Tag suchen

Tag:

Tag sprachlosigkeit

Harry Potter und sein Täterintrojekt 20.12.2015 00:43:30

kontakt innenansicht täter- opferspaltung posttraumatische belastunggsstörung trauma vermeidung ptbs macht kommunikation hilfe traumafolgen täterintrojekte miteinander selbstverletzendes verhalten dis? leben positive ressourcen multiple persönlichkeit angst harry potter dissoziative identitätsstruktur therapie die helfer_innen und die hilfe helferinnen dis innenansichten täter_innenkontakt gewalt opferschaft sprache dissoziative identitätsstörung sicherheit viele-sein nach dem trauma isolation nach gewalterfahrungen soziale interaktion reorientierung lebensrealität sprachlosigkeit schutz
Harry Potter quält sich mit der Frage, ob er vielleicht so wird wie Voldemort. Er spürt Ähnlichkeiten, Verbindungen, bemerkt an sich fremdartig globale Aggressionen nachdem er Zeuge der Tötung eines seiner Mitschüler durch Voldemort wurde. Well, das ist die Stelle, in der ich meine Brille gerade rücke und mich frage, warum es in der Zaubererwelt [&... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

nah dran 23.10.2015 16:24:04

vermeidung fundstücke kommunikation kontakt autismus innenansicht leben lauf der dinge leben mit behinderungen angst selbstfürsorge multiple persönlichkeit traumafolgen freiheitspraxis asperger-syndrom innenansichten dis krise dissoziative identitätsstruktur suizid lebensrealität reorientierung soziale interaktion sprachlosigkeit dissoziative identitätsstörung sprache viele-sein
Wenn ich lese: “Mir fehlen die Worte.”, “Ich bin sprachlos.”, “Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll.”, denke ich: “Ist okay – ich brauche auch keine Wörter von dir.” oder: “Schon gut, für mich musst du auch keine Wörter haben.”. Aber dann kommt ja noch der ganze Rest. Die ganze Hilflosigkeit. Der große  Schreck […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

4 Tage tot 14.11.2015 14:33:15

therapie die helfer_innen und die hilfe dissoziative identitätsstruktur gewalt dis helferinnen innenansichten viele-sein medienkritik stark sein dissoziative identitätsstörung überleben sprache schutz sprachlosigkeit dissoziation lebensrealität therapeutinnen innenansicht trauma einsamkeit macht vermeidung heilung miteinander traumafolgen hilfe multiple persönlichkeit dis? opfermythen
Die Tage in der Krisenstation sind als “5 Tage, in denen ich tot war” gespeichert. Dabei waren wir insgesamt nur 4 Tage und ein paar Stunden da. Mir ist das vorhin eingefallen, nachdem ich damit fertig war mich über ein E-Book zu ärgern, dass eine vollumfängliche Weisheit über “multiple Persönlichkeiten” für 4,99€ zu erzählen vermögen […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

wenn etwas ist 22.08.2015 16:50:42

sprachlosigkeit dissoziation reorientierung soziale interaktion freiwilligkeit therapeutinnen psychiatriegewalt viele-sein nach dem trauma konsens freiheit sprache dissoziative identitätsstörung gewalt dissoziation als schutz helferinnen dis ausstieg innenansichten therapie die helfer_innen und die hilfe dissoziative identitätsstruktur multiple persönlichkeit angst dis? miteinander hilfe traumafolgen kommunikation erinnern schweigen vermeidung heilung macht innenansicht trauma das schweigen der opfer einsamkeit
Und dann steht da die 16 jährige “darkcloud” und soll wählen, wo gar nichts zu wählen ist. Soll frei entscheiden, obwohl sie unfrei ist und keine Entscheidung von ihr tragbar ist. Sie soll leben. Sie soll sich nicht verletzen. Sie soll was sagen. Sie soll etwas verstehen wollen. Sie soll sich gut fühlen. Sie soll […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

