Tag suchen

Tag:

Tag mitleid

Heinz Strunk – Der goldene Handschuh 18.09.2018 09:00:06

familie knöpfe drücken rezension versuchen abbilden mikrokosmos barhocker autreten verhaften grausamkeit unzensiert die daumen drücken leben bereitschaft lagern grenzwertig arbeitsstelle juli fantasie glück ermorden verschlossen persönlich akteure sympathie gescheitert unerwartet biografie überraschen loskommen experiment kreuzen verurteilen verabscheuungswürdig verwirklichung experimentierfreudig funktionieren frau einstellen empfinden historische fiktion figur stark provokant platz schätzen aufschlagen dürfen einlassen ausloten reiz jämmerlich hässlichkeit loben beziehung erhalten opfer privileg unglücklich alt alkohol ansetzen ungeniert trinken bemühen abscheulich verstörend unterschicht bett direkt zuflucht trostlos tendieren prozessakte der goldene handschuh zu hause arm zupfen degeneriert melden ergeben vorhof zur hölle frauenmörder sozial zufall erforschen verzweifelt intellektuell entkommen 1976 niemand echt fiete glücklich schriftstellerisch gesellschaft realität lokal manipulieren erschreckend herausfordern tatsachenroman netz bedauernswert mitgefühl niete aufgabeln deutschland jung neigung rangieren erwischen abstoßend suchen aktiv umfeld klasse unterbringung 1975 scheußlich hoffen 3 sterne fähigkeit reeperbahn entsetzt mann knotenpunkt fühlen existenz erlauben beeinträchtigen 1970er interessant gericht menschlich mental brutal schreibstil reich abartig freiheitsstrafe alkoholiker protagonist tolstoi geschickt authentizität übung schön beschreiben schilderung charakterisierung lesen putzfrau anordnen zweifelhaft ehrlich nacht verloren autor schockierend tropf verlierer grenze heiß entdecken würstchen schäbig ranzig deprimierend psychiatrisch träumen innerlich kalt lassen leser seite recherchezwecke betrachten fritz honka roman drastisch freude bereiten erfolgserlebnis in frage stellen besser tragisch begegnen demonstrieren mitleid klinik wartezimmer hauptfigur dunstkreis elend schmelztiegel zuneigung zum goldenen handschuh ekelhaft gelingen bindung unterschiedlich wünschen standesgemäßg hoch stammkneipe aufnötigen geniestreich versuch lektüre bodensatz äußerlich entstellt kneipenszene scheitern bezirk vorstellen befriedigung emotion jagd kaschemme auftreiben ablenkung serienmörder ausborgen heinz strunk kneipe st. pauli widerlich verdienen behaupten illustrieren sozialversager literarisch schulter an schulter verminderte schuldfähigkeit schatten herz feststellen verkommen finden lernen sterben ohne zweifel merken kunststück 1998 anschauen empfehlen moloch übel ungeschminkt buch säufer hamburger staatsarchiv milieustudie mittelpunkt zart besaitet vermisst porträtieren einsicht faszination des grauens rand beobachten hamburg schmerzgrenze ins auge sehen dezember leiche
„Der goldene Handschuh“ ist ein Tatsachenroman des Autors Heinz Strunk, der den Serienmörder Fritz Honka in den Mittelpunkt stellt. Honka war in den 1970er Jahren in Hamburg aktiv und ermordete mindestens vier Frauen, deren Leichen durch Zufall entdeckt wurden. Seine Opfer waren gescheiterte Existenzen ohne soziales Netz, weshalb niemand sie als ve... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Ich spreng' dein Gewissen! 06.11.2012 08:23:00

eltern old terrorismus gewissen angst fernsehen kind terror erziehung adhs verrückte welt mitleid medien
Wer kennt das nicht? "Du hast mich mit deinem Verhalten verletzt! Du hast meine Gefühle und meine Bedürfnisse durch deine Absichten untergraben! Wenn du nicht gewesen wärst, wäre ich jetzt in meiner Karriere viel weiter und mein Leben wäre besser!" Gut, das letztere ist zwar eine Art Atombombe unter den Gewissensattentaten, aber sie funktioniert na... mehr auf abqualifizieren.blogspot.com

