Tag suchen

Tag:

Tag tag.gedanken

er:krankung II 21.03.2019 06:05:08

tag.gedanken blutwert
Ein Gesundheitsrisiko ist in der Grippesaison das Händeschütteln nach dem Friedensgruß des Priesters: Der Friede sei mit euch. Wochenweise berichten die Medien davon, wie schnell durch einen Händedruck eine Infektion übertragen werden kann. Weiterlesen ... mehr auf schlagloch.at

er:krankung 19.03.2019 05:56:07

tag.gedanken blutwert
Am Ende des Winters können die meisten Erwachsenen, voran jede Mutter, zwischen einem grippalen Infekt und einer echten Grippe unterscheiden. Dafür zeigt man Interesse, es kann jeden treffen. Grippaler Infekt und Grippe sind erkennbar, bei der Psyche agiert man im unsicheren Terrain... ... mehr auf schlagloch.at

katzen:klappe II 14.03.2019 06:56:11

stadtjäger tag.gedanken
Die automatischen Türen und Tore haben viel mit Bequemlichkeit zu tun, an die man sich schnell gewöhnt. Zuerst hat man die Kosten für ein automatisches Garagentor gescheut mit dem Argument, nach einer Autofahrt tut einem die Bewegung, um das Garagentor zu öffnen gut. ... mehr auf schlagloch.at

katzen:klappe 12.03.2019 04:51:31

tag.gedanken jagdgesellschaft
Spannend verläuft das Training, damit die Katze die Klappe benützt. Dafür werden vom Hersteller in der Gebrauchsanweisung verschiedene Tricks empfohlen. Man soll die Katzenklappe für einige Tage geöffnet lassen, damit sich die Katze mit dem Gerät anfreundet und sich in den Tunnel traut. ... mehr auf schlagloch.at

baby:boomer II 08.03.2019 05:47:01

tag.gedanken tabuzone
Eine Ursache für dieses Verhalten ist, weil kaum jemand über die Bandbreite von seelischen Krankheiten Bescheid weis. Schlussendlich wird alles in einen Topf geworfen. Im nächsten Jahrzehnt könnten wir die Ausfahrt aus dem Kreisverkehr schaffen. Weiterlesen ... mehr auf schlagloch.at

baby:boomer 06.03.2019 05:40:25

tag.gedanken tabuzone
Vor einem Fest versucht man alle körperlichen Beschwerden, welche nicht gravierend sind, auf die Seite zu schieben. Just zu dem Zeitpunkt, wenn man topfit sein soll, plagen einen Magen- und Gelenkschmerzen. An der Verkaufsfront wird ein Teil der Arbeitsenergie dafür verwendet, sich von seiner lächelnden Seite zu zeigen. ... mehr auf schlagloch.at

villach:fasching 28.02.2019 06:24:24

stadtjäger tag.gedanken
Die rosarote Henne war für mich ein tolles Faschingskostüm. Am Dialekt hat er sich als Kärntner verraten. Auf meinen Zuruf sagte er: "Er stammt aus Villach". Der Fasching ist ein Fixpunkt im Jahreskreislauf der Draustadt. Der Villacher Fasching ein Werbebotschafter für Kärnten. Beim Aussteigen hat er mir zugerufen: „Sehen ... mehr auf schlagloch.at

sänger:mythos 26.02.2019 07:18:07

tag.gedanken
Er servierte das Croissant zum Kaffee auf einer Kaffeeuntertasse. Die Kundin weist den Teller zurück und bittet um einen Dessertteller, worauf der Inhaber nicht reagiert. Die Frau bleibt hartnäckig, worauf der Cafetier zornig einen Hauptspeisenteller nimmt und das Croissant darauf platziert. ... mehr auf schlagloch.at

stuben:rein 21.02.2019 06:56:30

tag.gedanken sonnseite
Wie schnell wird der Stubentiger das Katzenklo akzeptieren? Um den passenden Ort für das Kistl zu finden, gehört Fingerspitzengefühl. Dieses sollte an einem geschützten Ort, keinesfalls in der Nähe vom Fressplatz stehen. Wer lässt sich schon gerne beim Geschäft über die Schulter schauen. ... mehr auf schlagloch.at