“Warum ist denn niemand gekommen?” 02.01.2016 15:36:52

einsamkeit trauma innenansicht vermeidung macht erinnern kommunikation hilfe traumafolgen miteinander dis? multiple persönlichkeit dissoziative identitätsstruktur innenkinder die helfer_innen und die hilfe innenansichten dissoziation als schutz dis gewalt sprache dissoziative identitätsstörung viele-sein lebensrealität autismus und dis sprachlosigkeit dissoziation
Schlimm sind Momente, in denen mir einfällt, wie durchlässig ist, wovon man denkt: “Das hätte doch etwas verändern können.”, obwohl man weiß, dass es das nicht tat. Da war das Moment, in dem ein Kinderinnen die Hand der Therapeutin hielt und fragte: “Wieso ist denn niemand gekommen?” und da das Moment, in dem es keine […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

kein Anschluss 17.09.2015 22:42:29

entfremdung dissoziative identitätsstruktur fotografie dis innenansichten depression krise dissoziative identitätsstörung viele-sein nach dem trauma soziale interaktion autismus und dis lebensrealität sprachlosigkeit analoge fotografie fotolabor innenansicht trauma menschen kommunikation fundstücke erinnern traumafolgen freiheitspraxis miteinander selbstverletzendes verhalten leben multiple persönlichkeit angst
“Wo ist denn der Charakter in diesen Charakterköpfen?”, hatte sie vor der Reise nach Berlin gefragt. “Ich will Menschen zu fotografieren üben und – wo ist denn der Charakter im Gesicht?”. Der Raum ist voll mit neuen Fremden, die Luft walzt sich von Wand zu Wand. Der Lehrer schaut sie an und nickt. “Das findet […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

keine neue Hölle 19.08.2015 21:31:15

derealisation asperger-syndrom hilfe traumafolgen multiple persönlichkeit auseinandersetzung innenansicht depersonalisation einsamkeit autismus bindungserfahrungen erinnern kommunikation nach dem trauma viele-sein sprache dissoziative identitätsstörung sprachlosigkeit autismus und dis die helfer_innen und die hilfe wörter therapie dissoziative identitätsstruktur gewalt krise innenansichten dissoziation als schutz dis
Eine Woche später habe ich neue Wörter für das, was passiert ist. Erstaunlicherweise haben diese Wörter keinen Bezug zu Wahnsinn oder Irre, sondern sagen am Ende nichts anderes, als das, was ich empfunden habe. Zusammenbruch und Abschottung Meltdown und Shutdown Nicht: “akute Psychose” und auch nicht: “schizoider Wahn”. Morgen ist der erste Kontakt... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Verbindungen 14.08.2015 15:08:54

innenansichten dis helferinnen krise gewalt dissoziative identitätsstruktur die helfer_innen und die hilfe therapie lebensrealität autismus und dis reorientierung soziale interaktion dissoziation schutz sprachlosigkeit dissoziative identitätsstörung sprache nach dem trauma viele-sein sicherheit erinnern kommunikation einsamkeit trauma innenansicht leben mit traumafolgen selbstverletzendes verhalten multiple persönlichkeit traumafolgen hilfe somatoforme dissoziation dissoziative krampfanfälle asperger-syndrom
Die Therapiestunde endete mit einem Flächenbrand, der unterm Scheitel begann, sich über einen Krampfanfall auf den gesamten Körper verteilte und bis in den späten Abend unterm Denken schwelte. Menschen verstehen nicht, wenn wir versuchen zu vermitteln, wie schwer Sprache wird, wenn es uns nicht gut geht. Die wenigsten wissen, dass wir in Krisen sei... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Autismus und DIS #4 22.07.2015 13:05:50

dissoziation als schutz dis innenansichten krise gewalt orientierung dissoziative identitätsstruktur soziale interaktion reorientierung lebensrealität sprachlosigkeit reiz und reaktion sprache dissoziative identitätsstörung viele-sein nach dem trauma erinnern einsamkeit autismus veränderung innenansicht trauma selbstverletzendes verhalten lauf der dinge leben multiple persönlichkeit auseinandersetzung selbstfürsorge hilfe traumafolgen miteinander trigger
Es gibt diese Tage von denen man nicht weiß, dass es Tage sind. Dieses Sein voll Reiz und Reaktion, ohne irgendeine Dimension, die ihre Hand austreckt und vor dem Ertrinken bewahrt. Wenn man den Absprung aus dem intrusivem Erleben in die Orientierung hinein nicht geschafft hat, sondern von Impuls zu Impuls springt und froh ist, […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Nebenwirkungen 28.10.2015 13:12:05

