Tag suchen

Tag:

Tag physik_im_alltag_und_naturph_nomene

Liebe zu einem Stein… 13.06.2021 00:00:00

poesie gedicht stein physik im alltag und naturphänomene marginalia erdgeschichte fundstã¼ck fundstück
Was nützt mir Was nützt mir die Welt wenn die Sinne sich nicht öffnen die Augen verklebt sind und die Hand nicht loslässt Neues zu fassen mir Peking, New York, Granada wenn ich nicht entbrenn kann in Liebe zu einem einzigen Stein* Diesen Stein (5 cm lang), Rest eines Ammoniten, fand ich als Kind von … ... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Lichtspiele im Glashaus 12.06.2021 00:00:00

kunst physik und kultur spiegelnde reflexion licht bauwerk nebelbogen physik im alltag und naturphänomene glas
Ob der Architekt dieses Raumes die Phänomene eingeplant hat, die der aufmerksame Beobachter hier am Abend erleben kann, wenn es draußen dunkel wird und die indirekte (unter der Sitzbank angebrachte) Beleuchtung eingeschaltet wird? Ich denke schon, denn die Installation ist so präzise durchdacht, dass die hervorgebrachten Lichtstrukturen kaum ein zu... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Partielle Sonnenfinsternis oder „Die angeknabberte Sonne“ 11.06.2021 00:00:00

licht abbildung sonnenfinsternis rubriken: "spielwiese" und "blickwinkel" physik im alltag und naturphänomene sonnentaler projektion
Gestern gegen Mittag strahlte die Sonne wie lange nicht mehr, nicht nur weil der Himmel wolkenlos war, sondern auch weil ihre Strahlen teilweise verdeckt wurden. Der am Himmel umlaufende Neumond, der nahezu in derselben Gegend wie die Sonne unterwegs war, kam ihr in die Quere und blendete einen Teil des Sonnenlichts aus. Dadurch nahm die … ... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Was macht die Schönheit der Sonnentaler aus? 10.06.2021 00:00:00

naturphã¤nomen experiment naturschã¶n didaktik, geschichte, wissenschaftstheorie physik erklã¤rung sonnentaler naturschön naturphänomen physik im alltag und naturphänomene erklärung
Schau diese Sonnentaler. Liebevoll betrachtet er das Lichtspiel. – Ist es die Natur in ihrer Kunstmässigkeit, die ihre Schönheit ausmacht, und ist nicht die Technik ihre notwendige Bedingung? (…) Die kreisrunde Form verdanken sie den gebündelten Strahlen, die, gezwungen durch eine winzige Öffnung im Blattwerk, die Sonne abbilden – nach ... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Wege 19: Ein Weg braucht kein Wohin 09.06.2021 00:00:00

farbe wege sonnenaufgang naturschã¶n marginalia reflexion naturschön physik im alltag und naturphänomene stimmung
… fühlst du nicht, dunkel zwar, doch ebenso tief vielleicht wie ich, daß in diesen Begegnungen ein hoher Grad von Wirklichkeit sich manifestiert und gleichzeitig eine Art Durchlaß, ein Weg sich öffnet für unseren Blick? Es muß doch einen Grund geben für unser Glück unter diesen Bäumen. Für heute nur dieses Wenige noch, bis auf … ... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Ein scheinheiliger Heiligenschein auf dem Pflaster 08.06.2021 00:00:00

reflexion schatten physik im alltag und naturphänomene dispersion heiligenschein sonne retroreflexion physikalisches spielzeug & freihandversuche glaskugel antisolarpunkt spektralfarben marginalia
Kaum klingt die Häufigkeit der Coronen etwas ab, häufen sich schon die Heiligenscheine, auch wenn sie meist scheinheilig sind. Vor ein paar Tagen war es der Heiligenschein gepaart mit den gleichzeitigen Auftreten eines Doppelschattens und nun haben wir den Fall einer urbanen Glorie.Normalerweise zeigt sich ein Heiligenschein auf einer feuchten Wies... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Lebensräume 07.06.2021 00:00:00

