Tag suchen

Tag:

Tag dissoziation

ein dritter November 04.11.2021 11:04:32

dissoziative identitã¤tsstruktur lauf der dinge multiple persã¶nlichkeit depersonalisation lebensrealität erinnern freiheitspraxis dis? dissoziative identitätsstruktur reorientierung traumafolgen innenansicht multiple persönlichkeit autismus und dis alltag dissoziative identitätsstörung lebensrealitã¤t dis vielesein innenansichten dissoziation als schutz viele-sein dissoziative identitã¤tsstã¶rung vermeidung dissoziation
7 Uhr 40. Es ist hell und kalt. 5° zeigt die Wetter-App, 3° meine Körperreaktion. Ich vermeide es, bei so...... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

(k)ein Körpergefühl? & ein Blick zurück 28.10.2021 13:31:00

trauma ptbs dissoziation
Wer kennt das nicht? Kinder die im Sommer beim Baden eeewig im Wasser bleiben, Sie bekommen Gänsehaut und blaue Lippen. Sie zittern wie Espenlaub und rufen dennoch: "Nein, es ist nicht kalt. Ich will noch im Wasser bleiben!"Auch ich erinnere mich an solche Blaulippenmomente. Natürl... mehr auf himbeersplitter.blogspot.com

Reaktionen des Hundes auf unser Erleben 10.10.2021 14:18:05

hund trauer verantwortung sexualitã¤t überforderung gefã¼hle allgemein resignation unser leben dissoziation hilfe sexualität trigger intrusionen gefühle erkrankungen sterben ãœberforderung familie persönliches flashback trauma beziehung
Hallo ihr Lieben, Gestern gab es mal wieder so ein Vorfall mit unserer Hündin. Es wird scheinbar immer krasser und ich glaub, die leidet wirklich wegen unserer Emotionen und Flashbacks. Ich würd das so gerne abstellen, oder zumindest verstehen und etwas machen, was es ihr leichter machen würde. Habt ihr Tiere? Verhalten die sich auch … ... mehr auf vergissmeinnichtdaslebendanach.wordpress.com

Der Stand der Dinge 20.03.2018 21:11:07

depression leben rente dissoziation nachtwolf
Nach langer Zeit mal wieder eine Bestandsaufnahme von mir. Einfach so, weil ich mich sammeln will und weil es eine schwierige Zeit ist. Seit einiger Zeit ringe ich mal wieder mit einem depressiven Tief. Es ist wirklich ein ringen. Ich wehre mich mit Händen und Füßen, will nicht wieder vollends umkippen. Das kostet Kraft die... ... mehr auf klapperhorn.wordpress.com

Straßenbahn fahren 06.12.2016 11:35:08

dissoziative identitätsstörung die helfer_innen und die hilfe dis dissoziation als schutz innenansichten viele-sein therapie dissoziation hilfe falschbehandlung kognitive verhaltenstherapie kritik reizfilter autismus lebensrealität dis? asperger-syndrom dissoziative identitätsstruktur traumafolgen trauma therapeutinnen innenansicht verhaltenstherapie kritik toxische therapie multiple persönlichkeit autismus und dis
Ich bin heute mit der Straßenbahn gefahren. Ich, Hannah. Ich bin heute mit der Straßenbahn gefahren und kann dir sagen, welche Farbe mein Sitz hatte, wo ich saß und dass die Sonne geschienen hat, während ich das tat. Es ist nichts Besonderes mit der Straßenbahn zu fahren. Fast jeden Tag steige ich in eine ein … ... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Im Namen des Teufels: Rituelle Gewalt in satanistischen Sekten 07.03.2014 20:43:39