Was 5 Sekunden Offenbarung in mir auslösen! 25.03.2013 22:26:00

hass verzweiflung wut mitleid
Ich kriege die Krise! Ständig bekommt man an den Kopf geschmettert:"Hör auf dich selbstzubemitleiden!""Was hast du doch für ein Selbstbewusstsein!""Was bist du doch scheiße sensibel!" "Mach dich nicht immer runter!""Sei nicht immer so verbittert!""Was bist du doch emotional!" "Änder dich endlich!" ... mehr auf motten-stube.blogspot.com

Geschützt: Vergeigte Prüfung & andere Baustellen – ich hasse dieses verdammte Leben! 07.07.2015 10:53:29

tagebuch hass prüfungsangst scham probleme chaos beziehung fassade angst tagbuch maske versagt freund beratungsstelle blog hilfe wahrheit arzt prüfung essstörung versager mitleid selbsthass lügen schule ausbildung
Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.... mehr auf gedankenschmiedin.wordpress.com

Waldemar 13.03.2016 00:53:40

prosa traurig kurzgeschichten allgemeines hilflos ungemütlich fußgänger humor erfahrung abenteuer unterhaltung unwetter spannung enttäuschung gedichte berlin hilfeleistung natur mitleid lyrik geschichten
(Des einen Leid ist des anderen Freud) Zwei Tausendfüßler wanderten durch einen großen Wald. Es regnete seit Tagen schon und war empfindlich kalt. Der Adolar schritt kräftig aus und hofft auf besseres Wetter. Der andere jammert unentwegt. Denn Waldemar, sein … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Internetberatung 02.09.2015 20:00:00

umfragen engagement internetseite möglichkeiten migranten facebook vorschläge bürger plattform mitleid berater internetauftritt flüchtlinge experten kommunikation privatperson
Das Facebookthema reißt nicht ab. Jetzt ist ein Berater für Internetauftritte, den irgendjemand kannte, der irgendjemanden kannte und so weiter aufgetrieben worden. Ich soll da bei sein überraschenderweise und nicht Magda, die sonst immer überall dabei sein soll. Wenn es zu einer Internetseite kommt, dann soll ich mich darum kümmern. Wahrscheinl... mehr auf iamclerk.blogspot.com

Von Kindern lernen: Mitfühlen 06.08.2015 16:27:11

flucht ausland empfinden heimat europa angst verfolgung deutschland kleidung reaktion anders sein schutz hilfe geben spende krieg vorurteile mitleid flüchtlinge mitfühlen lernen kinder von kindern lernen [kinderkram]
Die Kinder in meinem Umfeld fühlen mit den Flüchtlingen, die ihre Heimat verlassen mussten, kein zu Hause mehr haben. Ohne Vorbehalt, ohne Zögern. Sie helfen in ihren Möglichkeiten, spenden etwas von ihrem Taschengeld, sind bereit, auf Kleidung und Spielzeug zu verzichten, um es denen zu geben, die nichts mehr haben. Nicht auf alles, aber das, R... mehr auf meinesichtderwelt.wordpress.com

Unzufrieden 17.01.2016 12:45:40

hitze prosa kurzgeschichten verzweiflung wünsche überraschung humor abenteuer unzufriedenheit unterhaltung wasser unruhe hilfe gedichte berlin natur mitleid lyrik geschichten abkühlung
Frühmorgens war beim Starfriseur es im Salon noch ziemlich leer. Ein brauner Bär kam aus dem Zoo und fragte brummig; also wo kann ich mich niederlassen? Der Meister konnte es nicht fassen. Er war auf einen Stuhl gesunken. „Ja, hab‘ … Weiterlesen ͛... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Weihnachtstanne 01.12.2015 17:45:16

festtagsstimmung prosa güte kurzgeschichten allgemeines harmonie humor unterhaltung schicksal abwechslung weihnachten spannung gedichte berlin mitleid lyrik geschichten architektur erlebnisse
    Du armes Ding, du tust mir leid. Denn in der schönen Weihnachtszeit har man dich schnöde ignoriert….. (DER GUTE MENSCH VON FRIEDNAU…..) In einem Walde bei Berlin, da wuchsen Tännlein, alle grün und gerade, wie es sich gehört. … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Geheimnisvoll ist’s immer 04.02.2016 20:59:24

kummer prosa kurzgeschichten unverständnis allgemeines verzweiflung humor abenteuer pflichten unterhaltung unruhe sorgen spannung beobachtung enttäuschung gedichte berlin mitleid lyrik
 Geheimnisvoll ist’s immer wenn sich zwei etwas erzählen…… ob sie sich darüber freuen oder sich mit etwas quälen. Oft redet man nur so hin; meistens hat es keinen Sinn. Doch gibt es auch wicht’ge Fragen, die man wird zu … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Auch Chandler trauert mit euch 01.04.2015 12:40:17

