Tag suchen

Tag:

Tag blaue_stunde

Ein fotografisches Lebenszeichen 31.07.2021 21:05:03

blumen outdoorfotografie sugarsweetphoto sugarsweet-photo bonn draußenzuhause rheinland reisefotos fotos zuhause allgemein gegenlicht dekoration fotos im grã¼nen szenenfotografie fotos bonn suzie stark-winkler fotografin bonn nrw susanne stark-winkler outdoor fotografin susanne stark-winkler susi stark-winkler landscape bonner fotografin outdoorshooting bonn fotografiert wandergebiet fotos im grünen unfold abendsonne landschaft layout fineart blaue stunde drauãŸenzuhause blüten agenda fotografin suzie stark bonn reisen blã¼ten
Hallo ihr lieben, fotointerresierten Menschen. Heute möchte ich nur ein kleines Lebenszeichen hier lassen…es ist ein bisschen ruhig wieder geworden, aber ich mache nach wie vor fast tagliche Fotos und heute zeige ich euch ein paar Fotos die ich als ...... mehr auf stark-photografie.de

Zur Blauen Stunde | Lob der Dialektik (1934) 30.07.2021 19:07:02

blaue stunde lyrik bertolt brecht gedichte
Das Unrecht geht heute einher mit sicherem Schritt.Die Unterdrücker richten sich ein auf zehntausend Jahre.Die Gewalt versichert: So, wie es ist, bleibt es.Keine Stimme ertönt außer der Stimme der Herrschenden.Und auf den Märkten sagt die Ausbeutung laut:Jetzt beginne ich erst.Aber von den Unterdrückten sagen viele jetzt:Was wir wollen, geht niemal... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Auf Wiedersehn 29.07.2021 22:49:06

blaue stunde wilhelm busch gedichte
Auf Wiedersehn         Ich schnürte meinen RanzenUnd kam zu einer Stadt,Allwo es mir im ganzenRecht gut gefallen hat.Nur eines macht beklommen,So freundlich sonst der Ort:Wer heute angekommen,Geht morgen wieder fort.Bekränzt mit Trauerweiden,Vorüber zieht der Fluß,Den jeder beim VerscheidenZuletzt passieren muß.Wohl dem, der ohn... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Das Nasobēm 27.07.2021 20:56:21

gedichte christian morgenstern blaue stunde humoristisch
Das Nasobēm Auf seinen Nasen schreiteteinher das Nasobēm.von seinem Kind begleitet.Es steht noch nicht im Brehm. Es steht noch nicht im Meyer.Und auch im Brockhaus nicht.Es trat aus meiner Leyerzum ersten Mal ans Licht. Auf seinen Nasen schreitet(wie schon gesagt) seitdem,von seinem Kind begleitet,einher das Nasobēm.... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Das Schlachtschiff Téméraire. 1796 26.07.2021 19:59:58

blaue stunde detlev von liliencron gedichte lyrik
Das Schlachtschiff Téméraire.   1796. (Frei nach Henry Newbolt.)         Der Morgenruf will verklingen,    Keine Nachtwache legt sich aufs Ohr.Die Blaujacken summen und singen    Beim Putzen von Raum und Rohr.Der Morgenruf will verklingen,Das Schiff fährt mit schwellenden Schwingen,Die Blaujacken summen ... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Über die Bezeichnung Emigranten (1937) 24.07.2021 20:23:56

bertolt brecht lyrik gedichte blaue stunde
Über die Bezeichnung Emigranten Immer fand ich den Namen falsch, den man uns gab:Emigranten.Das heißt doch Auswandrer. Aber wirWanderten doch nicht aus, nach freiem EntschlußWählend ein andres Land. Wanderten wir doch auch nichtEin in ein Land, dort zu bleiben, womöglich für immerSondern wir flohen. Vertriebene sind wir, Verbannte.Und kein Heim, ei... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Der junge Held 23.07.2021 19:05:15

blaue stunde gedichte lyrik detlev von liliencron
Der junge Held.         Ihr greift mir schreiend in den Zaum,Oho, Ihr Herrn, das scheint kein Flüstern.Nehmt euch in Acht, mir wuchs der Flaum,Und meinem Pferde sprühn die Nüstern.Ich sehe bald am WaldesrandDie fluchtgewandten Hufe blitzen.Es traf euch keine Veilchenhand,Das war kein Rosendornenritzen.Nun schlag ich hoch mein Au... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Der lange Tanz 22.07.2021 19:57:45

