Tag suchen

Tag:

Tag radikaler_feminismus_ist_gruselig

„Es ist ganz sicher eine beängstigende Zeit für Männer“ 15.10.2018 19:00:02

geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
Aus den Kommentaren: You literally can do all those things. Notice how men don’t disregard women’s problems, but women have absolutely no problem dismissing men as nothing, and then are praised for it. You’re a terrible person... mehr auf allesevolution.wordpress.com

„Ich werde mein männliches Kind immer lieben“ 09.10.2018 06:00:43

man wünscht jeder feministin einen sohn aber keinem sohn eine feministische mutter geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
Wieder einmal ein sehr merkwürdiger Artikel bei Pinkstinks. Eine Feministin, Mithu Sanyal, schreibt über ihren Sohn: Ich kann mich noch genau an den Moment erinnern, als meine Gynäkologin mir verriet, dass ich einen Jungen bekommen würde. Weil es echt schwierig war, bis auf die Toilette zu kommen, bevor ich in Tränen ausbrach. Und zwar nicht …... mehr auf allesevolution.wordpress.com

„Gleichberechtigung: Sind Ostfrauen emanzipierter?“ 01.10.2018 06:00:58

geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
Auf einem feministischen Treffen redet man über Unterschiede zwischen Ost- und Westfrauen und dem Feminismus: Der Raum war voll, es war stickig und heiß, einige Ostfrauen hatten gerade von sich erzählt, von ihren Müttern und Großmüttern und wie diese den Jüngeren vorlebten, dass Erwerbsarbeit so selbstverständlich war wie der Wunsch nach Kindern, d... mehr auf allesevolution.wordpress.com

#Notallmen ist nicht falsch, sondern Humanismus 26.09.2018 06:00:54

notallmen not all men geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
Helen Pluckrose erläutert, warum „#Notallmen nicht etwa falsch ist, sondern schlicht Humanismus: It is customary within feminist discourse to treat the response #NotAllMen as something akin to a logical fallacy, which, once identified, can then be simply dismissed as an error of reasoning. Unlike genuine logical fallacies, however, there has ... mehr auf allesevolution.wordpress.com

„Wokeness“ und Signalling bzw Statusaufbau 23.09.2018 06:00:53

woke radikaler intersektionalismus ist gruselig geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
Ein interessanter Artikel behandelt „Wokeness“ als Religion und Statusaufbau: In the following article, we will explore this quasi-religion, Wokeness, as a status system that functions predominantly to distinguish white elites from the white masses (whom we will call hoi polloi). It does this by offering a rich signalling vocabulary for... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Die Verweigerung im Feminismus die Punkte wahrzunehmen, bei denen Männer schlechter dran sind als Frauen 12.09.2018 06:00:53

geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
Ein Artikel listet auf, welche Benachteiligungen von Männern im Feminismus gerne übersehen bzw geleugnet werden: In a widely shared moment late last week, Sen. Kamala Harris asked Supreme Court nominee Brett Kavanaugh, “Can you think of any laws that give government the power to make decisions about the male body?” The question was in the … ... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Fight Club vs Feminismus 11.09.2018 18:18:32

geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Hajo Schumacher: Die flächendeckende Abwertung der Männer geht mir gegen den Strich 09.09.2018 06:00:04

geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
Im Spiegel schreibt, wie Arne auch schon berichtete, Hajo Schumacher etwas über die gegenwärtige Abwertung von Männern: Nennt mich „Pussi“, „Weichei“ oder „Spaßbremse“, aber mir geht die flächendeckende Abwertung des Mannes gehörig gegen den Strich. Gleichstellung heißt doch nicht, das Kanonenrohr einfach umzudre... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Faule Frauen. Ein Interview mit dem Missy Magazine 07.09.2018 19:56:13

hengameh yaghoobifarah frauen in hohen positionen gender pay gap geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
Aus dem Text zum Video: „Wir haben genug vom Diktat der Verwertbarkeit. Frauen müssen Karriere machen. Frauen müssen Kinder kriegen. Frauen müssen eine gute Figur machen. Darauf scheißen wir und hängen lieber ab!“ Von dieser Verweigerungshaltung kündet der Flyer für die Faule Frauen-Tour, die die Redakteurinnen des Missy Magazines im November veran... mehr auf allesevolution.wordpress.com