hund tiere ärger inhalt allgemein leid mitleid text recht auf leben trauer flugzeug
Auch Chandler trauert mit euch.   Nicht nur ihr Menschen könnt trauern. Auch wir Vierbeiner spüren den Schmerz und die Trauer, wenn etwas Schlimmes passiert ist – so wie in der vergangenen Woche, als ein Flugzeug voller Menschen, darunter viele Kinder, über Frankreich abgestürzt ist. Einsortiert unter:Allgemein, Ärger, Hund, Inhalt, Leid, Mitl... mehr auf fechingerblog.wordpress.com

Rollentausch 09.09.2015 20:00:00

auftritt mitdenken arroganz kritik ungeziefer bühne überheblichkeit kenntnisnahme mitleid vaterersatz information bilder
Ich hoffe jetzt nicht auf Mitleid. Magda ist die letzte, von der ich mir auch Mitleid wünsche. Ich will sie nur informieren, wer weiß, ob Birgit sie nochmal ansprechen wird und wer weiß, ob die Kritik an mich die einzige bleiben wird. Wenn es nicht der Fall sein sollte, dann wäre es doch gut, wenn sie vorbereitet wäre. Es ist ja wie eine Informa... mehr auf iamclerk.blogspot.com

Es war längst Herbst 22.10.2015 15:54:52

tiere prosa appetit kurzgeschichten verzweiflung milde fußgänger humor abenteuer unterhaltung notfall unruhe hoffnung vorsicht spannung beobachtung gedichte berlin mitleid hunger lyrik geschichten aufregung
Es war längst Herbst, der Wind blie‘s kalt. Der Fuchs nun streifte durch den Wald und sah sich um mit wachem Blick. Mal blickt er vor und mal zurück. Es knurrte heftig ihm der Magen. Jedoch er hatte hier vor … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Zu Ostern: Küken schreddern für die ganze Familie 31.03.2015 10:18:32

mord was tun ärger ekel inhalt allgemein horror leid hilfe sauerei küken schreddern mitleid natur ostern recht auf leben trauer
Zu Ostern: Küken schreddern für die ganze Familie.   Das ist eine Riesensauerei, was kann man nur tun ? wenn ich sowas sehe, bin ich nicht in der Lage irgendwas zu essen.Einsortiert unter:Allgemein, Ärger, Horror, Inhalt, Leid, Mord, Natur, Recht auf Leben, Trauer Tagged: Ekel, Hilfe, Küken schreddern, Mitleid, Ostern, Sauerei, was tun... mehr auf fechingerblog.wordpress.com

So spendet denn mit vollem Herzen 17.01.2016 18:39:44

winter prosa kurzgeschichten humor unterhaltung unruhe hoffnung vögel futtersuche gedichte berlin natur mitleid hunger lyrik verlorenheit b erwartung geschichten
So spendet denn mit vollem Herzen un d sorgt euch um die Kreaturen, die in all dem Weihnachtsrummel Aufmerksamkeit noch kaum erfuhren. Die kommen schon auf ihre Kosten, streunende Katzen, Waschbären, Füchse. Denn hinter vielen Restaurants speisen täglich sie de … ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Guten Morgen 16.01.2016 09:27:24

prosa kurzgeschichten humor abenteuer arbeitsbeschaffung unterhaltung abwechslung beobachtung berlin mitleid karrieristen langeweile intelligenzprüfung
Hallo ihr Lieben, ein weißer Fleck auf dem Rasen ist geblieben, damit man sich daran erinnert, daß ja Winter ist. Aber viel schöner und netter finde ich ja, daß gleich nach dem Aufstehen so viele Überraschungen auf mich warten. WordPress … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Frei von der Sorge über sich selbst 14.09.2014 22:19:41

achtsamkeit umdenken postschalter ärgernis bösartig veränderung bewusstsein zufällig einfluss stärken _positiv_ mitleid einflussbereich sorge verantwortung frustration gewohnheit zuhören
Es ist befreiend, sich akzeptiert zu wissen und zur Abwechslung um die anderen zu sorgen. Doch wie? Und warum zur Hölle? Dieser Text ist ein Gedankenspiel, dass zu mehr Gelassenheit und Ruhe im Alltag führen könnte. ... mehr auf tomoff.de