baum tier marginalia physik im alltag und naturphänomene zufall pflanze pilz sporen
Viele Pilze fristen ihr Dasein im Schatten des Waldes auf dem Boden und zerfallendem Holz. Sie sind nicht unbedingt auf Licht angewiesen, weil sie anders als Pflanzen keine Photosynthese betreiben, und sich nicht auf diese Weise Sonnenlicht aneignen müssen. Sie machen es ähnlich wie die Tiere und ernähren sich von Pflanzen bzw. dem was von … ... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Doppelschatten und Heiligenschein 06.06.2021 00:00:00

physik im alltag und naturphänomene doppelschatten schatten reflexion heiligenschein wasser sonne
Wer an einem kühlen Morgen unterwegs ist, wenn die Wiesen und Büsche noch vom Tau benetzt sind, hat vielleicht das Glück seinen Schattenkopf von einem Heiligenschein umkränzt zu erleben. Wer noch mehr Glück hat, wie es mir ergangen ist (siehe Foto), findet sich auch noch seinen Schatten verdoppelt. Leider ist der zweite Schatten, den man … ... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Stütze in schwerer Zeit 04.06.2021 00:00:00

marginalia gefühl gefã¼hl baum natur kritik pflanze umwelt physik im alltag und naturphänomene
Diese Berührung berührt. Was sagt mehr über den Zustand der Wälder aus als ein Bild das menschliche Gefühle auslöst, die hier eigentlich gar nicht hingehören.... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Wasserstrahlen zwischen Oszillation und Zerfall 03.06.2021 00:00:00

oberflã¤chenspannung freier fall oberflächenenergie oberflächenspannung strukturbildung, selbstorganisation & chaos rubrik: "schlichting! " physik im alltag und naturphänomene oberflã¤chenenergie entropie reflexion
H. Joachim Schlichting. Spektrum der Wissenschaft 6 (2021), S. 66 – 67 Wohl ist alles in der Natur Wechsel,aber hinter dem Wechselnden ruht ein Ewiges.Johann Wolfgang von Goethe (1749–1832) Flüssigkeiten, die flach aus einem Auslass stürzen, pendeln zwischen zwei Zuständen hin und her. Sie verdrillen sich und gehen schließlich in einzelne Tro... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Zeit – ein dehnbarer Begriff… 02.06.2021 00:00:00

relativitã¤tstheorie poesie physik im alltag und naturphänomene vorhersage literatur didaktik, geschichte, wissenschaftstheorie zeit relativitätstheorie
Die physikalische Größe der Zeit ist sehr genau messbar. Sie ist nach Erkenntnissen der Relativitätstheorie aber auch vom Bewegungszustand der Objekte abhängig auf die sich die Zeitmessung bezieht. So laufen die inneren Prozesse eines physikalischen Systems bezogen auf einen Beobachter langsamer ab, wenn sich das System relativ zum Beobachter beweg... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Rätselfoto des Monats Juni 2021 01.06.2021 00:00:00

sonnenuntergang beugung farbe irradiation wasser gitter compact disk physik im alltag und naturphänomene reflexion monatsrätsel
Warum erscheint das Spiegelbild der weißen Fontänenspitze rot?   Erklärung des Rätselfotos des Monats Mai 2021 Frage: Wie kommt es zu den spektralen Farbsystemen? Antwort: Wir haben es hier mit einer Beugungserscheinung zu tun, obwohl die Compact Disc (CD) anders als ein echtes Ringgitter über eine extrem schmale Spiralspur verfügt. Aber die Abweic... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Baumunikum mit Ausblick 31.05.2021 00:00:00

physik im alltag und naturphänomene strukturbildung, selbstorganisation & chaos wald wanderung baum ruhe
Dieser Baum hat als Sämling das Glück gehabt, an einer steilen Abbruchkante aufzuwachsen. So konnte er so aufwachsen, wie es wohl durch welche natürlichen oder unnatürlichen Umstände auch immer in seinen ersten Lebensjahren festgelegt wurde: Wenn man die auf dem Foto nicht zu sehenden Verbindungen zwischen den einzelnen Stämmen mitzählt gehen sechs... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Fundstück 9 – Holz mit Gebrauchsspuren 30.05.2021 00:00:00

