Tag suchen

Tag:

Tag papierm_tzen

Denken. Vor. Stellen 25.10.2018 15:26:01

denken kind leichtsinn hoffnung papiermützen fantasie
Rot gemusterte Stiefel und ein Kind, das seine eigene Kindheit versäumt hat. Meine Freundlichkeit, Fremdartigkeit, Gefühlsduseligkeit vor die Tür gebeten. Und vor dem Fenster steht der Schmerz und spielt (hässlich und schief) in der verkümmernden Hoffnung, endlich wahrgenommen zu werden. Wir aber. Liegen am Rand der Verzweiflung. Und denken. Das ge... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Spiel 17.10.2018 19:57:01

tod veränderung spiel papiermützen gefühl
Was, fragte sie mich[i], ist aus den drei Menschen geworden, die vor Jahren hier, in diesem alten Haus, Verstecken gespielt haben? Die eine von ihnen, sagte ich, rückt immer näher an den absoluten Stillstand, während die zwei anderen sich in noch nicht absehbare Richtungen entfalten. Das war nicht, was sie meinte. Ich wusste es ja. […]... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

(14) 16.09.2018 16:44:38

fragen lösungen unsicherheit geduld papiermützen tagebuch
Unsere Spiele und Lächerlichkeiten. Und meine alles zerstörende Unsicherheit. Man müsste sich Fragen stellen, ohne den Antworten hinterher zu laufen. Vielmehr warten bis sie sich von selbst einfinden. Ihnen den Weg bereiten, ohne sie zu drängen. Es aushalten, dass es keine einfachen Lösungen gibt, keine Patentrezepte, dass es eine Zeit dauert und u... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Scham 18.10.2015 03:14:23

vergangenheit scham erbsünde papiermützen krieg drittes reich tagebuch
Was meinen Texten, dem, was ich schreibe, fehlt, ist dieser Mehrwert, der z.B. in Anne Webers Buch „Ahnen“ darin besteht, sich sehr konstruktiv mit dem persönlichen Verhältnis zur Geschichte auseinander zu setzen. Mit den Grenzen dieser Auseinandersetzung. Weber schreibt auch über Scham. Für mich sehr überraschend, von einer positiven Rolle von Sch... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Wundgelegen im Wunder meines Lebens 25.08.2015 07:11:14

hausaufgaben leben papiermützen sinn angst
Sie glaubte immer noch, dass das Leben so funktioniert: du machst deine Hausaufgaben, übst vielleicht noch ein bisschen und alles wird gut. Das Zeugnis fällt gut aus, alle loben dich und du kannst die Frage, wer du eigentlich bist, was du willst und was Dir das Leben bedeutet, noch einmal verschieben. Der Raum zum Verschieben […]... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Meine Mutter 13.06.2016 07:21:37

liebe mutter mutterbilder sterben papiermützen angst
Meine Mutter, die, so wird mir jetzt klar, von Anfang an damit beschäftigt war, zu verschwinden, zu sterben, die sich immer nur auf das Vergehen der Tage konzentriert hat, wie ein Gefangener, der die Tage abstreicht. Die behauptete, uns zu lieben, für uns da zu sein. Und vielleicht glaubte sie wirklich auf das Sterben zu […]... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Die vermeintlichen Lügen des Urverstandes 06.09.2015 14:25:29

verschwinden spiegel lügen mutter gesicht papiermützen die kleine frau
Wir verdammen die Dämmerung. Während wir die Ideen begraben und dadurch begreifen. Es war einmal ein Mädchen, mit einem roten Stift. Während sie mir mit ihrem roten Stift ein Bärchen malte, starb ihre Mutter. Sie hatte zwei Brüder, die fast identisch aussahen, und von einem Tag auf den anderen erwachsen wurden. Was man so Schicksal […]... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Die Welt wird alt und wird wieder jung… 23.09.2015 17:33:51

schiller detmold ulrike almut sandig harald hartung papiermützen adam zagajewski
Das war das Motto für die Lesung am Tag nach der Diskussion. Beobachtungen im Vorfeld: sehr kleine Menschen, ein Mann mit Handtasche, ritualisierte Begrüßungsgesten, dutzendfach wiederholt. Ein Theatersaal, weinrote Samtsitze, festlich gekleidete Menschen, die übliche Altersstruktur, weiße Köpfe, kahle Stellen, und trotzdem ist in fast allen Gesich... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Glauben 30.11.2015 08:03:20