brigitte hahn nickis manfred paulus elke rommen-kalus ~umgehen~ rituale ~zusehen~ innerer kampf methoden der täter fachstelle für sekten- und weltanschauungsfragen im bistum münster satanische feiertage ausstiegsbegleitung video werner m. gniostko ausstieg traumafolgen aktive spaltung hinweise auf rituelle gewalt bistum münster michaela huber satanismus alfons strodt dis pandoras kabinett rituelle gewalt ~verstehen~ dissoziation sadismus prof. dr. adolf gallwitz
Im Namen des Teufels: Rituelle Gewalt in satanistischen Sekten Zahlreiche Aussteigerinnen und Aussteiger berichten von satanistischen Sekten, in denen Rituelle Gewalt im Dienste Satans ausgeübt wird. Sie informieren über barbarische Praktiken, massive körperlichen Misshandlungen und einem unerträglichen psychischen Druck. Ein absolutes Schweigegebo... mehr auf pandorasshowcase.wordpress.com

näher 01.12.2015 18:48:36

lauf der dinge lebensrealität autismus innenkinder leben depersonalisation dissoziative identitätsstruktur asperger-syndrom dis? miteinander multiple persönlichkeit autismus und dis innenansicht kontakt traumafolgen angst dissoziative identitätsstörung dis viele-sein dissoziation als schutz innenansichten kommunikation dissoziation hilfe
Mit ihren Krisen verstehe ich sie und ihre Blicke durch den Lauf unserer Lebensdinge hindurch ein wenig mehr. Streife etwas, das viel zarter noch als meine Wimpern ist. An einem Morgen blieb das Laptop stumm und still. Der Tag hatte schon nicht plangemäß begonnen und stieß durch das Ausfallen Hauptkommunikationsmittels wie tausend kleine Nadeln in ... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Straßenbahn fahren 06.12.2016 11:35:08

innenansicht verhaltenstherapie kritik toxische therapie multiple persönlichkeit autismus und dis traumafolgen trauma therapeutinnen dis? asperger-syndrom dissoziative identitätsstruktur autismus lebensrealität kognitive verhaltenstherapie kritik reizfilter falschbehandlung dissoziation hilfe therapie dissoziation als schutz innenansichten viele-sein die helfer_innen und die hilfe dis dissoziative identitätsstörung
Ich bin heute mit der Straßenbahn gefahren. Ich, Hannah. Ich bin heute mit der Straßenbahn gefahren und kann dir sagen, welche Farbe mein Sitz hatte, wo ich saß und dass die Sonne geschienen hat, während ich das tat. Es ist nichts Besonderes mit der Straßenbahn zu fahren. Fast jeden Tag steige ich in eine ein … ... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

4 Tage tot 14.11.2015 14:33:15

lebensrealität macht schutz medienkritik multiple persönlichkeit miteinander stark sein innenansicht trauma helferinnen therapeutinnen traumafolgen dissoziative identitätsstruktur sprache dis? dis die helfer_innen und die hilfe überleben heilung gewalt sprachlosigkeit dissoziative identitätsstörung einsamkeit hilfe dissoziation therapie vermeidung opfermythen viele-sein innenansichten
Die Tage in der Krisenstation sind als “5 Tage, in denen ich tot war” gespeichert. Dabei waren wir insgesamt nur 4 Tage und ein paar Stunden da. Mir ist das vorhin eingefallen, nachdem ich damit fertig war mich über ein E-Book zu ärgern, dass eine vollumfängliche Weisheit über “multiple Persönlichkeiten” für 4,99€ zu erzählen vermögen […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

wenn etwas ist 22.08.2015 16:50:42

macht konsens ausstieg multiple persönlichkeit miteinander innenansicht therapeutinnen trauma helferinnen reorientierung traumafolgen dissoziative identitätsstruktur sprache dis? nach dem trauma erinnern dis die helfer_innen und die hilfe freiwilligkeit heilung angst das schweigen der opfer gewalt soziale interaktion einsamkeit dissoziative identitätsstörung sprachlosigkeit psychiatriegewalt hilfe dissoziation therapie vermeidung freiheit viele-sein innenansichten dissoziation als schutz kommunikation schweigen
Und dann steht da die 16 jährige “darkcloud” und soll wählen, wo gar nichts zu wählen ist. Soll frei entscheiden, obwohl sie unfrei ist und keine Entscheidung von ihr tragbar ist. Sie soll leben. Sie soll sich nicht verletzen. Sie soll was sagen. Sie soll etwas verstehen wollen. Sie soll sich gut fühlen. Sie soll […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