autismus innenansicht trauma medizinische hilfe erinnern fundstücke traumafolgen asperger-syndrom lauf der dinge positive ressourcen angst multiple persönlichkeit dissoziative identitätsstruktur dis neuroleptika und trauma krise nebenwirkungen seroquel dissoziative identitätsstörung viele-sein lebensrealität sprachlosigkeit
Die Sonne scheint, die Welt glüht in satten Farben und verstärkt etwas in mir, dass zwischen gehetztem Tier und wirren Gedankenstrudeln pendelt. Ich bin gestern spazieren gegangen. Trug eine kleine, rein mechanische, Plastikkamera von circa 1977 umher und versuchte ein paar Aufnahmen. Ich merkte, wie meine Fingermuskeln sich unwillkürlich verkrampf... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

als ob 26.10.2015 17:41:59

traumafolgen täterintrojekte lauf der dinge multiple persönlichkeit angst nebenwirkungen medikamente innenansicht fundstücke kommunikation sprache dissoziative identitätsstörung viele-sein lebensrealität sprachlosigkeit dissoziative identitätsstruktur die helfer_innen und die hilfe innenansichten dis krise
Kurz nach 21 Uhr gingen wir mit schnellen Schritten gegen den langen Rock ankämpfend zur Straßenbahnhaltestelle. Und während ich mich zwischen “langsamerem Schritt und in der Folge eben die Bahn verpassen” und “durchhalten und als Belohnung bald zu Hause zu sein”, nicht entscheiden konnte, war es plötzlich wieder da: das Kitzeln am Panikknopf und d... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

nur eine weitere Facette früheren Horrors 02.03.2016 12:56:49

täterimitierende innenpersonen depersonalisation kontakt trauma gewaltideen innenansicht erinnern traumafolgen täterintrojekte dis? angst multiple persönlichkeit dissoziative identitätsstruktur täter_innenintrojekte therapie innenansichten dis gewalt dissoziative identitätsstörung viele-sein lebensrealität autismus und dis sprachlosigkeit dissoziation
Ich stelle es mir genau so vor. Da ist eine Idee. Eine Fantasie. Und irgendwie kommt man in ihren Bann. Verknüpft Gefühle mit ihr. Baut sie sich aus und malt sie sich schön an. Wie ein Haus, das eines der schönsten Zuhauses werden soll, das man sich vorstellen kann. Und dann vergisst man, dass es […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

brachial sein üben 03.08.2015 13:26:55

dis helferinnen innenansichten krise gewalt dissoziative identitätsstruktur therapie die helfer_innen und die hilfe reorientierung soziale interaktion lebensrealität psychiatriegewalt therapeutinnen wahrheit sprachlosigkeit dissoziative identitätsstörung sprache viele-sein nach dem trauma heilung kommunikation erinnern innenansicht trauma lauf der dinge selbstverletzendes verhalten multiple persönlichkeit traumafolgen hilfe freiheitspraxis miteinander
Und in den Worten an die Psychotherapeut_innen, die Autist_innen behandeln steht: “Nehmen Sie ihre Klient_in ruhig wörtlich” und hätte ich nicht ein längst leer geweintes Menschenköpfchen würde ich auch diese Seite volltropfen. “Weil kann man nicht ändern diese scheiß was sie sagen ist unser Leben. Für uns ist wichtig, dass sie wissen und nicht ver... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

#5 07.08.2015 12:58:01

erinnern menschen innenansicht täterimitierende innenpersonen autismus multiple persönlichkeit auseinandersetzung selbstverletzendes verhalten dis? täterloyale innenpersonen asperger-syndrom freiheitspraxis hilfe kommunikationsmittel traumafolgen krise gewalt innenansichten dissoziation als schutz dis die helfer_innen und die hilfe therapie innenkinder dissoziative identitätsstruktur sprachlosigkeit lebensrealität psychiatriegewalt autismus und dis therapeutin nach dem trauma viele-sein sicherheit sprache dissoziative identitätsstörung
Vielleicht war es der wichtigste Gedanke zu dem Termin mit unserer Therapeutin und dem Menschen, der den Test auf Autismus anmitbeifür uns gemacht hatte: “Ich weiß nicht, was  ich nicht kann” J. hatte ihn hinter meinem Sein hervorrinnen lassen und ihr Gesicht abgewendet. Ich hatte ihn in das Notizheft aufgenommen. Vielleicht, weil ich etwas zum [&#... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