Lobgesang 16.04.2017 18:11:07

familie gut gemeint einschränkung achtung missbilligung #elwiraszyca arbeit aufgabe mitleid private sphären verwandte tätigkeit zutrauen behinderung
Vor kurzem habe ich mich mit einem Verwandten unterhalten, der ein Stück weit weg verwandt ist. Ja ich weiß, die lieben Verwandten und meine Verwandten sind besonders lieb. Wie fange ich am besten an? Vielleicht sollte ich ausnahmsweise mal gewollt … Weiterlesen ... mehr auf dasdenkeichduesseldorf.wordpress.com

Naturereignisse 01.07.2015 08:55:00

kummer prosa erste hilfe kurzgeschichten verzweiflung überraschung rettung humor erfahrung abenteuer herzeleid unterhaltung spaziergang wasser unruhe vorsicht gedichte berlin mitleid natur bedauern lyrik erwartung geschichten neugierde lyric wald
Nicht weit von einer alten Eiche wohnt in einem stillen Teiche tief im Walde, gut versteckt, damit man sie nicht gleich entdeckt, die Wassernixe Plitschmarie. Ganz selten nur mal sieht man sie, wenn sie ans Ufer sich dann hangelt und … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Altweibersommer 29.09.2016 13:11:05

pflichtgefühl prosa kurzgeschichten humor kameradschaft wetter unterhaltung unruhe aufgaben abwechslung spannung forderung beobachtung enttäuschung gedichte entspannung berlin mitleid lyrik erwartung geschichten übereinkommen
Der Herbst sagt nun zum Sommer: „Los – hau ab! Ich hab‘ mich jetzt um viele Dinge noch zu sorgen. Nun pfusch mir bitte nicht ins Handwerk rein. Wenn‘s geht, verschwinde lieber heut als morgen.“ Der Sommer sagt zum Herbst: … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Still ruht der See… 28.08.2016 17:51:57

sonnencreme risiko abenteuer schmerzen wetter enttäuschung unachtsamkeit gedichte pech entspannung mitleid leichtsinn
Still ruht der See, die Enten dösen am Ufer leise vor sich hin. Im Wasser sieht man ab und zu mal Wellen. Ein großer Karpfen schwimmt dort her und hin Still ruht der See, die Mücken stechen, Libellen fliegen durch … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Mitgefühl leben 23.03.2015 09:54:17

ist mitleid schlecht mitgefühl ausdrücken unterschied empathie mitleid unterschied zwischen mitleid und mitgefühl allgemein mitgefühl aussprechen mitgefühl mitgefühl mitleid unterschied mitleid zeigen mitgefühl statt mitleid mitleid empathie mitleid mitleid psychologie heilen
Mitgefühl leben Um uns von den täglichen Sorgen, Ängsten und dem allgemein herrschenden Druck zu schützen, schneiden wir uns sehr häufig von unseren Gefühlen ab. Es gibt immer seltener Momente, in denen wir bereit sind, tiefe Gefühle zuzulassen. In den wesentlichsten Punkt... mehr auf sich-leben.com

Unzufrieden 01.03.2016 13:20:52

tiere trost prosa kurzgeschichten humor abenteuer unterhaltung unruhe hoffnung spannung unternehmung gedichte berlin mitleid bedauern versuch lyrik erwartung geschichten freunde mißgriff einsicht
Frühmorgens war beim Starfriseur es im Salon noch ziemlich leer. Ein brauner Bär kam aus dem Zoo und fragte brummig; also wo kann ich mich niederlassen? Der Meister konnte es nicht fassen. Er war auf einen Stuhl gesunken. „Ja, hab‘ … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Es war längst Herbst 21.04.2016 00:27:02

gelegenheit tiere appetit verständnis erfahrung wehleidig unruhe hilfe hoffnung spannung beobachtung dankbarkeit gedichte natur mitleid hunger erwartung
Es war längst Herbst, der Wind blie‘s kalt. Der Fuchs nun streifte durch den Wald und sah sich um mit wachem Blick. Mal blickt er vor und mal zurück. Es knurrte heftig ihm der Magen. Jedoch er hatte hier vor … Weiterlesen →... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Naturereignisse 14.10.2016 23:21:44

erlebnis trost kummer prosa kurzgeschichten zufall überraschung rettung humor abenteuer wetter unterhaltung unruhe hilfe abwechslung beobachtung gedichte entspannung berlin mitleid lyrik geschichten
Nicht weit von einer alten Eiche wohnt in einem stillen Teiche tief im Walde, gut versteckt, damit man sie nicht gleich entdeckt, die Wassernixe Plitschmarie. Ganz selten nur mal sieht man sie, wenn sie ans Ufer sich dann hangelt und … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Ein Trauerspiel 31.08.2016 20:03:35