“Warum ist denn niemand gekommen?” 02.01.2016 15:36:52

dissoziation hilfe vermeidung viele-sein dissoziation als schutz innenansichten kommunikation die helfer_innen und die hilfe dis gewalt dissoziative identitätsstörung sprachlosigkeit einsamkeit autismus und dis multiple persönlichkeit miteinander innenansicht trauma traumafolgen sprache dissoziative identitätsstruktur dis? erinnern lebensrealität macht innenkinder
Schlimm sind Momente, in denen mir einfällt, wie durchlässig ist, wovon man denkt: “Das hätte doch etwas verändern können.”, obwohl man weiß, dass es das nicht tat. Da war das Moment, in dem ein Kinderinnen die Hand der Therapeutin hielt und fragte: “Wieso ist denn niemand gekommen?” und da das Moment, in dem es keine […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

zurück sein 29.12.2015 15:53:10

dis die helfer_innen und die hilfe dissoziative identitätsstörung weglaufen dissoziative fugue hilfe dissoziation innenansichten dissoziation als schutz viele-sein selbstfürsorge leben innenkinder lebensrealität traumafolgen reorientierung helferinnen trauma kontakt innenansicht multiple persönlichkeit dis? dissoziative identitätsstruktur
Das Ende ihrer flammenden Rede für unser Recht auf Zustandsverbesserung quillt aus dem Telefonhörer in unser Ohr hinein und schubst uns ein letztes Mal an. Es ist etwa 5 Uhr morgens. Vor einer halben Stunde sind wir durch ein offenes Kellerfenster zurück in die Wohnung geklettert und außer einem unregelmäßig aufbrandendem Impuls den Kopf zurück [&#... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Verbindungen 14.08.2015 15:08:54

einsamkeit dissoziative identitätsstörung sprachlosigkeit soziale interaktion gewalt leben mit traumafolgen dissoziative krampfanfälle die helfer_innen und die hilfe sicherheit dis kommunikation innenansichten viele-sein therapie dissoziation hilfe somatoforme dissoziation schutz lebensrealität erinnern nach dem trauma asperger-syndrom sprache dissoziative identitätsstruktur reorientierung traumafolgen krise helferinnen trauma innenansicht selbstverletzendes verhalten multiple persönlichkeit autismus und dis
Die Therapiestunde endete mit einem Flächenbrand, der unterm Scheitel begann, sich über einen Krampfanfall auf den gesamten Körper verteilte und bis in den späten Abend unterm Denken schwelte. Menschen verstehen nicht, wenn wir versuchen zu vermitteln, wie schwer Sprache wird, wenn es uns nicht gut geht. Die wenigsten wissen, dass wir in Krisen sei... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

5 nach 3 04.09.2015 13:42:58

lebensrealität macht selbstfürsorge multiple persönlichkeit miteinander selbstverletzendes verhalten kontakt krise traumafolgen dissoziative identitätsstruktur nach dem trauma dis die helfer_innen und die hilfe fundstücke dissoziative identitätsstörung hilfe dissoziation viele-sein dissoziation als schutz
[Telefontuten, jemand nimmt ab] ”Ja?” – “Ich bins Rosenblatt-Salat” ”Ja? Alles okay bei euch?” – “Ich glaub, ich bin krank.” ”Was hast du denn?” – “Ich glaube, ich habe eine akute Reaktion auf die Heilung eines langanhaltenden Anfalls von Zutrauen in einen anderen Menschen. Vielleicht liegt aber auch eine Komorbidität mit der chro... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