„Männerhassender Feminismus ist kein Feminismus“ 30.08.2018 06:00:10

geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
In Diskussionen mit weniger radikalen Feministinnen kommt immer wieder das Argument, dass die männerhassenden Feministinnen eben keine Feministinnen seien. Also ein klassischer „no true Scotsmen“ Natürlich ist es löblich, wenn deutlich gemacht wird, dass der eigene Feminismus nicht dafür steht. Aber diese Haltung bringt viele Probleme m... mehr auf allesevolution.wordpress.com

„Ich habe einen Gender Studies Kurs besucht, damit ihr es nicht machen müsst“ 26.08.2018 18:00:24

gender studies geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Mira Sigel: Warum ich Feministin bin 26.08.2018 06:00:47

mira sigel uncategorized radikaler feminismus ist gruselig
Mira Sigel, die auch bei den Störenfridas schreibt, schildert, warum sie Feministin geworden ist: Manchmal fragen mich Männer, die ich von früher kenne, warum ich Feministin bin. „Ist doch klar, dass der Kapitalismus an der Unterdrückung der Frau schuld ist“, sagen dann die, mit denen ich früher in verrauchten Keller zusammen saß und üb... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Radikale feministische Theorien zur Schuld nach Geschlecht und Hautfarbe als Aufkündigung der Kooperationsbereitschaft 25.08.2018 06:00:51

lucas schoppe uncategorized radikaler feminismus ist gruselig
Lucas Schoppe schreibt einen wie immer lesenswerten Artikel zu #MenAreTrash etwas dazu, wie die radikalen Vorwürfe im Feminismus gerade gegen weiße  Männer einer Aufkündigung der Kooperation gleichkommen: In der Spieltheorie nämlich ist schon lange deutlich, dass die sogenannte Tit-for-Tat-Strategie  oft sehr sinnvoll ist. Damit wird auf des Verhal... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Toxischer weißer Feminismus 23.08.2018 06:00:10

radikaler intersektionalismus ist gruselig banales radikaler feminismus ist gruselig
Ein wesentliches Merkmal des intersektionalen Feminismus ist, dass immer irgendwer einen höheren Opfer- bzw Marginalisierungsstatus hat und damit den anderen vorwerfen kann, dass sie keinen „wahren intersektionalen Feminismus“ betreiben, sondern auch nur „Privilegierte“ sind, die beleidigt reagieren, wenn man ihnen das vorhä... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Orientierung an der Peer Group vs Orientierung an der Gesellschaft im intersektionalen Feminismus 21.08.2018 06:00:13

in-group out-group geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
In einer Diskussion zu Kathleen Kennedy, Star Wars und der Frage, ob man da nicht merkt, wie bestimmte Aussagen ankommen, schrieb Kommentator Jochen Schmidt: Zumindest die höher gestellten Leute – Manager und so – orientieren sich nicht so stark an der Realität, sondern in erster Linie an den Werten und dem Status in ihrer Peer … ... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Was Filme mit „SJW-Einfluss“ von der Story her schlechter machen könnte 20.08.2018 06:00:50

geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
Ich möchte einfach mal eine These vorstellen, mal sehen, was ihr davon haltet: SJWs oder Leute mit ihrem Gedankengut nehmen alles als Machtkampf zwischen Gruppen dar, wobei die Personen in beiden Gruppen im wesentlichen durch soziale Machteinflüsse geprägt sind. Dabei ist das Ziel nicht, dass sich eine Person wirklich verbessert, es sollen vielmehr... mehr auf allesevolution.wordpress.com

„Ist der Feminismus zu weit gegangen?“ 08.03.2018 06:00:52

margarete stokowoski frauentag geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig frauenkampftag
Margarete Stokowoski sinniert über eine berechtigte Frage: „Ist der Feminismus zu weit gegangen?“ Wird sie die diesbezügliche Debatte aufgreifen, sich der Kritik stellen und den Feminismus kritisch hinterfragen. Ihr seid sicherlich alle gespannt… Hab gehört, der Feminismus sei zu weit gegangen. Interessant! Dass man das seit 200 J... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Latein und Gender Studies 15.05.2018 06:00:05

geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
Gerade wurde an der Uni Osnabrück ein wichtiges Forschungsthema mit Fördergeldern ausgestattet: Das der Universität Osnabrück zugesprochene Fördervolumen beträgt 472.500 Euro. Die Mittel stammen aus dem Maria-Goeppert-Mayer-Programm für internationale Genderforschung, mit dem das Land die Geschlechterforschung an den niedersächsischen Hochschulen n... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Jens Jessen und der bedrohte Mann 11.04.2018 06:00:35

geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
Gerade sorgt Jens Jessen für erhebliche Schlagzeilen, weil er den Feminismus in einem Artikel kritisiert, der aber leider hinter einer Paywall ist. Stokowski fasst ihn wie folg zusammen: Ein halbes Jahr nach dem Beginn der Weinstein- und #MeToo-Diskussion ist es so weit gekommen, dass alle Männer elendig geknechtete Wesen sind. Das ist der „Z... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Svenja Flaßpöhler zu #MeToo: Wir dürfen nicht alle Probleme den Männern in die Schuhe schieben. 17.07.2018 06:00:46

svenja flaßpöhler weibliche vertikalspannung männermenschen sind die schlimmsten geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
Svenja Flaßpöhler hat sich zu #Metoo geäußert: DIE ZEIT: Frau Flaßpöhler, Sie sprechen in Ihrer Streitschrift wie selbstverständlich vom „Postpatriarchat“. Ist es schon so weit? Svenja Flaßpöhler: Rechtlich ist das Patriarchat vorbei. Männer und Frauen sind vor dem Gesetz gleich. Es gibt Kitas und Männer, die sich an der Reproduktionsar... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Jordan Peterson zu Gender, Patriarchat und den Rutsch in eine Tyrannei 01.06.2018 19:43:07

jordan peterson evolution radikaler feminismus ist gruselig
Aus einer Besprechung: And I just loved how he positively SCHOOLED her on antisocial behavior. She’s all (paraphrasing), “So you think women use gossip and innuendo as their modus operandi to release or display aggression?” And he’s like, “It’s not that I THINK that, it’s that all the clinical literature indicates it.” And she goes, … ... mehr auf allesevolution.wordpress.com

100 einfache Wege, wie man das Leben von Frauen erträglicher machen kann (Teil 1) 28.03.2018 06:00:47

privilegien haben nur männer frauen werden nur wohlwollend diskriminiert geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
Broadly mit einem klassisch feministischen Artikel: 1. Before explaining something to a woman, ask yourself if she might already understand. She may know more about it than you do. Männer erklären Männern auch gerne Sachen. Es liegt häufig nicht daran, dass sie eine Frau ist. Frauen erklären ebenso gerne Sachen, in denen sie sich als … ... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Das Interesse von Feministinnen an einer Unterdrückung der Frau 14.07.2018 06:00:01

geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
Ein Tweet, den ich nach einer Diskussion mit einer Feministin machte, mit einer Antwort von Resolute Karotte: Man will weniger eine Unterdrückung der Frauen, als möglichst viele "Argumente" für Frauen sich dem Kollektivbewusstsein (Feminismus) anzuschließen. Alles was diesen Beitritt im Wege stehen könnte (egal wie erfreulich es auch sein m... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Die Darstellung normaler Gegebenheiten als schädlich und sexistisch 18.06.2018 06:00:10

alles ist sexistisch frauen in der werbung schönheitsideale haben biologische hintergründe geschlechterfragen sexistische kackscheisse radikaler feminismus ist gruselig
Ein wichtiger Kampf in vielen Teilen des Feminismus ist der Kampf gegen die Darstellung bestimmter medialer Inhalte, die nach deren Auffassung schlecht sind. Also beispielsweise die Darstellung schlanker sportlicher Frauen als besonders sexy oder die Darstellung einer Frau, die kocht oder Haushaltstätigkeiten durchführt als sexistisch der falsch. D... mehr auf allesevolution.wordpress.com

„Betroffene entscheiden, wer Betroffener ist“ 09.03.2018 18:54:43

uncategorized radikaler feminismus ist gruselig
Einen solidarischen und kämpferischen Frauentag! Gegen Sexist Hate Speech gibt es übrigens auf unserer Webseite jede Menge Memes für #CounterSpeech: https://t.co/CffqcFB8fD #8maerz #fkt2018 #NoHateSpeech pic.twitter.com/yJgtTXKiqU — No Hate Speech DE (@NoHateSpeechDE) March 8, 2018 Betroffene, meist Frauen, entscheiden das. — No Hate Sp... mehr auf allesevolution.wordpress.com