detlev von liliencron lyrik gedichte blaue stunde
Der lange Tanz.                 Als die Frühmesse beendet war,    Nahmen sich drei junge Weiber,Dicht am Kloster, nicht weit vom Altar,    Drei junge Kälbertreiber.Die sechs fingen dort zu tanzen an,    Und reckten die ranken Glieder,Und sangen dabei Hallelujah    Und W... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Ein Bauerngrab 21.07.2021 22:54:11

blaue stunde detlev von liliencron gedichte lyrik
Ein Bauerngrab. Wo in der Kirche kühlen GängenSich Fliese dicht an Fliese reihtUnd Gräber sich an Gräber drängen,Ist jeder Wappenspruch geweiht.Hier ruht in sechsundneunzig TruhenEin alt Geschlecht vom Leben aus,In Seidenstrumpf und Eisenschuhen,Im Panzer und im Genter Flaus. Die Ritter sind drauf ausgehämmertMit Helm und Schwert und Schilderein.Un... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Schnell herannahender, anschwellender und ebenso schnell ersterbender Sturmstoß 20.07.2021 21:45:32

gedichte lyrik detlev von liliencron blaue stunde
Schnell herannahender, anschwellender und ebenso schnell ersterbender Sturmstoß.     Klanglos schläft der Sommergarten.Durch die Nacht, erschöpfte Tiere,Schleppen sich die großen WolkenIn die neuen Rastquartiere.Fern von Waldesrändern bröckeltLeise her ein Hörnertönen.In die Wolken kommt ein Wogen,Durch den Garten geht ein Stöhnen.Horrido... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Die Spinnerin von Sanct Peter. 19.07.2021 22:40:44

blaue stunde lyrik gedichte detlev von liliencron
Die Spinnerin von Sanct Peter. Auf der MagdalenenspitzeIn den Dünen von Sanct PeterSitzt in hellen SommernächtenStumm die schöne Frau Maleen.Ihr zur Seite steht das Spinnrad,Doch die Hände ruhn im Schoße.Ihrer Augen SehnsuchtskettenAnkern in der wilden See. Sieht sie einer aus der Ferne,Macht er schaudernd Kehrt. Ihr SchattenBringt ihm noch vor Jah... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Das Paradies 16.07.2021 19:45:16

blaue stunde gedichte lyrik detlev von liliencron
Das Paradies. »So viel Vöglein als das fliegenso da hin und wieder fliegen.«                                 In meinem Fenster lag ich um vier Uhr,Glock vier an einem Himmelssommermorgen.Der breite braune Graben, der das SchloßUmringt und schützt vor jedem Überfall,Gähn... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | HEIMWEG 15.07.2021 20:06:56

gedichte lyrik ingeborg bachmann ingeborg bachmnn blaue stunde
Nacht aus Schlüsselblumenund verwunschnem Klee,feuchte mir die Füße,daß ich leichter geh. Der Vampir im Rückenübt den Kinderschritt,und ich hör ihn atmen,wenn er kreuzweis tritt. Folgt er mir schon lange?Hab ich wen gekränkt?Was mich retten könnte,ist noch nicht verschenkt. Wo die Halme zeltenum den Felsenspund,bricht es aus der Quellealtem, klarem... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Kleine Legende 14.07.2021 21:10:53

gedichte detlev von liliencron blaue stunde
Kleine Legende.         Heut bin ich durch Ried und Rohr gegangen,Durchs Moor hindurch, ums Moor herum,Luft und Land waren leer und stumm,Dann hat ein Zischelwind angefangen.Ich nahm, wie mans so tut im Schritt,Ein ausgewachsen Schilfblatt mitUnd entdeckte, auf der innern Seite,Zwei Vertiefungen in gleicher Weite,Als hätte dort ... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Die nächtliche Trauung. 13.07.2021 19:58:49

detlev von liliencron gedichte blaue stunde
Die nächtliche Trauung. »Da wachsen keine Rosen,Da wächst kein Rosmarein.«             Tief liegt das Dorf in seinem Frieden,Türen und Tore siegelt der Mond,Das Kirchlein, ein wenig abgeschieden,Ist sein langes Alleinsein gewohnt.    Der greise Pfarrer und seine Gemeinde    Schlafen sanft; und Wächt... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Die gestundete Zeit 12.07.2021 19:45:20

ingeborg bachmnn ingeborg bachmann blaue stunde gedichte lyrik
Die gestundete Zeit Es kommen härtere Tage.Die auf Widerruf gestundete Zeitwird sichtbar am Horizont.Bald mußt du den Schuh schnürenund die Hunde zurückjagen in die Marschhöfe.Denn die Eingeweide der Fischesind kalt geworden im Wind.Ärmlich brennt das Licht der Lupinen.Dein Blick spurt im Nebel:die auf Widerruf gestundete Zeitwird sichtbar am Horiz... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Dem Abend gesagt 11.07.2021 17:57:28