nur eine weitere Facette früheren Horrors 02.03.2016 12:56:49

multiple persönlichkeit autismus und dis innenansicht kontakt trauma traumafolgen gewaltideen dissoziative identitätsstruktur dis? täterintrojekte täterimitierende innenpersonen erinnern lebensrealität depersonalisation dissoziation täter_innenintrojekte therapie viele-sein innenansichten dis angst gewalt dissoziative identitätsstörung sprachlosigkeit
Ich stelle es mir genau so vor. Da ist eine Idee. Eine Fantasie. Und irgendwie kommt man in ihren Bann. Verknüpft Gefühle mit ihr. Baut sie sich aus und malt sie sich schön an. Wie ein Haus, das eines der schönsten Zuhauses werden soll, das man sich vorstellen kann. Und dann vergisst man, dass es […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

an einem “Alles ist möglich-Tag”… 10.12.2015 21:21:26

autismus innenkinder leben lebensrealität depersonalisation selbstfürsorge lauf der dinge innenansicht multiple persönlichkeit autismus und dis miteinander traumafolgen trauma helferinnen dis? asperger-syndrom dissoziative identitätsstruktur erinnern freiheitspraxis die helfer_innen und die hilfe dis soziale interaktion dissoziative identitätsstörung positive ressourcen dissoziation hilfe dissoziation als schutz innenansichten viele-sein
… klingelt der Wecker nicht zur üblichen Zeit und das drei Mal hintereinander, damit sich auch wirklich alles im Kopf daran erinnert, dass heute alles anders ist als sonst. Widerwillig lässt sie den Donnerstagsplan los und stellt sich unter die Dusche. Nimmt uns vielleicht als Spur im Rauschen des Wassers wahr, kann uns vielleicht sogar […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Geschützt: Hatz 06.11.2014 13:26:59

organisierter missbrauch trauma ~erinnern~ sexueller missbrauch herkunftsfamilie programme dissoziation vergangenheit rituelle gewalt kult erinnerung pandoras kabinett angst psychotrauma
Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.... mehr auf pandorasshowcase.wordpress.com

wenn man lebt, kann man lernen 21.10.2015 22:00:39

kommunikation viele-sein dissoziation als schutz innenansichten dissoziation hilfe dissoziative identitätsstörung komorbidität heilung gewalt die helfer_innen und die hilfe dis entwicklung freiheitspraxis dissoziative identitätsstruktur bewusstsein asperger-syndrom kriseninterventionen trauma krise helferinnen traumafolgen multiple persönlichkeit innenansicht trigger posttraumatische belastung lauf der dinge reinszenierung lebensrealität autismus
Es ist Mittwoch und gestern haben wir uns aus der hiesigen Psychiatrie entlassen lassen. Noch fließen Medikamente durch den Körper, die machen, das sich die Finger-, Zehen- und Zungenspitze taub anfühlen und wir uns tatsächlich einen Timer stellen müssen, damit wir uns selbst Schritt für Schritt durch den Prozess des “aufs-Klo-gehens” und “Nahrung*... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

innere Kommunikation 09.01.2016 15:56:50

dissoziation therapie viele-sein innenansichten dissoziation als schutz kommunikation dis sicherheit angst innere kommunikation dissoziative identitätsstörung multiple persönlichkeit innenansicht trauma reorientierung traumafolgen dissoziative identitätsstruktur dis? erinnern lebensrealität depersonalisation
Manchmal ist es, als würde ich in ein Gespräch hineinplatzen, das schon lange mit mir geführt wird, ohne, dass ich davon weiß. Es gibt meine Linien auf dem Boden – das gesicherte, regulierbare Wörterlabyrinth, das sich in Farben und Formen vor mir zeigt und meistens umspült ist von einem weißen Rauschen, das mich in der […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Autismus und DIS #1 20.06.2015 14:35:30