nasch:markt 19.02.2019 05:35:48

stadtjäger tag.gedanken
Dazwischen gibt es Verkaufsstände, die für Produkte aus den Bundesländern werben. Eine Bauerninitiative lädt zu einer Käseverkostung mit Vorarlberger Sauerkäse, Hartkäse, Surekäse und Reskäse. Die Marktbesucher langen bei dem Käse zu, welcher am stärksten riecht. Frei nach dem Mythos, ein guter... mehr auf schlagloch.at

hering:salat 14.02.2019 06:28:36

tag.gedanken zeitenwechsel
Die zaghafte Stimme passt zu ihrer zarten Figur, von einen weißen, dünnen Geschäftsmantel umhüllt. Ein notdürftiger Schutz gegen die winterliche Kälte. In Kärnten wartet der Winter darauf, die Narren in den letzten Faschingsstagen kräftig mit Schnee und Kälte zu peinigen. ... mehr auf schlagloch.at

fasching:krapfen 12.02.2019 07:22:06

tag.gedanken zeitenwechsel
Bei den Faschingskrapfen verhält es sich wie mit der Weihnachtsbäckerei, der größte Gusto herrscht zu Faschingsbeginn. Kaum jemand freut sich darüber, wenn man ihm zum Faschingsausklang einen Krapfen serviert. Weiterlesen →... mehr auf schlagloch.at

schlitten:fahren 07.02.2019 05:51:11

tag.gedanken schneewachstum
Einen besonderen Spaß hatten wir, wenn mehrere Rodel einen Zug bildeten. Man lag bäuchlings auf dem Schlitten und hackte mit den Füßen am nachfolgenden Schlitten ein. So bildete man einen Zug, mit einer Lokomotive und mehreren Waggons. Weiterlesen ... mehr auf schlagloch.at

schi:fahren 05.02.2019 06:47:57

tag.gedanken schneewachstum
Die anderen übten den Parallelschwung und benützen den Schlepplift neben dem Jugendheim. Nach Tagen des fleißigen Übens durfte ich den Schlepplift benützen und mühte mich mühsam, einen Stemmschwung nach dem Anderen, über die Piste. Weiterlesen ... mehr auf schlagloch.at

bistum:gurk II 31.01.2019 06:07:43

glaubenspolizze tag.gedanken
Die Internatszöglinge des Marianum Tanzenberg verbrachten die Schulschiwoche im Ferienhaus des Bistum Gurk auf der Flattnitz. Bereits in den sechziger Jahren gab es dort eine Jugendherberge und einen Schlepplift. In den Sommermonaten fanden dort die Ferienlager der Jungschar statt. Wei... mehr auf schlagloch.at

bistum:gurk I 29.01.2019 06:55:06

glaubenspolizze tag.gedanken
In meiner Erinnerung, ich habe ihn zwei oder dreimal bei einer Bischofsmesse in Villach erlebt, konnte er einnehmend predigen. Er hat die Menschen, auch mich in seine Gedankengänge eingebunden. Ich hatte das Gefühl, seine Gedanken sind meinen Gedanken ähnlich. Weiterlesen ... mehr auf schlagloch.at

hu:hu 24.01.2019 06:15:01

tag.gedanken sonnseite
Es gehörte Mut dazu, den Hohlweg abends zu benützen. Jedes Mal war ich erleichtert, wenn ich auf der überschaubaren Wiese anlangte, obwohl hier weit und breit kein Haus stand. Schon die Möglichkeit, im Falle eines Falles, davonlaufen zu können, beruhigte mich. Eines Abends, ich war im oberen Drittel vom Hohlweg, hörte ... mehr auf schlagloch.at

senior:chefin 22.01.2019 05:28:29

stadtjäger tag.gedanken
Noch arbeitet die Senior Chefin im Papiergeschäft mit und bietet mir zur Glückwunschkarte eine Breitfüllfeder von Lamy an. Der gute Umsatz wäre die Breitfüllfeder gewesen. Eine geschäftstüchtige Dame, trotz ihres fortgeschrittenen Alters. Weiterlesen ... mehr auf schlagloch.at