später 30.07.2015 23:58:36

kommunikation innenansicht multiple persönlichkeit dis? lauf der dinge traumafolgen hilfe krise dis dissoziation als schutz helferinnen innenansichten therapie die helfer_innen und die hilfe dissoziative identitätsstruktur innenkinder sprachlosigkeit soziale interaktion lebensrealität therapeutinnen viele-sein nach dem trauma dissoziative identitätsstörung sprache
“Vielleicht hätte ich einfach schreien sollen.”, denke ich, während ich in meiner Jacke verschwinde und mir wünsche, die Zeit könnte sich genau jetzt einmal um sich selbst drehen und mich erneut ausspucken. Nochmal neu einen Therapietermin haben. Sagen, wann das Thema beendet sein kann. Sagen, wann ein Punkt irrelevant ist und beiseite bleiben kann... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Autismus und DIS #1 20.06.2015 14:35:30

die helfer_innen und die hilfe therapie dissoziative identitätsstruktur dissoziative amnesie dis dissoziation als schutz nach dem trauma viele-sein dissoziative identitätsstörung medizin sprache dissoziation sprachlosigkeit therapeutinnen rituelle gewalt trauma diagnosen autismus verhaltensweisen einsamkeit traumatherapie vermeidung verhaltenstherapien übertragung gesellschaft asperger-syndrom traumaarbeit sprechprobleme traumafolgen hilfe gewalt und sprache auseinandersetzung multiple persönlichkeit lauf der dinge dis?
“Mussten Sie als Kind verschiedene Rituale durchführen?”, fragte der Psychologe im Autismus Therapiezentrum und schaute mich an. Für mich sind durch die Frage viele Aspekte noch einmal bewusster geworden. Zum Einen ist mir aufgefallen, dass ich die Frage sofort als eine überprüfte, die sowohl wörtlich als auch auf die faserige Art zu ve... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

war ja klar [Abwinkgeräusch] 04.01.2016 21:56:19

gewalt dis helferinnen therapie dissoziative identitätsstruktur sprachlosigkeit soziale interaktion viele-sein dissoziative identitätsstörung sprache erinnern kommunikation innenansicht selbstfürsorge lauf der dinge freiheitspraxis traumafolgen hilfe
Heute morgen kurz nach 3 wachte ich auf und dachte: war [genervte Lücke] ja [genervte Lücke] klar [das Geräusch von durch die Luft fliegenden Armen] War ja klar, dass es keinen Mehrwert hatte früher ins Bett zu gehen, um länger drin liegen zu können. Bevor man sich aufrafft, um den ersten Werktag 2016 genau damit […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Elternmord 24.07.2015 13:36:53

therapie die helfer_innen und die hilfe gewaltdynamik dissoziative identitätsstruktur gewalt ausstieg dis helferinnen dissoziation als schutz sicherheit viele-sein nach dem trauma dissoziative identitätsstörung sprache dissoziation sprachlosigkeit schutz lebensrealität nach dem ausstieg therapeutinnen trauma dynamik einsamkeit kommunikation erinnern macht heilung vermeidung freiheitspraxis misshandlungsfamilie traumafolgen hilfe angst multiple persönlichkeit
Wir sitzen in der Küche und neben unserem Gespräch, hopst die Nacht unterm Fenster entlang. Der Mensch sagt: “Man könnte es auseinanderklamüsern und einen Anfang finden.”. Seine Hände bewegen sich von einander weg. Eröffnen ein symbolisches Feld in das unsere Entwicklung und unsere familiäre Interaktion hineinpassen soll. Das Inmitten pulsiert und ... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Fundstücke #40 16.12.2016 23:01:07

lebensrealität autismus und dis reorientierung soziale interaktion sprachlosigkeit dissoziative identitätsstörung sprache viele-sein innenansichten dis innenkinder dissoziative identitätsstruktur die helfer_innen und die hilfe leben dis? multiple persönlichkeit positive ressourcen asperger-syndrom freiheitspraxis fundstücke kommunikation innere kommunikation kontakt autismus innenansicht
In der Deutschklassenarbeit gab es eine Aufgabe, die mir geholfen hat etwas über (Innen)Kinder zu verstehen. Das will ich mit.teilen. Die Aufgabe zeigte eine Zeichnung. Die Zeichnung sah so aus: Man sieht 2 Figuren, die auf unterschiedlichen Ebenen stehen. Die Figuren werden durch einen Dialog verbunden. Das sieht man, an der Form des Wortes “Dialo... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Fundstücke #7 28.07.2015 13:53:52