gedichte jesse thoor glauben papiermützen großvater
Es gibt eine Art, sagt der Großvater, zu trinken, wie es sich gehört. Es gibt, schreibt Jesse Thoor, die Berge der Verwunderung. Und wer auf der Spitze steht, meint alles im Blick zu haben, aber sieht den kleinen blonden Jungen nicht, der am Fuß des Massivs steht und beklommene Blicke nach oben schickt. Wie soll […]... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Geburt 14.06.2016 07:24:12

liebe trennung geburt mutterbilder papiermützen
Zum Tag meiner Geburt habe ich meine Mutter begleitet. Wir kämpften von unterschiedlichen Richtungen, während sich das Licht brach, schworen wir einander nicht aufzugeben. Die Hoffnung nicht zu verlieren, die Zuversicht. Ich versprach ihr: durch mich wirst du geboren. Sie versprach mir, ich werde dich niemals verlassen, du wirst kaum einen Untersch... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Gedichte oder Steuererklärung? 22.09.2015 15:03:58

ulrike almut sandig harald hartung tweet papiermützen gedichte steuererklärung detmold hans jürgen balmes adam zagajewski
„Ich bin fast 18 und hab keine Ahnung von Steuern, Miete oder Versicherungen. Aber ich kann ‘ne Gedichtanalyse schreiben. In 4 Sprachen“. Naina (@nainablabla)10. Januar 2015… Dieser Tweet löste Anfang des Jahres eine breite Diskussion über Lerninhalte an weiterführenden Schulen aus. Selbst die Bildungsministerin mischte sich ein, keine ... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Diese Mutter 11.06.2016 07:19:15

sterben papiermützen änderung mutter mutterbilder vorbild
Diese Mutter, die nicht von einem Tag auf den anderen, sondern von einer Minute zur nächsten, jegliches Interesse an ihren Kindern verliert. Sie, für die es nichts Wichtigeres gab als die Kinder, die alles richtig machen wollte, sich selbst ständig vernachlässigte, zurücknahm, wurde auf einmal egoistisch. Sie war sich selbst so wichtig geworden, da... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Meine Friseuse 02.12.2015 07:18:17

kohlenkeller geschichten papiermützen kindheit friseuse
Ihre Großeltern, sagt meine Friseuse, hätten eine Kohlenhandlung besessen. Dort, zwischen den Kohlen, im Kohlenlager der Großeltern, fand die Kindheit statt. Dieses Minimum an Kindheit, das auch ihr zugestanden wurde. Sie ist nicht verbittert. Sie nennt die Dinge beim Namen. Wenn einer Krebs hat, sagt sie er hat Krebs, und wenn einer tot ist, fällt... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Die kleine Frau zählt die Zeit aus 12.09.2015 09:47:48

zahlen fixpoetry zeit papiermützen die kleine frau
Die kleineFrau ist heute Text des Tages in Julietta Fix wunderbarem Projekt “Women only”. Tagged: die kleine Frau, Fixpoetry, Zahlen, Zeit... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Veränderungen 29.10.2015 15:32:34

grenzen europa veränderung papiermützen nationen mischmützen
Immer noch, immer wieder, geht es um “nationale Interessen”, ohne dass jemals das Konzept der “Nation” ernsthaft in Frage gestellt würde. Vielleicht ist es naiv, aber sollte Europa nicht als eine Gemeinschaft gedacht (und endlich auch gelebt) werden, deren Idee nicht nur über Nationen hinausgeht, sondern nationales Denken, n... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

o.T. 18.07.2016 12:56:49

butterbrote hoffnungslosigkeit papiermützen fernseher pilates campari
Ich bin jetzt alt und festgelegt. Und ein bisschen verwahrlost. Aber was ich am meisten bin, was mich sozusagen auszeichnet, ist meine Hoffnungslosigkeit. Ich bin mir so sicher, dass mir ohnehin nichts mehr helfen kann, dass ich getrost alles ausprobiere. Ich mache Pilates, meditiere, gehe zum therapeutischen Reiten, zu Selbsthilfegruppen und arbei... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Am Redefluss sitzen 27.09.2015 07:50:33