sprechprobleme asperger-syndrom dis? sprache dissoziative identitätsstruktur nach dem trauma multiple persönlichkeit traumafolgen therapeutinnen trauma verhaltensweisen lauf der dinge auseinandersetzung medizin autismus gesellschaft dissoziation als schutz gewalt und sprache viele-sein rituelle gewalt verhaltenstherapien dissoziation hilfe dissoziative amnesie vermeidung therapie traumaarbeit diagnosen einsamkeit sprachlosigkeit dissoziative identitätsstörung die helfer_innen und die hilfe traumatherapie dis übertragung
“Mussten Sie als Kind verschiedene Rituale durchführen?”, fragte der Psychologe im Autismus Therapiezentrum und schaute mich an. Für mich sind durch die Frage viele Aspekte noch einmal bewusster geworden. Zum Einen ist mir aufgefallen, dass ich die Frage sofort als eine überprüfte, die sowohl wörtlich als auch auf die faserige Art zu ve... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Elternmord 24.07.2015 13:36:53

macht lebensrealität schutz sprache dissoziative identitätsstruktur misshandlungsfamilie erinnern nach dem trauma freiheitspraxis multiple persönlichkeit ausstieg traumafolgen therapeutinnen trauma helferinnen gewaltdynamik gewalt angst heilung einsamkeit sprachlosigkeit dissoziative identitätsstörung dynamik die helfer_innen und die hilfe sicherheit dis dissoziation als schutz nach dem ausstieg viele-sein kommunikation dissoziation hilfe vermeidung therapie
Wir sitzen in der Küche und neben unserem Gespräch, hopst die Nacht unterm Fenster entlang. Der Mensch sagt: “Man könnte es auseinanderklamüsern und einen Anfang finden.”. Seine Hände bewegen sich von einander weg. Eröffnen ein symbolisches Feld in das unsere Entwicklung und unsere familiäre Interaktion hineinpassen soll. Das Inmitten pulsiert und ... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

“ein Ich macht noch kein Selbst”– ein verkürztes 101 Vielesein 03.09.2016 21:58:07

dis? sprache dissoziative identitätsstruktur traumafolgen reorientierung trauma innenansicht multiple persönlichkeit lauf der dinge derealisation depersonalisation leben lebensrealität dissoziation als schutz innenansichten viele-sein dissoziation hilfe dissoziative identitätsstörung angst dis
Und plötzlich sind wir wieder mitten unter Menschen mit Er_Lebensrealitäten, die anders sind als unsere. In der Schule sprachen wir viel über unsere Reizwahrnehmung und was uns hilft, sie auszuhalten. Was wir brauchen und wo sich Probleme ergeben könnten. Wir tasteten nach Bereitschaften sich auf individuelle Lösungssuchen zu begeben und blicken nu... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

ein Montag, der drei Tage dauerte 27.09.2015 18:18:52

dissoziative identitätsstörung soziale interaktion dis kommunikation innenansichten dissoziation als schutz viele-sein dissoziation lauf der dinge depersonalisation derealisation lebensrealität nach dem trauma freiheitspraxis dis? dissoziative identitätsstruktur traumafolgen trauma krise innenansicht multiple persönlichkeit autismus und dis
Der Schlussakkord der Therapie lautete auf: “Wenn du ein Problem hast, dann hast nur du ein Problem.” und fügte sich wunderbar in die Scheißesinfonie der letzten Wochen ein, die von schwierigen Dynamiken und Entwicklungen erzählt und davon, dass einige der Menschen, mit denen ich versuche und versuchte zusammenzuarbeiten sich von mir entfernen, mic... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

berührt 23.08.2015 21:11:00

depersonalisation derealisation autismus multiple persönlichkeit autismus und dis asperger-syndrom dissoziative identitätsstruktur dis dissoziative identitätsstörung gewalt heilung angst therapie hilfe dissoziation donna williams dissoziation als schutz viele-sein
  und umgeworfen.... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