überforderung erinnern fundstücke vermeidung macht trauma einsamkeit multiple persönlichkeit auseinandersetzung selbstverletzendes verhalten dis? täterintrojekte miteinander hilfe traumafolgen krise gewalt komplexe traumatisierung dissoziation als schutz helferinnen ausstieg dis therapie die helfer_innen und die hilfe dissoziative identitätsstruktur täterkontakte abbrechen sprachlosigkeit soziale interaktion therapeutinnen lebensrealität viele-sein nach dem trauma sprache dissoziative identitätsstörung
Mir fallen nach und nach diese Momente ein. Das eine Mal, in dem mir mein Vater etwas unterstellte, das ich nicht getan hatte und er sagte: “Du wirst ja ganz rot im Gesicht – guck mich gefälligst an, wenn ich mit dir rede – du lügst doch!” und meine abgrundtiefe Wut über seine Dummheit, sein […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

spontan 10.07.2015 16:07:35

hilfe traumafolgen asperger-syndrom leben dis? lauf der dinge multiple persönlichkeit kontakt einsamkeit autismus trauma innenansicht kommunikation freiheit sprache dissoziative identitätsstörung nach dem trauma viele-sein lebensrealität soziale interaktion selbstwahrnehmung sprachlosigkeit dissoziative identitätsstruktur therapie dis
“Das ist doch die einzige wirklich gute Konvention in Psychogesprächen: dass manche Konventionen nicht sein müssen.”, sagt es ins Telefon und verabredet sich. Spontan. Weil darum und weil. Und so. Ich weiß nicht genau, wann wir zuletzt die Möglichkeit hatten, mehr oder weniger risikolos über unser Denken und Wahrnehmen zu sprechen. Eigentlich könnt... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Blitzlicht 16.09.2015 15:04:35

selbstverletzendes verhalten scheitern angst multiple persönlichkeit traumafolgen miteinander asperger-syndrom vermeidung fundstücke kommunikation autismus einsamkeit innenansicht autismus und dis soziale interaktion sprachlosigkeit dissoziative identitätsstörung nach dem trauma viele-sein innenansichten dis dissoziation als schutz krise dissoziative identitätsstruktur
Jahreswechsel. Ich glaube, ich bin noch nie so wütend, traurig und beschämt ins neue Jahr gegangen. Tausende Menschen sind auf der Flucht und das Land, in dem ich lebe, schließt die Grenzen. Ständig begegnet mir Alltagsrassismus und, weil ich ein blütenweißes Toastbrot bin, komme ich mir falsch vor, den immer wieder anzusprechen. Awkward white tear... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Buß- und Bettag 17.11.2015 19:29:52

stille gerade aktuell buß- und bettag wie geht es weiter? nach dem terror in paris umkehr reflexion gedanken kirchliche feiertage ist beten out? sprachlosigkeit
Buß- und Bettag Der fast vergessene Buß- und Bettag, ein Feiertag in der evangelischen Kirche und seit 1995 als gesetzlicher Feiertag zugunsten der Pflegeversicherung (außer in Sachsen) abgeschafft, hat in diesen Tagen doch wieder einen tieferen Sinn. Wenn Worte fehlen, … ... mehr auf annalenaslesestuebchen.wordpress.com

Gesprächstherapie 22.12.2015 15:20:34

erinnern kommunikation innere kommunikation depersonalisation kontakt autismus innenansicht dis? lauf der dinge multiple persönlichkeit traumafolgen hilfe selbstberuhigung worte miteinander kontakt mit innenpersonen innenansichten dis dissoziation als schutz dissoziative identitätsstruktur innenkinder die helfer_innen und die hilfe therapie lebensrealität autismus und dis schutz sprachlosigkeit dissoziation dissoziative identitätsstörung sprache viele-sein
“Irgendwie ist sie ja schon cool!”, raunt die Feuerhaarige , die sich auf meinem Scheitel abstützt und durch meine Augen auf die Therapeutin schaut, die gerade sagte, es gäbe für sie keinerlei Grund den Antrag nicht endlich los zu schicken. “Guck dir das mal an”. Das Mädchen auf meinem Kopf patscht mit der flachen Hand [R... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Seelentod 01.09.2015 15:59:23