„Feministinnen opfern eher Männer“ 09.06.2018 06:00:16

frauen müssen immer mehr opfer sein als männer männer sind das entsorgbare geschlecht geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
Gerade macht eine Studie die Runde, nach der alle in einem theoretischen Szenario lieber Männer opfern, unter anderem auch Feministinnen: Der Abstract: We examine women’s responses to subliminal gender stereotypes, that is, stereotypes present outside conscious awareness. Previous research suggests that subtle stereotypes elicit acceptance an... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Don Alphonse zum Wandel linker Theorien und Inhalte 08.04.2018 06:00:33

uncategorized radikaler feminismus ist gruselig
Don Alphonso wechselt zur Welt und hat dazu ein Interview gegeben, in dem er auch zu den Wandel linker Theorem und uns Inhalte etwas interessantes sagt: Als ich jung war, war links die Freiheit, einen „Stoppt Strauss“ Button zu tragen. Heute prügeln angebliche Linke eine „Merkel muss weg“-Demo zusammen. Früher war der Gewerkschaftler links, der ... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Gemeinsamkeiten der linken „Radikalen Theorien“ 17.04.2018 06:00:38

geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
Ein interessanter Artikel befasst sich mit verschiedenen Strömmungen, die alle dem poststrukturalistischen linken Strömmungen entstammen: The labels proliferate: new historicism, cultural materialism, materialist feminism, ecofeminism, postcolonialism, deconstruction, structuralism, poststructuralism, race theory, gender theory, queer theory, postm... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Jordan Peterson 19.03.2018 06:00:18

uncategorized jordan peterson radikaler feminismus ist gruselig
Jordan Peterson ist momentan vielbeachtet, weil er sich wiederholt gegen SJWs und ihre Ideologie gestellt hat.  Insbesondere wurde er im Rahmen einer Debatte zu einem Gesetzesvorhaben in Kanada bekannt, in der es darum ging, dass es verpflichtend sein sollte, jeden mit den von ihm gewünschten Pronomen anzusprechen. Jordan Peterson führte hier an, d... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Steven Crowder vs. Maria Del Russo; Männliche Privilegien 02.03.2018 18:00:35

privilegien haben nur männer frauen werden nur wohlwollend diskriminiert geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
Und das Video, aus dem die Debatte entstanden ist: (Ich mag Steven Crowders Ansatz relativ sachlich zu diskutieren, auch wenn er mir in vielen Punkten zu konservativ ist ist)... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Raushalten ist als feministischer Ally keine Option (Aktiv sein ist aber wahrscheinlich auch schnell falsch) 25.03.2018 06:00:35

frauen müssen immer mehr opfer sein als männer männliche feministen privilegien haben nur männer frauen werden nur wohlwollend diskriminiert geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
Beim Missy Magazin gibt es nach diesem dieses Artikels  einen weiteren interessanten Artikel, der mal wieder deutlich macht, dass es kein richtiges Verhalten gibt: Vor Kurzem diskutierte ich mit mehreren Menschen – weiß, nicht-weiß, Frauen, Männer und solche, die sich als weder noch definieren – darüber, was „Linkssein“ heute bedeutet. Gemeinsam sp... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Feministischer Ally sein klingt wirklich wunderbar 18.03.2018 06:00:20

geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
Im Missymagazin geht die Autorin darauf ein, dass sie nicht jeden als Ally akzeptieren kann. Ally ist jemand, der in einer Kategorie zwar nicht der Diskrimierte ist, sondern der Privilegierte, aber dennoch auf Seiten der Diskriminierten stehen und für sie kämpfen will. Also beispielsweise ein Mann, der gegen Sexismus ankämpfen will. Warum er sich n... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Nochmal: Feld und Festung im Feminismus 14.04.2018 06:00:49

banales radikaler feminismus ist gruselig
In Rahmen von Artikeln wie dem von Jesse oder Fleischhauer, die Feminimuskritik beinhalten, war wieder einiges an „Feld und Festung“-Argumentation bzw „Motte and Bailey„- Argumenten zu lesen: Dabei geht es darum, dass man üblicherweise wesentlich radikalere Positionen vertritt, die schwer zu verteidigen sind, sich aber bei A... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Anne Wizorek „Das Stereotyp der „daueraggressiven, männerhassenden, spaßverderbenden, hässlichen Feministin“ beruht auch darauf, vor allem jungen Frauen abzusprechen, politische Subjekte zu sein“ 26.03.2018 06:00:28

geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
Anne Wizorek möchte, dass Feministinnen wütend sind zum Frauenkampftag: Gemeinsam, jeden Tag und auf jede Art und Weise, die uns möglich ist. Der Bösewicht zeigt sich außerdem nicht nur in einer einzelnen Person, sondern in Strukturen und in menschenfeindlichem Denken wie Handeln. Also wartet nicht auf andere oder gar auf die Erlaubnis von irgendwe... mehr auf allesevolution.wordpress.com