keine Fragen mehr 30.09.2015 13:48:08

dissoziation ausdruck viele-sein analoge fotografie dis dissoziative identitätsstörung einsamkeit isolation fundstücke foto traumafolgen krise trauma aus der welt gefallen multiple persönlichkeit nach dem trauma depression dissoziative identitätsstruktur fotografie
es gibt keine neuen Wörter für das ewige Nicht.in.der.Welt.sein das Immer.anders.als.Andere.sein das Selbst sein ich brauche keine Antwort auf ein Warum ich brauche eine Antwort auf mein Sein... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

viele_s nicht werden // Fundstücke #6 23.06.2015 16:32:02

dis die helfer_innen und die hilfe einsamkeit dissoziative identitätsstörung dissoziation viele-sein dissoziation als schutz lebensrealität depersonalisation multiple persönlichkeit innenansicht traumafolgen dissoziative identitätsstruktur dis? nach dem trauma
~ Fortsetzung ~ Manchmal wünsche ich mir, ich sei für andere Menschen auf die Art sichtbar, wie ich mich sehe. Mich und meine Lage. Unser Sein und Werden. Ich sehe mich oft vor so einem Moment mit anderen Menschen, in denen ich angeschaut werde und nicht gesehen bin, weil jemanden anzusehen immer mit Perspektiven der […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Gesprächstherapie 22.12.2015 15:20:34

depersonalisation schutz worte innenkinder autismus lebensrealität lauf der dinge traumafolgen kontakt innenansicht miteinander multiple persönlichkeit autismus und dis erinnern dis? dissoziative identitätsstruktur sprache selbstberuhigung dis die helfer_innen und die hilfe innere kommunikation dissoziative identitätsstörung sprachlosigkeit therapie hilfe kontakt mit innenpersonen dissoziation kommunikation innenansichten dissoziation als schutz viele-sein
“Irgendwie ist sie ja schon cool!”, raunt die Feuerhaarige , die sich auf meinem Scheitel abstützt und durch meine Augen auf die Therapeutin schaut, die gerade sagte, es gäbe für sie keinerlei Grund den Antrag nicht endlich los zu schicken. “Guck dir das mal an”. Das Mädchen auf meinem Kopf patscht mit der flachen Hand [R... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

danach 18.07.2015 21:05:46

depersonalisation selbstfürsorge lebensrealität innenkinder leben lauf der dinge kontakt helferinnen reorientierung traumafolgen multiple persönlichkeit innenansicht erinnern nach dem trauma dissoziative identitätsstruktur dis? die helfer_innen und die hilfe dis einsamkeit dissoziative identitätsstörung vermeidung therapie dissoziation hilfe kommunikation viele-sein
“Hm, wollte ich am Ende eigentlich nicht eher fragen, ob sie uns jetzt anders sieht?”, frage ich mich und betrachte das rote Ampelfigürchen auf der anderen Straßenseite.  “Vor allens hast du vergessn zu fragen, ob sie uns jetz trotzden noch gern hat”, denkt es durch meinen Hinterkopf hindurch. Die Ampel schaltet, ich zupfe ihm am […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

inside Panik 15.03.2016 13:21:32

dissoziation hilfe hilfe bei panikattacke flashbacks viele-sein kommunikation hyperarousel die helfer_innen und die hilfe dis ptbs sichtbarkeit folgen sadistischer gewalt angst sprachlosigkeit dissoziative identitätsstörung hilfe bei flashbacks multiple persönlichkeit autismus und dis miteinander innenansicht trauma helferinnen traumafolgen reorientierung sprache dissoziative identitätsstruktur dis? reizoffenheit panikattacken lauf der dinge unterstützung posttraumatische belastung
Von Ende 2002 bis Anfang 2004 waren wir Patientin in einer Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie. Beziehungsweise: einer Fachklinik für Psychotherapie und Psychosomatik. Für Kinder und Jugendliche. Manches war gut, manches nicht. Manches war hilfreich, manches nicht. Gestern Abend habe ich mich daran erinnert, wie wir zu der Zeit Menschen verlet... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Sozialneid 13.12.2016 16:59:01

