit: „Und es schmilzt“ 05.08.2018 16:39:05

3 von 5 sternen bücher s. fischer verlag fiction rezension persönliches debüt
Lize Spit / „Und es schmilzt“ aus dem Niederländischen von Helga van Beuningen S. Fischer Verlag, 24.08.2017 Gebunden mit Schutzumschlag, 512 Seiten, 22€ Inhalt Mit geschlossenen Augen hätte Eva damals den Weg zu Pims Bauernhof radeln können. Sie könnte es heute noch, obwohl sie viele Jahre nicht in Bovenmeer gewesen ist. Hier wurde sie... mehr auf mscaulfield.com

Holy Shit! Bukowski, Jazz und das Ende der Welt. 20.12.2018 10:10:25

charles bukowski s. fischer verlag weihnachten 2018 musik lyrik maro verlag der jazz kalender simone sassen zeitgenössische literatur jazz roger willemsen suhrkamp verlag
Nur noch wenige Tage. Haus bauen, Baum pflanzen, alles zu spät. Aber ein gutes Buch, das lässt sich meist noch fix besorgen. Selbstverständlich beim Buchhändler eures Vertrauens. Hier also der letzte Teil unseres Geschenke-Spezials mit den besten Empfehlungen von Herrn Klappentexter.   Charles Bukowski: Dante Baby, das Inferno ist da! Wer glau... mehr auf klappentexterin.wordpress.com

Der Schatten des Himmels 24.03.2014 20:58:53

s. fischer verlag epik literatur carlos ruiz zafon vergangenheit bildungsroman spanien barcelona beitrag roman kompliment! freundschaft uncategorized nachkriegszeit fischer verlag der schatten des windes
Der Schatten des Windes Carlos Ruiz Zafon S. Fischer Verlag 978-3-596-19615-9 9,99€ Daniel Sempere lebt im Barcelona der Nachkriegszeit. Seine Mutter starb als er klein war, jetzt gibt es nur noch ihn und seinen Vater – und die Buchhandlung, die beide betreiben. Er wächst auf, inmitten von Geschichten, Papier und Staub. Als er zehn Jahre...... mehr auf lesezeit2013.wordpress.com