erlebnis prosa aufmerksamkeit kurzgeschichten humor unterhaltung beobachtungen schicksal spannung gedichte berlin natur mitleid bedauern lyrik geschichten erlebnisse
Einakter Die Fliege flog schon eine Weile, zum Teil gemächlich, teils in Eile, zum Teil auch orientierungslos nun durch den Raum. Er war zu groß, um sich für einen Platz noch zu entscheiden. Sie mußte lange Anflugwege meiden. Sie war … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Die Suche nach Hitlers Volk (Geschichte) 31.3.2015, 20:15 Uhr | TELE 01.04.2015 09:40:33

mord suizid ärger fernsehn inhalt allgemein the holocaust unsinn leid adolf hitler the times united states männer mitleid jews foreign policy of the united states text jewish lobby
Die Suche nach Hitlers Volk (Geschichte) 31.3.2015, 20:15 Uhr | TELE. Georg Stefan Troller hat die Deutsche Mentalität angeblich ergründet, sagt, alle wären Hitler nachgelaufen. Andere Frage: was sollten sie denn tun, wenn sie nicht in Auschwitz oder in einem anderen Lager landen wollten. siehe Bericht, oben anzuklicken. Wie vereinbart sich di... mehr auf fechingerblog.wordpress.com

Nibelungen Sage 25/28 | Wie Kriemhild Feuer an den Saal legen ließ 23.06.2016 04:38:00

nibelungen hunnen kriemhild blog saal rache feuer post mitleid frieden flammen aventin tod kampf sagen
Endlich durften die Burgunden die Helme abbinden. Auf den Haufen der Gefallenen ließen sie sich zur Rast nieder. Wieder übernahmen Hagen und Volker die Wacht an der Tür vor einem neuen Angriff der Feinde. Sie brauchten nicht lange zu warten. Ein ganzes Hunnenheer zog heran. Schar auf Schar stürmte gegen den Saal, und den ganzen lan... mehr auf aventin.blogspot.com

Perspektiven von Darstellung 27.12.2015 20:00:28

fernsehen diskriminierung darstellung gesellschaftsthema übervorteilung mitleid sensationsgier inklusion castingshow medien behinderung
Immer wieder werde ich darauf angesprochen, dass man im Fernsehen einen Beitrag über Behinderung gesehen hat, wie überraschend. Was ich dazu für eine Meinung habe, ist ja wohl klar. Natürlich muss man Behinderte auch im Fernsehen zeigen, denn sie gehören … ... mehr auf dasdenkeichduesseldorf.wordpress.com

Des Einen Leid, ist des Anderen Freud 31.10.2016 23:00:41

prosa kurzgeschichten verzweiflung angeberei fußgänger humor abenteuer wetter unterhaltung wasser schicksal unruhe hilfe vorsicht enttäuschung unterschiede gedichte mitleid hochmut lyrik geschichten wald
Zwei Tausendfüßler wanderten durch einen großen Wald. Es regnete seit Tagen schon und war empfindlich kalt. Der Adolar schritt kräftig aus und hofft auf besseres Wetter. Der andere jammert unentwegt. Denn Waldemar, sein Vetter beschwerte sich seit Stunden wehleidig, müd … ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Spaziergang am Meer 25.04.2016 20:40:11

erlebnis hilföosigkeit abenteuer mitgefühl schicksal unruhe hoffnung spannung beobachtung gedichte natur mitleid bedauern
Stine ging am Meer spazieren; dachte dies und dachte das. Wollt‘ vom Alltag sich erholen. Ihre Füße wurden naß. Denn an einer Menge Stellen schwappten Wellen an den Strand. Die Natur hat‘s eingerichtet: dort lag eine Menge Sand. Nicht nur … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Der Schmarotzer 18.07.2017 08:49:17

bettler himmel fisch dumm schmarotzer faul wolf parabeln achten mensch gold leute silber gott auskommen eiche beten mitleid aventin berg diamant welt
Es war einmal einer, der war faul und dumm. Gar nichts nannte er sein Eigen, die Arbeit mochte er nicht. Bei dem einen bettelte er um Essen, bei dem anderen um einen Trank, bei dem dritten um etwas Anderes. So schlug er sich durch und kannte weder Ehre noch Scham. Er hatte gutmütige Nachbarn, die ihm halfen, wenn ihnen seine Bettelei auch nicht gef... mehr auf blog.aventin.de