kontakt innenansicht autismus und dis dissoziative identitätsstruktur autismus lebensrealität lauf der dinge dissoziation kommunikation viele-sein dis dissoziative identitätsstörung
Es ist ein neues Wort und seine Macht ist, mich wütend zu machen. Auf die Menschen, die ihn haben. Auf die Menschen, die ihn negieren oder ihn, in seiner Problematik für mich, nicht anerkennen wollen. Und auf mich, denn ich stehe dem hilflos gegenüber und kann nichts tun. Ich hasse mich so sehr, wenn ich … ... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

weiter_gehen 08.06.2015 14:46:05

lauf der dinge lebensrealität dissoziative identitätsstruktur nach dem trauma miteinander multiple persönlichkeit belastung innenansicht krise traumafolgen dissoziative identitätsstörung dis stress viele-sein ausstieg bereuen dissoziation zweifel
Es ist eine Frage des Atmens. Weil ich gegen den Strom atme und immer schön weiterknirschKRACHplapfschepperBÄNGsplitter…gehe, habe ich noch nicht geweint. Weil die Welt doch so schön ist. Zum Niederknien und in der Luft zerfleddern schön. Reich. Voll. Ich spare mir das Weinen auf, weil ich weiß, dass ich die Kraft, die es kostet mich […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

viele sein 29.05.2015 12:31:24

lebensrealität medizin helferinnen trauma pathologisierung traumafolgen dis-diagnose selbstverletzendes verhalten multiple persönlichkeit innenansicht erinnern nach dem trauma diagnose menschenrechte sprache dissoziative identitätsstruktur dis? die helfer_innen und die hilfe dis sozialer kontext dissoziative identitätsstörung suizidversuch gewalt dissoziation hilfe
Seit 13 Jahren wissen wir nun, dass wir viele sind. Obwohl – diese Formulierung ist falsch. Seit 13 Jahren wissen wir nun, dass es eine Diagnose für unser Sein gibt. Obwohl – auch diese Formulierung ist falsch, denn eigentlich wissen wir seit 13 Jahren, dass es ein Wort gibt, das unser Sein nach außen zu […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

ein “bisschen viele sein” 05.07.2015 14:10:19

multiple persönlichkeit traumafolgen trauma dis? dissoziative identitätsstruktur sprache nach dem trauma lebensrealität selbstbeschreibung identität dissoziation therapie vermeidung viele-sein dis die helfer_innen und die hilfe selbstverständnis soziale rollen dissoziative identitätsstörung einsamkeit
(~ Fortsetzung ~) “Ein bisschen verrückt sind wir ja alle.”, “Wir sind doch alle irgendwie viele”… Mich machen solche Worte wütend, weil sie mich verletzen und ich mich ohnmächtig davor fühle. Nein, wir sind nicht alle ein bisschen irgendwie verrückt und irre. Und nein, wer nicht viele im Sinne einer DIS ist, die:r ist nicht […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Fundstücke #32 06.09.2016 20:50:17

traumafolgen innenansicht selbstverletzendes verhalten autismus und dis multiple persönlichkeit dis? dissoziative identitätsstruktur autismus lebensrealität lauf der dinge dissoziation hilfe innenansichten viele-sein die helfer_innen und die hilfe dis dissoziative identitätsstörung fundstücke angst
NakNak* ist krank. Also “krank”. Was sie hat ist hundenormal. Kann jeder Hund haben. Aber NakNak* arbeitet. Sie arbeitet an einem öffentlichen Ort, den man meiden soll, wenn man die Pest oder Meningitis hat und, wo es Räume gibt, die man zum Essen oder Trinken verlassen muss, weil scheißteure Computer darin stehen. Und Teppichboden verlegt … ... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