sprachlosigkeit lebensrealität nach dem trauma sprache gewalt innenansichten kindesmisshandlung vergewaltigung therapie #1000tode traumafolgen gewalt an kindern fundstücke heilung sexualisierte gewalt trauma seele
Dass ich gestorben bin, habe ich erst 20 Jahre später gewusst. Da war ein gleißender Schmerz, ein dumpfer Ruck und dann ein Nichts, das im Rascheln unter mir zerrieben wurde. Es gibt Menschen, die nennen die Vergewaltigung eines Kindes auch “Seelenmord”, weil sie dieses eine Sterben zu benennen und zu kontextualisieren versuchen. Der spezifische To... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

inside Panik 15.03.2016 13:21:32

hyperarousel innenansicht trauma kommunikation ptbs miteinander traumafolgen hilfe angst multiple persönlichkeit dis? lauf der dinge reizoffenheit die helfer_innen und die hilfe dissoziative identitätsstruktur sichtbarkeit dis helferinnen folgen sadistischer gewalt viele-sein panikattacken posttraumatische belastung dissoziative identitätsstörung flashbacks sprache unterstützung sprachlosigkeit dissoziation autismus und dis reorientierung hilfe bei panikattacke hilfe bei flashbacks
Von Ende 2002 bis Anfang 2004 waren wir Patientin in einer Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie. Beziehungsweise: einer Fachklinik für Psychotherapie und Psychosomatik. Für Kinder und Jugendliche. Manches war gut, manches nicht. Manches war hilfreich, manches nicht. Gestern Abend habe ich mich daran erinnert, wie wir zu der Zeit Menschen verlet... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

die kernigen Haferflocken 09.02.2016 13:55:05

traumafolgen asperger-syndrom freiheitspraxis leben selbstfürsorge multiple persönlichkeit autismus innenansicht trauma macht vermeidung kommunikation erinnern dissoziative identitätsstörung viele-sein autismus und dis lebensrealität sprachlosigkeit dissoziative identitätsstruktur dis innenansichten
Inmitten all der Diagnosendebatten und Auseinandersetzungen wie facettenreich Autismus ist, direkt schräg neben den Auseinandersetzungen und Diagnosedebatten um die DIS, sitze ich vor uns und starrte auf den bunten Haufen neuer Aspekte, die sich scheinbar wie von selbst vermehren. Die Kombination DIS und Autismus ergibt in der Googlesuche irgendwie... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

weh 01.11.2015 11:55:50

selbstverletzendes verhalten angst multiple persönlichkeit traumafolgen hilfe ausdruck vermeidung fundstücke einsamkeit trauma ohnmacht innenansicht lebensrealität sprachlosigkeit dissoziative identitätsstörung viele-sein trost gewalt krise dissoziative identitätsstruktur die helfer_innen und die hilfe therapie
Die letzte Therapiestunde war eine Art Showdown. Zum Einen, weil es die dritte Stunde war, in der die Therapeutin vermittelte, sie sähe sich hilflos vor unserer Krise und zum Anderen, weil wir uns erneut die innere Härte legitimiert haben, uns vom Außen zu lösen. Da kommen dann die Erkenntnisse darum, für andere Menschen wahrscheinlich einfach [... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

viele_s nicht sein 12.06.2015 13:41:36

viele-sein nach dem trauma dissoziative identitätsstörung täterkonakt sprachlosigkeit destruktive kontakte therapeutinnen lebensrealität täter_innenloyale innens jugendhilfe therapie die helfer_innen und die hilfe inspriationporn versagen des hilfesystems dissoziative identitätsstruktur täter_innenkontakt gewalt dissoziation als schutz toxischer stress ausstieg dis monotrauma bei bestehender dis miteinander täterloyale innenpersonen hilfe ambulante betreuung hilfesystem traumafolgen multiple persönlichkeit dis? beziehungen innenansicht trauma einsamkeit reinszenierung erinnern
~ Fortsetzung ~ ein übler Effekt von künstlich verknappten Hilfestellungen ist die Notwendigkeit von Verknappung dessen, was man als Hilfebedarf äußert. Wir hatten Zeiten, in denen wir sehr pflegeleicht, unanstrengend, unbedürftig waren. Und nebenbei von 70 runter zu 60 zu 50 zu 48 Kilogramm auf 1,72m gingen. Einfach so. Ganz feder_pflege_leicht. E... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Fehler 18.03.2017 16:40:14