marginalia naturschã¶n fundstã¼ck fundstück holz physik im alltag und naturphänomene naturschön
Ein etwa 15 cm langer Stab – ein Fundstück. Ich finde ihn nicht etwa im Wald, sondern am Meeressaum, angeschwemmt von Wer-weiß-woher. Das Leben hat Spuren hinterlassen und die lassen Geschichten erahnen. Ich lege es auf einen ebenfalls vom Zahn der Zeit geprägten Holzstücks, das vermutlich ebenfalls vom Meer hierher transportiert wurde. Wie schön e... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Mit dem Mond ist nicht gut Fische fangen… 29.05.2021 00:00:00

physik und kultur marginalia physik im alltag und naturphänomene mondphase gedicht humor
Die Mondkurre In der Himmelssee, muss man sich placken, damit es sich lohnt bei der Sternfischerei. Orion heißt mein Boot, Mars ist mein Topplicht, die Venus mein Lot, meine Kurre der Mond. Die Mondkurre soll zum Teufel versacken! Es tagt, und ich hab nicht einen Fingerhut voll* . . Um das Gedicht, insbesondere den Misserfolg … ... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Unter dem Pflaster liegt die Stadt 28.05.2021 00:00:00

marginalia spiegelnde reflexion pfütze regen wasser pfã¼tze physik im alltag und naturphänomene
Ich kannte mal einen, der ging bei Regenwetter und kurz danach immer gesenkten Hauptes durch die Stadt. Auf den ersten Blick sah ich darin eine Bestätigung für die Regel, dass Regenwetter traurig mache und man daher den Kopf hängenlasse. Aber dem war nicht so. Er blickte durch die nassglänzenden Pflastersteine und Pfützen in eine andere … ... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Nachwachsende Puzzles 27.05.2021 00:00:00

physik im alltag und naturphänomene naturschön pflanze strukturbildung, selbstorganisation & chaos baum kunst marginalia naturschã¶n
Wer hat das Puzzlespiel erfunden? Antwort: Die Bäume, vor allem die Platanen. Hier nahmen die Spielzeugmacher ihre Ideen her. Jedenfalls kann ich mir das lebhaft vorstellen. Und wisst ihr, was das Tolle an diesen natürlichen Puzzles ist? Sie sind nachhaltig, weil sie nachwachsen.... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

„Feurig geht der Vollmond um Mitternacht auf…“ 26.05.2021 00:00:00

astronomie sterne physik im alltag und naturphänomene mondphasen physik und kultur literatur didaktik, geschichte, wissenschaftstheorie vollmond
Dürfen Schriftsteller und Poeten „lügen“, indem sie Situationen beschreiben, die es so nicht geben kann? Ich maße mir nicht an, dies beurteilen zu wollen. Das müssen die Poeten unter sich ausmachen. Arno Schmidt ( 1914 – 1979) ist einer unter ihnen, der seine Kollegen immer wieder tadelt, wenn sie seiner Meinung nach  in dieser Hinsicht … ... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Natürliche und naturschöne Wohnhöhlen 25.05.2021 00:00:00

tier bauwerk naturschã¶n marginalia ã„sthetik strukturbildung baum strukturbildung, selbstorganisation & chaos pflanze ästhetik naturschön physik im alltag und naturphänomene
Als ich endlich nach Jahren auf das am Gartenzaun gelagerte Kaminholz zurückgreifen will, erlebe ich eine große Überraschung. Von dem Holz ist nicht viel Brennbares übrig geblieben. Es ist teilweise verfault und vor allem stark durchlöchert, weist aber wie zum gerechten Ausgleich für den Frust an einigen Stellen eine große Ästhetik auf (oberes Foto... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Den Kopf zerbrechen… 22.05.2021 00:00:00