blaue stunde ingeborg bachmann ingeborg bachmnn lyrik gedichte
Dem Abend gesagt Meine Zweifel, bitter und ungestillt,versickern in den Abendtiefen.Müdigkeit singt an meinem Ohr.Ich lausche…Das war doch gestern schon!Das kommt und geht doch wieder! Die Schlafwege kenn ich bis ins süßeste Gefild.Ich will dort nimmer gehen.Noch weiß ich nicht, wo mir der dunkle Seedie Qual vollendet.Ein Spiegel soll dort li... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Römisches Nachtbild 10.07.2021 18:05:35

blaue stunde ingeborg bachmnn ingeborg bachmann lyrik gedichte
Römisches Nachtbild Wenn das Schaukelbrett die sieben Hügelnach oben entführt, gleitet es auch,von uns beschwert und umschlungen,ins finstere Wasser, taucht in den Flußschlamm, bis in unsrem Schoßdie Fische sich sammeln.Ist die Reihe an uns,stoßen wir ab. Es sinken die Hügel,wir steigen und teilenjeden Fisch mit der Nacht. Keiner springt ab.So gewi... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Erklär mir, Liebe 09.07.2021 21:06:00

ingeborg bachmnn ingeborg bachmann blaue stunde gedichte lyrik
Erklär mir, Liebe Dein Hut lüftet sich leis, grüßt, schwebt im Wind,dein unbedeckter Kopf hat’s Wolken angetan,dein Herz hat anderswo zu tun,dein Mund verleibt sich neue Sprachen ein,das Zittergras im Land nimmt überhand,Sternblumen bläst der Sommer an und aus,von Flocken blind erhebst du dein Gesicht,du lachst und weinst und gehst an dir zugrund,w... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Wie soll ich mich nennen ? (1952) 08.07.2021 19:25:48

ingeborg bachmnn ingeborg bachmann blaue stunde gedichte lyrik
Wie soll ich mich nennen ? Einmal war ich ein Baum und gebunden,dann entschlüpft ich als Vogel und war frei,in einen Graben gefesselt gefunden,entließ mich berstend ein schmutziges Ei. Wie halt ich mich? Ich habe vergessen,woher ich komme und wohin ich geh,ich bin von vielen Leibern besessen,ein harter Dorn und ein flüchtendes Reh. Freund bin ̷... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Reklame (1956) 07.07.2021 19:06:54

lyrik gedichte blaue stunde ingeborg bachmnn ingeborg bachmann
Reklame Wohin aber gehen wirohne sorge sei ohne sorgewenn es dunkel und wenn es kalt wirdsei ohne sorgeabermit musikwas sollen wir tunheiter und mit musikund denkenheiterangesichts eines Endesmit musikund wohin tragen wiram bestenunsre Fragen und den Schauer aller Jahrein die Traumwäscherei ohne sorge sei ohne sorgewas aber geschiehtam bestenwenn T... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Nebelland (1954) 06.07.2021 19:51:14

gedichte lyrik ingeborg bachmnn ingeborg bachmann blaue stunde
Nebelland Im Winter ist meine Geliebteunter den Tieren des Waldes.Daß ich vor Morgen zurückmuß,weiß die Füchsin und lacht.Wie die Wolken erzittern! Und mirauf den Schneekragen fällteine Lage von brüchigem Eis. Im Winter ist meine Geliebteein Baum unter Bäumen und lädtdie glückverlassenen Krähenein in ihr schönes Geäst. Sie weiß,daß der Wind, wenn e... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Lieder von einer Insel (1954) 05.07.2021 19:38:53

gedichte lyrik ingeborg bachmann ingeborg bachmnn blaue stunde
Lieder von einer Insel Wenn einer fortgeht, muß er den Hutmit den Muscheln, die er sommerübergesammelt hat, ins Meer werfenund fahren mit wehendem Haar,er muß den Tisch, den er seiner Liebedeckte, ins Meer stürzen,er muß den Rest des Weins,der im Glas blieb, ins Meer schütten,er muß den Fischen sein Brot gebenund einen Tropfen Blut ins … ... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Im Gewitter der Rosen (1953) 04.07.2021 20:31:06