„Strukturelle und institutionalisierte Diskriminierung von Männer gibt es nicht“ vs „Die Strukturen des Patriarchats benachteiligen auch Männer“ 31.05.2018 06:00:24

alles ist hoffnungslos das patriarchat ist zu stark das patriarchat ist eine weltumfassende verschwörung aller männer die allerdings selbst kaum etwas davon haben sie aber trotzdem aufrechterhalten nur um frauen zu ärgern strukturelle diskriminierung vorurteile + macht geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
Die Definition von Diskriminierung weicht im intersektionalen Feminismus bekanntlich von den ansonsten üblichen Theorien ab. Wo ansonsten eine Benachteiligung aufgrund des Geschlechtes ausreichen würde, etwa in Art. 3 GG,  will der Feminismus üblicherweise eine „institutionelle bzw strukturelle Benachteiligung“. Denn nur dann könne eine... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Doris Lessing: „Feministinnen, hört auf die Männer fertig zu machen“ 29.07.2018 06:00:57

geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
Doris Lessing zum Feminismus: The novelist Doris Lessing yesterday claimed that men were the new silent victims in the sex war, „continually demeaned and insulted“ by women without a whimper of protest. Lessing, who became a feminist icon with the books The Grass is Singing and The Golden Notebook, said a „lazy and insidious“... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Die Frage danach, was der Feminismus eigentlich für Männer bringt 19.06.2018 06:00:16

geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
Ich frage in Diskussionen gerne Feministinnen danach, warum ich, als Mann, mich eigentlich für den Feminismus einsetzen sollte. Denn aus meiner Sicht eröffnet die Frage einige interessante Diskussionsbereiche: Der Widerspruch zwischen dem Patriarchat, welches Männer privilegiert und ihnen Vorteile bringt, die ihnen immerhin alle Machtpositionen, me... mehr auf allesevolution.wordpress.com

Ich jogge allein…Straßenwechseln für Männer 19.04.2018 18:00:15

uncategorized "rape culture" hat noch nicht einmal ein deutsches wort männermenschen sind die schlimmsten radikaler feminismus ist gruselig
Es begann mit diesem Tweet: Ich jogge allein, bis 20 Schritte vor mir eine junge Läuferin einbiegt. Wir haben das gleiche Tempo, denselben Weg. Sie blickt sich um, weiß, dass ich hinter ihr bin. Ich tue, was ein Mann tun muss. Ich biege ab, laufe einen kleinen Umweg, damit sie sich nicht verfolgt fühlt. — … ... mehr auf allesevolution.wordpress.com

„Ja, alle Männer sind schuld“ (Teil 2) 11.06.2018 06:00:31

frauen müssen immer mehr opfer sein als männer das patriarchat ist eine weltumfassende verschwörung aller männer die allerdings selbst kaum etwas davon haben sie aber trotzdem aufrechterhalten nur um frauen zu ärgern geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
Der zweite Teil (Teil eins findet sich hier) der Besprechung des Artikels bei Everyday Feminism, der uns erklärt, warum wirklich alle Männer schuld an der Unterdrückung der Frau sind: 3. The Impact of Your Actions Is More Significant Than the Intent Cool. You didn’t mean to contribute to the objectification of queer women when you … ... mehr auf allesevolution.wordpress.com

„Mit Männern zu schlafen macht mich nicht zu einer schlechteren Feministin“ 16.07.2018 06:00:28

geschlechterfragen radikaler feminismus ist gruselig
Vielleicht als Antwort auf diesen Artikel von Nadine Lantzsch bei der Mädchenmannschaft oder auf ähnliche stellt eine Autorin der Störenfridas klar, dass es okay für eine Feministin ist mit einem Mann zu schlafen. Die Störenfridas kommen eben aus einer ganz anderen Richtung, sie sind weniger intersektional, sondern eher dem „Alten Feminismus&... mehr auf allesevolution.wordpress.com