physik im alltag und naturphänomene naturwissenschaft humor steine didaktik, geschichte, wissenschaftstheorie literatur marginalia
…vier Naturhistoriker treten mit blutrünstigen Köpfen auf; jeder hat einen Kieselstein in der Hand und sie sagen:Da haben wir uns ganz expreß mit diesen Kieselsteinen die Köpfe zerbrochen und können doch nicht herausbringen, was der sogenannte Finger ins Licht steckende Generalsuperintendent für ein Kerl ist! O! O! O!. Und einer von ihnen sag... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Ein Knopf auf dem Pranger 21.05.2021 00:00:00

hohlspiegel marginalia pareidolie humor physik im alltag und naturphänomene reflexion
Als sich der Knopf vom Hemd löste und trotz seiner Winzigkeit geräuschvoll über den Fliesenboden rollte, aber leider verstummte bevor er akustisch zu orten war und ich daher auf den Knien robbend den Winzling einzufangen versuchte, wusste ich noch nicht, auf was ich mich da eingelassen hatte. Denn eigentlich hatte ich besseres zu tun.Als ich …... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Der Paranusseffekt ohne Paranuss 20.05.2021 00:00:00

segregation strukturbildung, selbstorganisation & chaos physik im alltag und naturphänomene mischung selbstorganisation marginalia granulare materie
Es kullert, bullert, rollt und rüttelt,Wird auf und nieder durchgeschüttelt,Bis das geplagte ElementVor Angst in Groß und Klein sich trennt.frei nach Wilhelm Busch Der Paranuss-Effekt* geht auf die Erfahrung zurück, dass z.B. in einer Müslimischung die größten Bestandteile, wie Nüsse, Früchte… meist obenauf liegen. In amerikanischen Mischunge... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Die Schönheit eines verfallenden Baums 19.05.2021 00:00:00

physik im alltag und naturphänomene spalting naturschön pilz holz marginalia naturschã¶n
Wenn man ein Phänomen einmal gesehen hat, sieht man es immer wieder. Diese Erfahrung mache ich gerade mit dem „Spalting“-Phänomen, das ich vor einiger Zeit an einem abgesägten Baumstamm bewundert und kurz beschrieben habe. Dabei wird das tote Holz eines abgestorbenen oder absterbenden Baums von einem Pilz befallen. Die Spuren des Befalls, die auch ... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Blindschleiche mit blauen Flecken 18.05.2021 00:00:00

verhalten farbe tier naturschã¶n naturschön physik im alltag und naturphänomene wanderung
Auf meiner gestrigen Wanderung hatte ich eine Begegnung mit einer Blindschleiche (Anguis fragilis). Sie hatte mich seltsamerweise nicht sofort gesehen (sic!). Daher konnte ich noch für  einen Moment beobachten, dass sie etwas aus ihrem Maul beseitigen wollte. Auf dem unteren Foto erkennt man, dass es wohl ein ziemlich anhänglicher fehlgeleiteter Gl... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Jeder muss seine Rolle finden 17.05.2021 00:00:09

humor physik im alltag und naturphänomene brauchtum marginalia schloss mensch spirale
Hier rollt sich etwas ein.Drei haben sich dieser Bewegung angeschlossen, obwohl ihr Engagement sich darin erschöpft, ein modernen industriell gefertigtes Schloss an ein altes kunstvoll gefertigtes Gitter einer alten Kirche in Florenz anzuschließen.Ich muss zugeben, dass der Ort gut gewählt ist: Die Schlösser sind hier (noch) vereinzelt und ihnen um... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Statt vier Amseln vielleicht vier Eichen 16.05.2021 00:00:00

vogel marginalia tier fortpflanzung physik im alltag und naturphänomene
Wer mit seinen Vögeln im Garten auf Du und Du steht und ihre Entwicklung verfolgt, wird auch ihre traurigen Episoden mitbekommen. Nachdem ich vor zwei Jahren die Brut und die Aufzucht der Jungen eines Meisenpaares in einer Schwengelpumpe mit bösem Ausgang miterlebt habe, fand in diesem Jahr das Brüten eines Amselpaares in der Efeuwand unseres ̷... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Geheimnisvolle Farben im Fenster 14.05.2021 00:00:00