in 3 Sekunden 09.04.2015 00:27:11

dissoziative identitätsstruktur dis? erinnern nach dem trauma multiple persönlichkeit innenansicht trauma traumafolgen lauf der dinge lebensrealität leben depersonalisation viele-sein dissoziation therapie innere dialoge angst dissoziative identitätsstörung die helfer_innen und die hilfe dis
ein Jemand hat eine alte analoge Kamera gekauft und einen Rucksack, in dem man diesen für uns unfassbar wertvollen Schatz gut tragen kann “in 3 Sekunden schussbereit”, stand in der Beschreibung weil die Zeit so lose um sie herum schlackert, sind sie zu früh, taumeln in die Drogerie – nein, der erste Film –schwarz-weiß – […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

friendly reminder 19.07.2015 20:15:05

dissoziative identitätsstruktur dis? freiheitspraxis nach dem trauma multiple persönlichkeit momente mit glitzer drin trauma traumafolgen positive ressourcen dissoziative identitätsstörung dis viele-sein dissoziation als schutz dissoziation
es gibt eine neue Episode “Viele-Sein” Diesmal verlassen wir das übliche Format des Audiopodcast und teilen ein paar Kleinode positiver Ressourcen. Viel Spaß!... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

einfach komplex 13.12.2015 15:08:10

kommunikation viele-sein innenansichten hilfe dissoziation dissoziative identitätsstörung fundstücke dis dissoziative identitätsstruktur sprache asperger-syndrom hochbegabung helferinnen traumafolgen miteinander multiple persönlichkeit autismus und dis innenansicht lebensrealität leben autismus
Es gab ein Moment von Erleichterung und Erlaubnis in diesem Gespräch mit dem Facharzt. Erleichterung, weil er sagte: “Vereinfachung überfordert Sie.”. Erlaubnis, weil er sagte: “Sie können nicht anders als komplex.” Natürlich hatte er diese unsere empfundene Erlaubnis nicht intendiert. Niemand wird uns je erlauben uns aus de... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

“ein Ich macht noch kein Selbst”– ein verkürztes 101 Vielesein 03.09.2016 21:58:07

dissoziative identitätsstörung angst dis viele-sein dissoziation als schutz innenansichten dissoziation hilfe lauf der dinge derealisation depersonalisation lebensrealität leben sprache dissoziative identitätsstruktur dis? trauma reorientierung traumafolgen multiple persönlichkeit innenansicht
Und plötzlich sind wir wieder mitten unter Menschen mit Er_Lebensrealitäten, die anders sind als unsere. In der Schule sprachen wir viel über unsere Reizwahrnehmung und was uns hilft, sie auszuhalten. Was wir brauchen und wo sich Probleme ergeben könnten. Wir tasteten nach Bereitschaften sich auf individuelle Lösungssuchen zu begeben und blicken nu... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Fundstücke #32 06.09.2016 20:50:17

die helfer_innen und die hilfe dis fundstücke angst dissoziative identitätsstörung dissoziation hilfe innenansichten viele-sein autismus lebensrealität lauf der dinge innenansicht selbstverletzendes verhalten multiple persönlichkeit autismus und dis traumafolgen dis? dissoziative identitätsstruktur
NakNak* ist krank. Also “krank”. Was sie hat ist hundenormal. Kann jeder Hund haben. Aber NakNak* arbeitet. Sie arbeitet an einem öffentlichen Ort, den man meiden soll, wenn man die Pest oder Meningitis hat und, wo es Räume gibt, die man zum Essen oder Trinken verlassen muss, weil scheißteure Computer darin stehen. Und Teppichboden verlegt … ... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Fundstücke #45 11.03.2017 18:50:29

fundstücke angst freeze innenansichten dissoziation innenansicht autismus und dis traumafolgen
Das hätt ich mir ja denken können, dachte ich und hatte es doch nicht gemacht. “Ich fühle mich so ausgeliefert.” “De facto sind Sie es auch.” Das hätte ich mir ja denken können. Hab ich aber nicht. Weil das ja ist, was ich nicht soll. Denken, dass ich nichts tun kann, weil mir die Umwelt… ... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com