blaue stunde ingeborg bachmnn ingeborg bachmann lyrik gedichte
Im Gewitter der Rosen Wohin wir uns wenden im Gewitter der Rosen,ist die Nacht von Dornen erhellt, und der Donnerdes Laubs, das so leise war in den Büschen,folgt uns jetzt auf dem Fuß. Ingeborg Bachmann (1926-1973)... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Ihr Worte (1961) 03.07.2021 21:51:27

gedichte lyrik ingeborg bachmann ingeborg bachmnn blaue stunde
Ihr Worte Für Nelly Sachs, die Freundin, die Dichterin, in Verehrung Ihr Worte, auf, mir nach!,und sind wir auch schon weiter,zu weit gegangen, geht’s noch einmalweiter, zu keinem Ende geht’s.Es hellt nicht auf.Das Wortwird doch nurandre Worte nach sich ziehn,Satz den Satz.So möchte Welt,endgültig,sich aufdrängen,schon gesagt sein.Sagt ... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Böhmen liegt am Meer (1964) 02.07.2021 20:14:14

blaue stunde ingeborg bachmnn ingeborg bachmann lyrik gedichte
Böhmen liegt am Meer Sind hierorts Häuser grün, tret ich noch in ein Haus.Sind hier die Brücken heil, geh ich auf gutem Grund.Ist Liebesmüh in alle Zeit verloren, verlier ich sie hier gern. Bin ich’s nicht, ist es einer, der ist so gut wie ich. Grenzt hier ein Wort an mich, so laß ich’s grenzen.Liegt … ... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Anrufung des großen Bären (1956) 01.07.2021 20:56:01

gedichte lyrik ingeborg bachmann ingeborg bachmnn blaue stunde
Anrufung des großen Bären Großer Bär, komm herab zottige Nacht,Wolkenpelztier mit den alten Augen,Sternenaugen,durch das Dickicht brechen schimmernddeine Pfoten mit den Krallen,Sternenkrallen,wachsam halten wir die Herden,doch gebannt von dir, und mißtrauendeinen müden Flanken und den scharfenhalbentblößten Zähnen,alter Bär. Ein Zapfen: eure Welt.I... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | An die Sonne 30.06.2021 19:30:39

blaue stunde ingeborg bachmann ingeborg bachmnn lyrik gedichte
Schöner als der beachtliche Mond und sein geadeltes Licht,Schöner als die Sterne, die berühmten Orden der Nacht,Viel schöner als der feurige Auftritt eines KometenUnd zu weit Schönerem berufen als jedes andre Gestirn,Weil dein und mein Leben jeden Tag an ihr hängt, ist die Sonne. Schöne Sonne, die aufgeht, ihr Werk nicht vergessen hatUnd beendet, a... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Alle Tage (1952) 28.06.2021 19:25:03

gedichte blaue stunde ingeborg bachmnn ingeborg bachmann
Alle Tage (1952) Der Krieg wird nicht mehr erklärt,sondern fortgesetzt. Das Unerhörteist alltäglich geworden. Der Heldbleibt den Kämpfen fern. Der Schwacheist in die Feuerzonen gerückt.Die Uniform des Tages ist die Geduld,die Auszeichnung der armselige Sternder Hoffnung über dem Herzen. Er wird verliehen,wenn nichts mehr geschieht,wenn das Trommelf... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Landnahme 26.06.2021 19:29:53

ingeborg bachmann ingeborg bachmnn blaue stunde gedichte
Ins Weideland kam ich,als es schon Nacht war,in den Wiesen die Narben witterndund den Wind, eh er sich regte.Die Liebe graste nicht mehr,die Glocken waren verhalltund die Büschel verhärmt. Ein Horn stak im Land,vom Leittier verrannt,ins Dunkel gerammt. Aus der Erde zog ich’s,zum Himmel hob ich’smit ganzer Kraft. Um dieses Land mit Klängenganz zu er... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Abendlied 24.06.2021 19:15:37

blaue stunde paul gerhardt gedichte tag und nacht
Nun ruhen alle Wälder,Vieh, Menschen, Städt und Felder,es schläft die ganze Welt;ihr aber, meine Sinnen,auf, auf, ihr sollt beginnen,was eurem Schöpfer wohlgefällt. Wo bist du, Sonne, blieben?Die Nacht hat dich vertrieben,die Nacht, des Tages Feind.Fahr hin; ein andre Sonne,mein Jesus, meine Wonne,gar hell in meinem Herzen scheint. Der Tag ist nun ... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Die Abendsonne, wer liebt dieses Licht nicht … !?! 23.06.2021 20:47:00

blaue stunde portraitphotography abendsonne outdoorshooting portrait susanne stark-winkler outdoor suzie stark-winkler sunset allgemein portraits bonn portraitshooting sugarsweet - photo sugarsweetphoto outdoorfotografie
In der vergangenen Woche ist nun endlich der Sommer so richtig ausgebrochen hier in Bonn (OK, gestern bis wohl Freitag ist wieder kurzfristig Herbst, aber was soll’s) … Und endlich sind wieder Abendlichtfotos machbar. An der Location bin ich Ende ...... mehr auf stark-photografie.de