interferenz strukturfarben doppelbrechung polarisation brewster-winkel physik im alltag und naturphänomene rubriken: "spielwiese" und "blickwinkel"
H. Joachim Schlichting. Physik in unserer Zeit 52/3 (2021), S. 151 Manche Kunststofffolie kann zu intensiven Farberscheinungen führen, wenn durch sie hindurchtretendes (polarisiertes) Himmelslicht unter dem Brewster-Winkel ins Auge des Betrachters reflektiert wird. Manche Farben sind gar keine und man sieht sie trotzdem und zwar dort, wo sie nicht ... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Breitwegerich auf schmalem Weg 13.05.2021 00:00:00

marginalia weg physik im alltag und naturphänomene humor pflanze
... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Wolken – Gedanken des Himmels 12.05.2021 00:00:00

unendlich gedicht reflexion physik im alltag und naturphänomene metapher marginalia wolke freiheit verschiedenes
An die Wolken Und immer wieder,wenn ich mich müde gesehenan der Menschen Gesichtern,so vielen Spiegelnunendlicher Torheit,hob ich das Augüber die Häuser und Bäumeempor zu euch,ihr ewigen Gedanken des Himmels. Und eure Größe und Freiheiterlöste mich immer wieder,und ich dachte mit euchüber Länder und Meere hinwegund hing mit euchüberm Abgrund der Un... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Vulkanlandschaft von oben 11.05.2021 00:00:00

physik im alltag und naturphänomene struktur strukturbildung, selbstorganisation & chaos muster abstrakt sinn marginalia
Jedenfalls ist das der spontane Gedanke, der mir in den Sinn kommt, wenn ich diese Negativversion einer in der Sonne angeschmolzenen Asphaltschicht betrachte. Offenbar entspricht es unserem Bedürfnis, Strukturen ohnen erkennbaren Sinn einen solchen zu unterlegen. Selbst in Ausstellungen abstrakter Kunst erwische ich mich immer wieder dabei, sinnhaf... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Ein Wettfliegen am Himmel? 10.05.2021 00:00:00

wahrnehmung marginalia beobachtung wolken flugzeug visualisierung physik im alltag und naturphänomene kondensstreifen
Eigentlich interessierte mich nur die wellenartige Wolkenstruktur, bis drei Jets in das Blickfeld eindrangen. Es sah so aus als würden sie sich ein Wettrennen liefern, was in dieser Höhe von mindestens 8 km allerdings dramatischer aussieht als es in Wirklichkeit ist. Denn die Entfernungen und Höhenunterschiede zwischen ihnen sind möglicherweise vie... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Vom Umfall zum Unfall 09.05.2021 00:00:00

bezugssystem schwerkraft fall marginalia relativitã¤t didaktik, geschichte, wissenschaftstheorie gravitation physik im alltag und naturphänomene kraft relativität bewegung humor
Als Kind hatte ich Schwierigkeit zur Kenntnis zu nehmen, dass „Unfall“ mit „n“ und nicht mit „m“ wie „Umfall“ geschrieben wird, denn das Wort hatte ich in einem ganz konkreten Fall kennengelernt. Als unser Nachbar nach dem wöchentlichen, weinseligen Kartenspiel wie gewohnt mit der Schwerkraft hadernd nach Hause torkelte. Sein verbundener Kopf, den ... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Unheimlicher Sonnenuntergang 08.05.2021 00:00:00

gefã¼hl gefühl kontrast naturschã¶n marginalia sonnenuntergang himmel naturschön physik im alltag und naturphänomene farben
... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Durchblick mit Goldrand 07.05.2021 00:00:10