worte tiefe strömung papiermützen redefluss oberfläche
Am Redefluss sitzen und den Worten hinterher sehen, wie sie verschwimmen, die Fische belustigen und versuchen in die Tiefe vorzustoßen, immer wieder, während sie dahin treiben auf der Oberfläche, getragen von einer unaufhaltsamen Strömung. Tagged: Oberfläche, Redefluss, Strömung, Tiefe, Worte... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Erlaubnis 14.09.2015 07:51:40

trost erlaubnis papiermützen widerspruch lichtmützen
Die Erlaubnis, nicht alles verstehen zu müssen. Die Erlaubnis, zu scheitern, sich zu verweigern, nichts zu tun. Außer den Erinnerungen nachzuhängen. Damals war ich, warst du, war er sie es glücklich, zu denken. Die Erlaubnis, sich von den eigenen Gedanken überraschen zu lassen, sich selbst zu widersprechen, und im Widerspruch Trost zu finden. Tagge... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Erinnerung 08.08.2015 07:01:45

vergangenheit papiermützen verwandlung erinnerung
Erinnerung: die Verwandlung von etwas, dass mir von außen/außerhalb zugestoßen ist, in etwas, das mich im Innersten ausmacht.   Tagged: Erinnerung, Vergangenheit, Verwandlung... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Automatisch 21.08.2015 07:25:32

automatisches schreiben papiermützen flucht schnee
Es beschwert sich der Schnee über sein Gewicht und der Wirt schert aus. Zurück bleibt ein Wirtshaus, in der Tundra oder Taiga, oder vielleicht auch in Transsylvanien. Verlassen, öde und leer und an der Tür ein Zettel, auf dem steht: FLUCHT. Und weit und breit niemand, der auch nur annähernd weiß, was das bedeutet. Tagged: […]... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Trost 31.10.2015 07:50:23

trost papiermützen tagebuch erde
Es wird schnell dunkel und alle sind längst aus der Erreichbarkeit eines einfachen Glaubens herausgewachsen. Erdnaher Trost durch die Berührung der Erde. Eine Bewegung. Einen Blick. Zu gründlich sind wir in unsere Schwierigkeiten hinein gewachsen. Bodenlos in unserer schwindelerregenden Unterschiedlichkeit. Tagged: Erde, Trost... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Selbstlose Liebe 08.08.2015 13:09:10

selbstlos papiermützen kinder liebe wallace stevens sofasophia
Die Zerissenheit. Von der schreibe auch ich häufig. Immer wieder bilde ich mir ein, sie nicht nur zu erleben, sondern fremdbestimmt zu erleiden. Weil die Dinge so sind und ich aber anders. Bis mir dann der wunderbare Satz von Wallace Stevens einfällt: Dinge, die wir sehen, sind Dinge, wie wir sie sehen. Und eigentlich genügt […]... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Scham und Kaltblütigkeit 03.02.2016 16:28:19

helfen papiermützen kaltblütig scham empörung
„Nichts wirft mich aus der Bahn, niemals will ich die Tasche packen und helfen, aber andere tun das, was sie am besten können, sie nähen, fotografieren, reparieren, füttern oder trösten, oder, was auch ich könnte: sie schreiben. Ich tue es nicht, und genauso wenig höre ich weg (beides geht nicht), ich bin eine kaltblütige Zeitgenossin. […]... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Das neutrale Blau des Himmels (Wallace Stevens) 28.08.2015 06:44:02

papiermützen begriffe gefängnis buchstabe blau himmel
Ein Austritt aus dem „neutralen Blau“ des Himmels, der arm und reich nicht kennt, noch gut und schlecht. Keine Freude. Mitleidlos, unterscheidungslos. Ein Käfig voller Blau, in dem ich mich gefangen hielt. Jeder Buchstabe ein Gitter, an dem sich die Gefühle wundstießen, mit ihrer Sehnsucht nach Begriffslosigkeit. Tagged: Begriffe, Blau, Buchstabe, ... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Dreh dich nicht um 26.07.2015 07:15:07