Friends 02.04.2015 18:51:21

not lost but found begegnungen erfolg charakter oscar wilde new york state gönnen mitleid gedanken zum alltag freunde fein
Charakter... mehr auf ullakeienburg.wordpress.com

was ist Mitgefühl ? 03.06.2016 16:45:26

achtsamkeit weisheit zen zengeschichten mitgefühl zen-geschichte meditation augenblick 2016 zen-text mitleid kennet s. leong alltag erkenntnis zen-meister menschen
Ein Zen Schüler fragte seinen Meister,   „was ist Mitgefühl?“ Und wie kann ich es von Mitleid und Barmherzigkeit unterscheiden. „ Die Antwort des Meisters war folgende: “ Wer Mitleid oder Barmherzigkeit empfindet, der spürt noch einen Unterschied, zwischen sich und anderen. Bei echtem Mitgefühl, ist diese Trennung aufgehoben... mehr auf zentao.wordpress.com

Begegnung in der Morgenstunde 23.04.2016 22:00:22

dasein abenteuer hilflosigkeit hoffnung vorsicht spannung beobachtung gedichte mitleid lebenskampf
Ein Sprichwort macht ja gern die Runde, denn: Morgenstund‘ hat Gold im Munde. In diesem Fall: die Morgenstunde hatte gar kein Gold im Munde. Im Gegenteil: Spinne am Morgen bedeutet Kummer dir und Sorgen. Mein Gott, die war ja ziemlich … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Der Schmarotzer 18.07.2017 08:49:17

bettler himmel fisch dumm schmarotzer faul wolf parabeln achten mensch gold leute silber gott auskommen eiche beten mitleid aventin berg diamant welt
Es war einmal einer, der war faul und dumm. Gar nichts nannte er sein Eigen, die Arbeit mochte er nicht. Bei dem einen bettelte er um Essen, bei dem anderen um einen Trank, bei dem dritten um etwas... [[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]... mehr auf aventin.blogspot.com

Erholungspause 24.03.2015 18:34:43

fütterung gedankenlosigkeit tagesausklang prosa erholung kurzgeschichten allgemeines fußgänger humor abenteuer unterhaltung spaziergang wasser schicksal übertreibung hoffnung vorsicht spannung gedichte entspannung berlin natur mitleid lyrik erwartung geschichten architektur neugierde lyric
Im Winter geh‘n, zumeist im Hafen, die Ausflugsschiffe erst mal schlafen. Die Mütter steh‘n im Abendwinde mit Vogelfutter und dem Kinde am Ufer. Fische, Schwäne, Enten füttern ist eine Manie bei Müttern. Die füttern nun mit so viel Resten, als … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

(46) 28.04.2015 09:02:43

tagebuch ufer mangel angst mitleid ertrinken
Meine Sprache, die an mir bricht, verborgen, begraben wird durch meine Überzeugungen, durch die Überheblichkeit, deren Zeuge ich bin. Wallace Stevens sagt: „Dinge, die wir sehen, sind Dinge, wie wir sie sehen.“ Das ist unsere Macht, die gleichzeitig unsere Ohnmacht ist. Ein kluges Verweilen in den Zuständen. Zwischen Mitleid und Angst. Zwischenräum... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Die Schönheitskönigin und die Mama 21.02.2016 18:00:36

familie kleidungsstil freier körperkult schwangerschaft mode eitelkeit selbstbewusstsein aussehen cousine idealvorstellung mitleid carmen outfit
Würde ich mich als das Idealbild einer Frau bezeichnen? Nein. Was auch immer das Idealbild einer Frau ist, setzt sich wahrscheinlich aus vielen verschiedenen Faktoren zusammen. Die Wespentaille, die romantische Art, Interesse für das Anziehen und Aussehen, den Muttertier-Instinkt. Ich … ... mehr auf dasdenkeichduesseldorf.wordpress.com

Naturereignisse 10.04.2016 12:36:45

nixe erste hilfe krankenschwester gisela freier abenteuer liebeskummer unruhe hoffnung beobachtung gedichte natur mitleid
Nicht weit von einer alten Eiche wohnt in einem stillen Teiche tief im Walde, gut versteckt, damit man sie nicht gleich entdeckt, die Wassernixe Plitschmarie. Ganz selten nur mal sieht man sie, wenn sie ans Ufer sich dann hangelt und … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com