marginalia humor fenster transparenz physik im alltag und naturphänomene
Das künstlerisch gestaltete, mit Goldrand versehene Fenster fordert geradezu dazu heraus, durchschaut zu werden. Auch wenn der Erkenntnisgewinn sich dabei in Grenzen halten mag, kann doch der Eindruck mitgenommen werden, einen Durchblick gehabt zu haben – auch wenn man dabei nur durch Fenster blickt, die einem durch ihre transparenten Scheibe... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Mein Fenster als Laufsteg 06.05.2021 00:00:00

farben physik im alltag und naturphänomene naturschön insekt tier naturschã¶n
Ganz unscheinbar – etwa 8 mm lang – bewegte sich dieses Insekt auf der Fensterscheibe vor meinem Schreibtisch und lenkte mich von der Arbeit ab. Da gab es nur eines, zu schießen – ein Foto von diesem Tierchen. Und es hat sich gelohnt. Ich finde, in Form und Farben, in vollkommener Proportion und den subtilen … ... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Grün – die Farbe des Frühlings 05.05.2021 00:00:00

blã¤tter grã¼n blattgrün blattgrã¼n blätter energie chlorophyll physik im alltag und naturphänomene pflanzen emission absorption sonnenenergie grün farbe energie und entropie physik und kultur
Grün ist die Farbe des Frühlings. Die meisten Blätter der Pflanzen erscheinen in Abstufungen dieser Farbe. Da der Frühling als eine Art jährlicher Wiedergeburt der Natur angesehen werden kann (zumindest in unseren Breiten, in denen die Vegetation zwischenzeitlich heruntergefahren wird), empfinden wir vor allem das erste frische Grün in der erwachen... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Schräge Lichtsäule 04.05.2021 00:00:00

eisplättchen eisplã¤ttchen wobble reflexion physik im alltag und naturphänomene wind strukturbildung, selbstorganisation & chaos
Gestern Morgen bei Sonnenaufgang erhob sich am Horizont eine prominente Lichtsäule (Foto). Sie stand oberhalb der Sonne, auch wenn diese hier nicht mehr zu sehen war, nachdem ich von einer höheren in eine tiefere Position gegangen war. Aus der jetzigen Beobachterposition befindet sich die Sonne unterhalb des Horizont. Diese Lichtsäule weist eine Be... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Die Blaue Stunde 03.05.2021 00:00:21

physik im alltag und naturphänomene rubrik: "schlichting! " physik und kultur
H. Joachim Schlichting. Spektrum der Wissenschaft 5 (2021), S. 80 – 81 Es war die Stunde, in der das Lichtdie Farben noch nicht hervorgeholt hatJorge Luis Borges (1899 – 1986) Das Licht der tiefstehenden Sonne wechselwirkt maximal mit der Ozonschicht. Dabei werden vor allem Gelb- und Orangetöne absorbiert. Das von Blau dominierte durchgelasse... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Frühling 02.05.2021 00:00:00

marginalia physik im alltag und naturphänomene
Der Frühling Wie wundervoll ist die Natur !Man sieht so viele Blüten,auch sieht man Schafe auf der Flurund Schäfer,die sie hüten. Ein leises Lied erklingt im Tal:der müde Wandrer singt es.Ein süßer Duft ist überall,nur hier im Zimmer stinkt es. Heinz Erhardt (1909 – 1979)... mehr auf hjschlichting.wordpress.com

Rätselfoto des Monats Mai 2021 01.05.2021 00:00:15

spektralfarben interferenz cd beugung tropfen monatsrätsel verdunstung nebel physik im alltag und naturphänomene
Wie kommt es zu den spektralen Farbsystemen? . Erklärung des Rätselfotos des Monats April 2021 Frage: Wie kommt es zu den Feuchtigkeitsstrukturen? Antwort: Es ist neblig, feucht und kalt (wenige Grad über Null). Aber die noch sehr tief stehende, den leichten Nebel durchdringende Sonne verheißt einen sonnigen Tag. Der aluminiumverkleidete Universitä... mehr auf hjschlichting.wordpress.com