denken lüge papiermützen wunden umdrehen
Alles ändert sich. Selbst du. Selbst dein Denken, dem an allen möglichen Stellen die Enden abgeschnitten werden. Etwas richtet sich auf, du selbst aber bleibst liegen. Tödlich getroffen, weil dir keiner schenkt, was du dir selbst nicht geben kannst. Die Zeit, hat man dir früher erzählt, heilt alle Wunden. Dass sie es tut, indem sie […]... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Demokratie oder Kapitalismus? – Wie wir in Zukunft leben wollen. 04.09.2015 07:47:09

gemeinwohlökonomie mark terkessidis papiermützen demokratie haus bartleby alix faßmann christian felber kapitalismus
Diese Gesprächsrunde mit Alix Fassmann, Mark Terkessidis und Christian Felber wollte ich auf keinen Fall verpassen. Und ich war offensichtlich nicht allein mit diesem Vorhaben, die Schlange war lang und schließlich saßen über zweihundert Personen im Zelt, die vermutlich die Einsicht teilten, dass wir so nicht weiter machen können, mit Leistung und ... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Null 31.01.2016 06:35:13

antworten fragen papiermützen null mann mädchen aussicht
Allein, die Null im Gepäck, stand der einbeinige Mann auf der Landstraße, sehnte sich nach dem Wind, vergriff sich beim Versuch einen Vogel mit seiner Schleuder zu treffen und gleichzeitig ein Mädchen im Blick zu behalten, wobei er nicht einmal wusste, warum er sie im Blick behalten wollte. Vorsicht und Rücksicht, nicht zu vergessen die […]... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Teil 14.05.2017 08:50:19

teil leben papiermützen 100 worte gegensätze
Erst lebte er, dann starb er. Erst sehnte er sich nach Beachtung, dann sehnte er sich nach Ruhe. Erst war er weich und warm, dann wurde er alt und kalt. Zwischen den Gegensätzen fand sein Leben statt. Häufig versteckte er sich vor dem Leben. Manchmal fand es ihn dennoch. Und manchmal nicht. Die Bäume wuchsen […]... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Singen 23.07.2015 05:03:29

frage gleise lied papiermützen singen
Wir schweigen, aber in das Schweigen legen wir all unsere Ansprüche, verstanden zu werden.  Sonnenstrahlen fielen auf die Gleise, auf denen sie sich verirrt hatte. Sie ging ihnen nach. Was hatte sie jetzt noch zu verlieren, außer ihrem Anspruch trotz allem glücklich zu sein? Manchmal legte sie den Kopf auf die Gleise, wartete auf das […]... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Das Kind 27.09.2017 05:49:00

heimat papiermützen kind bewusstsein gemeinschaft
Vielleicht bin ich verwechselt worden, dachte das Kind, und seine Mutter erzählte ihm Geschichten des eigenen Fremdseins als Kind unter den Geschwistern, um ihm nah zu sein, um Gemeinschaft zu schaffen. Von der Überwindung des Fremdseins, davon, wie es geht ein Zuhause zu finden, eine Heimat, einen Platz und Menschen zu denen man gehört, davon [... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Ein Wanken des Raums um den sich die Zeit legt 29.09.2015 06:57:55

wasser zeit papiermützen stein oberfläche
Und dann kann ich aufstehen, zulassen, dass der Tag mich schleift, wie das Wasser den Stein. Geduldig, beharrlich. Und nicht länger warten, bis einer mich aufhebt, begutachtet was das Wasser der Zeit mit mir gemacht hat, bevor er mich wieder weg wirft. Vielleicht so geschickt, dass ich Kreise ziehe, auf der Oberfläche des Wassers. Tagged: […]... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Erinnerung 14.04.2017 06:33:26

ufer papiermützen meer lichtmützen erinnerung erinnerungen
  Manchmal hat sie das Gefühl, verrückt zu werden. Sie wirft Rettungsanker ans Ufer, die niemand aufzufangen bereit ist. Und so muss sie ertrinken im Meer ihrer Erinnerungen, die keiner mit ihr teilt. Die sie verschlingen. Tagged: Erinnerung, Meer, Ufer... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Marina Abramovic und Ulay – The Artist is present 31.07.2015 07:18:00