angst traumafolgen miteinander fehler kommunikation leben mit behinderung autismus innenansicht lebensrealität reorientierung soziale interaktion autismus und dis sprachlosigkeit innenansichten dissoziation als schutz dis dissoziative identitätsstruktur
Manchmal muss man mit sich ins Gericht gehen. Sich auf den Pott setzen. Erklärungen aus dem Inneren einfordern. Manchmal muss man streng mit sich sein. Mir wird oft gesagt, ich wäre immer zu streng mit mir. Perfektionistisch. Zu anspruchsvoll. Blabla – wer hört das denn nicht über sich, wenn es um Enttäuschung vor dem eigenen… ... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Fundstücke #9 05.11.2015 14:42:07

die helfer_innen und die hilfe therapie dissoziative identitätsstruktur krise depression innenansichten dis viele-sein dissoziative identitätsstörung sprachlosigkeit therapeutinnen lebensrealität innenansicht depersonalisation einsamkeit fundstücke kommunikation vermeidung hilfe traumafolgen multiple persönlichkeit angst
Immer wenn ich die Treppen zu unserer Neurologin hochsteige tue ich das, um hinauszuzögern, dort anzukommen. Es gibt auch einen Fahrstuhl. In den springe ich hinein und halte die Luft an, bis ich oben bin, wenn es nur um ein Rezept geht. Das ist wie Pflaster abreißen. Tut fast gar nicht weh. Ist völlig harmlos. […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

viele sein erklären 27.06.2015 12:57:12

sprache dissoziative identitätsstörung nach dem trauma sicherheit viele-sein therapeutinnen lebensrealität selbstwahrnehmung dissoziation sprachlosigkeit dissoziative identitätsstruktur jugendhilfe therapie helferinnen dissoziation als schutz dis gewalt hilfe traumafolgen miteinander derealisation leben lauf der dinge multiple persönlichkeit menschenleben essstörung depersonalisation trauma macht erinnern kommunikation
~ Fortsetzung ~ “Und wann hast du gemerkt, dass du in der Pflicht bist alle Menschen mit DIS zu repräsentieren?” Ich weiß gar nicht mehr genau, wann das zum ersten Mal in einem Gespräch zwischen unserer Gemögten und uns aufkam und was der Auslöser war. Dass ich das nicht mehr weiß, macht mir klar, dass […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Fundstücke #16 20.02.2016 12:05:20

depersonalisation innere kommunikation trauma innenansicht vermeidung fundstücke kommunikation ich und die anderen hilfe traumafolgen selbstverletzendes verhalten dis? multiple persönlichkeit dissoziative identitätsstruktur die helfer_innen und die hilfe therapie innenansichten dissoziation als schutz helferinnen dis sprache dissoziative identitätsstörung viele-sein lebensrealität sprachlosigkeit
Wenn ich Eines aus der Woche in die Therapiestunde hinüberretten wollte, dann war es, was ich dann doch eher fahrig herausfaserte als es stabil wie ein mittelgroßes Bäumchen in das Stück zwischen der Therapeutin und mir zu pflanzen: “Könnten Sie für uns in der Klinik anrufen und fragen, wie der Stand ist?”. Eigentlich wollte ich […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Fundstücke #18 21.03.2016 14:29:12

innenansichten dissoziation als schutz misshandlung dis gewalt dissoziative identitätsstruktur therapie lebensrealität soziale interaktion autismus und dis sprachlosigkeit schutz sprache dissoziative identitätsstörung sexueller missbrauch viele-sein vermeidung sexualisierte gewalt fundstücke erinnern depersonalisation trauma innenansicht leben dis? multiple persönlichkeit hilfe traumafolgen miteinander
An dieses Loch in der eigenen Kindheit habe ich mich in den letzten Jahren irgendwie gewöhnt. Ich habe mich daran gewöhnt zu wissen, dass ich nichts weiß und kämpfkrampfe seit Jahren daran herum es eigentlich auch nicht wissen zu wollen und gleichermaßen nicht er_tragen zu können, wenn mir so ein Klumpen Erinnerungen wie zähflüssiger Eiter […... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Fundstücke #17 11.03.2016 20:33:09

