Tag suchen

Tag:

Tag text_und_bild

Meine Webseite im neuen Gewand 23.01.2018 21:43:57

text und bild tiere text schleswig-holstein landschaft norddeutschland nordsee photography heike pohl wildtiere porträts bild fotografie natur
Aus Worten können Bilder entstehen, und aus Bildern Geschichten werden. Und manchmal tut sich das eine mit dem anderen zusammen und wird zu einem Ganzen. Gemessen an der Dauer meiner Liebe zum Wort, ist meine Liebe zur Fotografie unerfahren und rein intuitiv, jedoch nicht minder beseelt. Herzlich willkommen also bei heikepohl.com im neuen Gewand. Q... mehr auf heikepohl.com

Reden – Zuhören – Schweigen 13.12.2014 20:09:03

lyrik text und bild bild und gedicht verstehen schweigen reden wirrwar stille worte schrecklich zuhã¶ren klagen gedicht uncategorized mitteilen zuhören
… muss das ein Entweder-Oder sein? Sie ruft an… legt gleich los… alles ausschüttend, was sie bewegt und erregt. Irgendwann wird eine Frage eingefügt, ich setze zur Antwort an… nach einem halben Satz: Themenwechsel zum Kuchen, den sie backen will, vielleicht… Zum Schluss… nach Exkursionen zu Krankheiten (schreckli... mehr auf fridakopp.wordpress.com

Meine Webseite im neuen Gewand 23.01.2018 21:43:57

text und bild tiere text schleswig-holstein landschaft norddeutschland nordsee photography heike pohl wildtiere porträts bild fotografie natur
Aus Worten können Bilder entstehen, und aus Bildern Geschichten werden. Und manchmal tut sich das eine mit dem anderen zusammen und wird zu einem Ganzen. Gemessen an der Dauer meiner Liebe zum Wort, ist meine Liebe zur Fotografie unerfahren und rein intuitiv, jedoch nicht minder beseelt. Herzlich willkommen also bei heikepohl.com im neuen Gewand. Q... mehr auf heikepohl.com

Vertrauen? In wen oder was? 04.12.2014 18:04:57

vertrauen lyrik schicksal text und bild sackgasse bild und gedicht schritte sumpf pfad weg gedicht mut uncategorized selbst erfolg
Vertrauen – so lange war es ein Fremdwort, das sich beharrlich der Übersetzung entzog in Leben oder gar ein Gefühl. Ja, ich staune, wie mutig ich war: bar dieses seltsamen Dings wagte ich neue Schritte, neue Weg. Manche führten in Sackgassen oder mündeten in sumpfiges Gelände. Nein, ich fand keinen Grund zu vertrauen: Wem oder […]... mehr auf fridakopp.wordpress.com