ulay kunstmützen papiermützen biographie marina abramovic the artist is present manifest
Mittwoch in einer wunderbaren Ausstellung im Marta gewesen. „Harmonie und Umbruch“, und bei dieser Gelegenheit noch einmal Ausschnitte aus dem Great Walk von Marina Abramovic und Ulay gesehen. 2000 km in 90 Tagen aufeinander zu gehen, um am Ende eine rote und eine weiße Fahne zu schwenken und einander Lebwohl zu sagen. Und seltsamerweise, ich [R... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Manuel Jorge Marmelo trifft Joao Ricardo Pedro 03.09.2015 07:26:09

papiermützen eine tausendmal wiederholte lüge joao ricardo pedro manuel jorge marmelo wohin der wind uns weht portugal poetische quellen
Letztes Jahr war ein spanischer Autor bei den poetischen Quellen, Ricardo Mendez Salmon, er wurde befragt, ob es in Spanien ebenfalls Lesungen wie die bei den poetischen Quellen gäbe, diese Frage wurde auch den beiden portugiesischen Autoren gestellt; nein, auch in Portugal ist es nicht üblich, dass ein Autor mit seinem Buch durch das Land […... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Zukunft 09.02.2016 06:09:16

raum papiermützen zukunft mitte
Ich weiß nicht, was für ein Wort das ist: Zukunft. Eine Zunft, eine Kunde. Etwas, das funkelt. Störsignale sendet, die die Gegenwart verzerren. Etwas, in dem man Zuflucht sucht, während man sehr still am Abgrund eines wunderbaren Gebirges steht. Einen Stein muss man anheben, aber welchen? Und weil man nicht spürt, welche Entscheidung die richtige [... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Gedanken 15.05.2017 07:55:00

papiermützen essays streit gedanken
Ich soll Essays schreiben, erzählt die junge Frau ihrem Handy, meine eigenen Gedanken, sechs oder sieben Seiten am Tag, dann spricht sie türkisch weiter, und ich denke an den Streit im Haus gegenüber, den ich gestern gehört habe, und wie ein Mann im Rahmen des Dachfensters saß, die Beine schon außerhalb des Raumes, und ich […]... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Die kleine Frau spricht über Tiere 05.02.2016 06:21:39

tiere tod zeit papiermützen die kleine frau scham wissen
Von Tieren behauptet man, sagt die kleine Frau, sie hätten keine Scham. Das, und ihr fehlendes Wissen um den Tod, unterscheide sie von uns. In Wirklichkeit aber sind sie immun gegen die Zeit. Erst muss man die Zeit als Macht über das eigene Leben akzeptieren, dann kann man Reihenfolgen, Listen mit Reihenfolgen, aufstellen und sich […]... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Olga Martynova bei den Poetischen Quellen 2015 31.08.2015 08:12:22

olga martynova papiermützen elke erb mörikes schlüsselbein poetische quellen 2015
„Der Platz des Menschen – Wirklichkeiten, Wahrheiten, Illusionen“ war das Motto der diesjährigen poetischen Quellen, die ungewöhnlich gut besucht waren. Bei keiner der Veranstaltungen, die ich besucht habe, waren weniger als hundert Menschen anwesend, häufig waren es sehr viel mehr. Olga Martynova las am Samstag, bei strahlendem Sonnenschein,... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Verena Lueken „Alles zählt“ – Eine Enttäuschung 08.01.2016 14:50:40

verena lueken schmerz fixpoetry papiermützen alles zählt tagebuch bert strebe enttäuschung
Seltsame Koinzidenz. Zu Weihnachten „Alles, was ist“ von James Salter geschenkt bekommen und kürzlich das Buch „Alles zählt“ von Verena Lueken zu lesen begonnen, nachdem mich Bert Strebes Besprechung auf Fixpoetry neugierig gemacht hatte. Bezeichnenderweise spielt Lueken gleich zu Anfang ihres Buches ebenfalls auf Salter und eben dieses seiner Büch... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com

Nadeln 31.05.2017 05:23:10

lied zeit nadel papiermützen les murray messer
„Jeder Mensch ist ein Lied, das er selbst nicht singt“ (Les Murray) Die Zeit ist ein scharfes Messer, die Zeit ist ein klebriger Teich, es gibt keine Wahrheit, aber mehrere Wirklichkeiten. Keine Möglichkeit zu vergessen, aber die Chance, Geschichten zu erzählen, die Vergangenheit umzuformen, den Faden selbst in die Hand zu nehmen, auch wenn die [&#... mehr auf muetzenfalterin.wordpress.com