die helfer_innen und die hilfe therapie dissoziative identitätsstruktur innenansichten dissoziation als schutz dis viele-sein sprache dissoziative identitätsstörung sprachlosigkeit reorientierung autismus und dis trauma innenansicht kontakt innere kommunikation depersonalisation fundstücke erinnern kommunikation traumatherapie miteinander traumafolgen multiple persönlichkeit dis? selbstverletzendes verhalten
Da ist die Idee, dass es innerhalb einer Zeitfalte nichts gibt. Weißes, neblig weiches Nichts und davon ganz viel. Lauf der Dinge-Nichts. Rauschen, das kommt und geht. Ist, das kommt und geht, ohne je das eigene Innen berührt zu haben. Manchmal denke ich, dass es ist, als würden wir Steine im Innen niederlegen, wenn wir […]... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

immer wenn die Helfenden nachfragen … 25.01.2016 14:04:50

dissoziative identitätsstörung viele-sein autismus und dis soziale interaktion lebensrealität sprachlosigkeit dissoziative identitätsstruktur die helfer_innen und die hilfe dis dissoziation als schutz helferinnen innenansichten krise gewalt traumafolgen hilfe miteinander selbstverletzendes verhalten selbstfürsorge multiple persönlichkeit innenansicht trauma macht kommunikation
Da sind wir nun also. Montagmittag, nach Duschen, Anziehen, Zähneputzen, Frühstück und Wohnungspräparation für das erste Arbeitsgruppentreffen des neuen Jahres und mit aller Macht versuchend, nicht an unsere eigenen Hilfekampfkrämpfe zu denken. Am Donnerstagnachmittag hatte das Telefon geklingelt und eine Person vom Team des betreuten Wohnens in Fa... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

gute Sätze 23.02.2016 20:21:03

trauma kommunikation freiheitspraxis miteinander traumafolgen positive ressourcen multiple persönlichkeit angst selbstfürsorge therapie die helfer_innen und die hilfe dissoziative identitätsstruktur krise helferinnen dis sicherheit viele-sein sprache dissoziative identitätsstörung sprachlosigkeit schutz soziale interaktion reorientierung therapeutinnen
Vielleicht war es die beste Idee, die uns bisher je gekommen ist, wenn wir darüber nachdenken mussten, was uns hilft, wenn wir mit unseren Aktivitäten zur Selbsthilfe nicht weiterkommen. Die Frage: Was genau soll sich warum verändern? Worum genau geht es? Wir haben irgendwann gemerkt, dass die ersten Kognitionen in schwierigen Zuständen die gleiche... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

sechsundzwanzig 09.10.2015 14:30:05

krise dis depression innenansichten therapie dissoziative identitätsstruktur sprachlosigkeit dissoziation lebensrealität viele-sein dissoziative identitätsstörung fundstücke innenansicht einsamkeit depersonalisation multiple persönlichkeit derealisation traumafolgen chronische depressivität
“Sie machen also richtig Ferien”, fragt die Therapeutin in den Raum hinein. Ich betrachte die Frage in ihrem Flug an die Stirn des Kinderinnens, das vor ihr sitzt und möchte mich tot lachen, als dieses nickt. You say “Ferien” I say “Hartz4–Alltag”. You think “Ausruhen” – I think “FUCK OFF” Das Gespräc... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Tag mit Macke 11.11.2016 10:00:33

hilfe traumafolgen miteinander lauf der dinge multiple persönlichkeit selbstfürsorge angst einsamkeit autismus innenansicht trauma kommunikation erinnern sprache dissoziative identitätsstörung sicherheit viele-sein reorientierung autismus und dis lebensrealität sprachlosigkeit dissoziative identitätsstruktur dis innenansichten overload
Es ist 6 Uhr 38 als ich an der Straßenbahnhaltestelle stehe, um zur Schule zu fahren. Unser Unterricht beginnt um 7 Uhr 30 und ich bin beschwingt es geschafft zu haben, in die perfekte Bahn steigen zu können. Sie ist fast leer, ich setze mich mit NakNak* auf “unseren” Platz, verstaue Ranzen und Sportbeutel unter … ... mehr auf vieleineinemblog.wordpress.com

Sprache 29.03.2015 20:19:41

liebe sprache sprachlosigkeit wortlosigkeit melancholia home
Ich kann deine Sprachlosigkeit verstehen. Es ist, als würdest du nur in die Luft greifen, auch wenn die Essenz, die du pflücken und verschenken willst, sich vor deinen Augen auszieht und sich dann deinen Händen entzieht. Sprache ermöglicht uns die … Weiterlesen ... mehr auf iranique.de