Zur Blauen Stunde | Die Welt ist weit 23.06.2021 20:14:56

gedichte blaue stunde ingeborg bachmnn ingeborg bachmann
Die Welt ist weit und die Wege von Land zu Land,und der Orte sind viele, ich habe alle gekannt,ich habe von allen Türmen Städte gesehen,die Menschen, die kommen werden und die schon gehen.Weit waren die Felder von Sonne und Schnee,zwischen Schienen und Straßen, zwischen Berg und See.Und der Mund der Welt war weit und voll […]... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Das Schloß Boncourt 22.06.2021 20:13:03

blaue stunde romantik gedichte adelbert von chamisso
Ich träum‘ als Kind mich zurückeUnd schüttle mein greises Haupt;Wie sucht ihr mich heim, ihr Bilder,Die lang‘ ich vergessen geglaubt? Hoch ragt aus schatt’gen GehegenEin schimmerndes Schloß hervor,Ich kenne die Türme, die Zinnen,Die steinerne Brücke, das Thor. Es schauen vom WappenschildeDie Löwen so traulich mich an,Ich grüße die... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Befriedigt 21.06.2021 19:49:34

wilhelm busch blaue stunde gedichte
Befriedigt         Gehorchen wird jeder mit GenußDen Frauen, den hochgeschätzten,Hingegen machen uns meist VerdrußDie sonstigen Vorgesetzten.Nur wenn ein kleines MißgeschickBetrifft den Treiber und Leiter,Dann fühlt man für den AugenblickSich sehr befriedigt und heiter.Als neulich am Sonntag der Herr PastorEine peinliche Pause m... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | An die Nachgeborenen 20.06.2021 18:17:34

blaue stunde gedichte bertolt brecht
IWirklich, ich lebe in finsteren Zeiten!Das arglose Wort ist töricht. Eine glatte StirnDeutet auf Unempfindlichkeit hin. Der LachendeHat die furchtbare NachrichtNur noch nicht empfangen. Was sind das für Zeiten, woEin Gespräch über Bäume fast ein Verbrechen ist.Weil es ein Schweigen über so viele Untaten einschließt!Der dort ruhig über die Straße g... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Willst du dein Herz mir schenken 19.06.2021 19:41:42

simon dach gedichte barock blaue stunde
Willst du dein Herz mir schenken Willst du dein Herz mir schenken,So fang es heimlich an,Dass unser beider DenkenNiemand erraten kann.Die Liebe muss uns beidenAllzeit verschwiegen sein,Drum schließ die größten FreudenIm innern Herzen ein. Behutsam sei und schweigeUnd traue keiner Wand,Lieb innerlich und zeigeDich außen unbekannt.Kein Argwohn musst ... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Fotografie: Twitter-Aktion „Fotografie Inspiration“ #19 19.06.2021 12:00:00

afterglow fotografie blogaktion licht sonnenuntergang bahnhof photography blaue stunde
... mehr auf singendelehrerin.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Wanderlust 18.06.2021 19:56:54

wilhelm busch blaue stunde gedichte
Wanderlust         Die Zeit, sie orgelt emsig weiter,Sein Liedchen singt dir jeder Tag,Vermischt mit Tönen, die nicht heiter,Wo keiner was von hören mag.Sie klingen fort. Und mit den JahrenWird draus ein voller Singverein.Es ist, um aus der Haut zu fahren.Du möchtest gern woanders sein.Nun gut. Du mußt ja doch verreisen.So fülle... mehr auf traumlounge.wordpress.com

Zur Blauen Stunde | Schweig, Herz ! kein Schrei ! 16.06.2021 21:48:26

gedichte clemens brentano blaue stunde
Schweig, Herz ! kein Schrei ! Schweig, Herz! kein Schrei!Denn alles geht vorbei!Doch dass ich auferstandUnd wie ein Irrstern ewig sie umrunde,Ein Geist, den sie gebannt,Das hat Bestand! Ja, alles geht vorbei!Nur dieses Wunderband,Aus meines Wesens tiefstem GrundeZu ihrem Geist gespannt,Das hat Bestand! Ja, alles geht vorbei!Doch ihrer Güte Pfand,Je... mehr auf traumlounge.wordpress.com