maria:sibylla:merian II 07.06.2018 06:11:14

weinitzen tag.gedanken
Nach dieser Lektüre habe ich einen intensiveren Blick auf die Gräser, Gewächse und Blumen gerichtet, um die eine und andere Raupe zu entdecken. Plötzlich hat es beim nächsten Spaziergang um mich herum nur so geschwirrt von Schmetterlingen. Unsere Wahrnehmung ist eine Symbiose aus Wissen und aus dem, was wir sehen und beobac... mehr auf schlagloch.at

handke:handschrift II 01.02.2018 06:45:23

tag.gedanken karawanken
Vor einigen Jahrzehnten hat es in den Zeugnissen die Note Äußere Form gegeben, damit wurde die Leserlichkeit der Handschrift bewertet. Weiterlesen →... mehr auf schlagloch.at

e:bike 21.08.2018 06:35:40

tag.gedanken menschennorm
Zwischendurch gibt es noch Kämpfer, welche sich mit ihren Mountainbikes taleinwärts plagen. Das steilste Stück erwartet sie am Ende des Tales, die Silvretta Hochalpenstraße. Von Partenen auf die Bielerhöhe mit 2037 Höhenmeter, dazwischen liegen 25 Kehren. Nach der Schinderei den Berg hoch, lauern die wirklichen Gefahr... mehr auf schlagloch.at

27.08.2018 16:25:08

tag.gedanken
LESUNG  aus „Wahrnehmungen beim Überqueren der Straße“, 6. 09. 2018, Villach... mehr auf schlagloch.at

schweine:bucht III 29.03.2018 05:59:35

tag.gedanken jagdgesellschaft
Den Verlockungen des frischen Gemüse am Markt konnten einige aus unserer Herde nicht widerstehen und haben sich wie Säue darüber hergemacht. Durch meine Anordnung wurden sie von den Katzen aufgefordert zu den anderen zurückzukehren. Weiterlesen ... mehr auf schlagloch.at

täusch:ung I 03.07.2018 07:09:16

stadtjäger tag.gedanken
Ein Quantensprung ist darüber zu lamentieren, wie die Käufer seit neuestem bei den Waschpulverpackungen bei den Füllmengen getäuscht werden. Mit freiem Auge betrachtet hat die Schachtel immer dieselbe Größe. Weiterlesen →... mehr auf schlagloch.at

jung:unternehmer 15.01.2019 06:10:14

stadtjäger tag.gedanken
Meine Selbstständigkeit, das Jungunternehmertum, begann mit zwanzig Jahren. Nach dem damaligen Gesetz war ich noch nicht Volljährig. Mit der Zustimmung des Vaters erklärte mich der Bezirksrichter für volljährig. Mit diesem Bescheid wurde ich aus der elterlichen Gewalt und Obsorge, wie es damals hieß, entlassen. ... mehr auf schlagloch.at

grün:finger I 01.05.2018 08:15:54

tag.gedanken sonnseite
Geht oder fährt man auf dem Weg zur Arbeit bei einer Parkanlage vorbei, weitet sich das Herz, wenn man die Beete mit den Tulpen, den Narzissen und Stiefmütterchen sieht. Die Äste der Bäume und Sträucher überziehen sich mit einem feinen grünen Streifen, plötzlich strecken sich grüne Finger gegen den Himme... mehr auf schlagloch.at

handke:handschrift III 06.02.2018 04:51:31

tag.gedanken karawanken
Im Magazin bewahre ich eine funktionsfähige mechanische Kofferschreibmaschine der Marke Triumph auf. Für den Tag O, wenn die Stromversorgung und alle Telekommunikationsmittel zusammenbrechen. Weiterlesen →... mehr auf schlagloch.at

word:press II 10.05.2018 06:20:41

tag.gedanken internetmüllverbrennungsanlage
Als ich den Button aktualisieren drücke gibt es nur mehr einen schwarzen PC-Bildschirm. Das Blog war verschwunden, ein Super Gau. Mir wurde übel, auch der Trainerin sah man den Schock über das blitzartige Verschwinden der Webseite an. Mein Blog war im Internet nicht mehr auffindbar. ... mehr auf schlagloch.at

drohne:fan I 15.05.2018 05:20:08

tag.gedanken schubumkehr
Bekommt man Besuch vom Enkel, muss man mit Überraschungen rechnen. Die große Leidenschaft des Enkels ist seine Drohne. Weiterlesen →... mehr auf schlagloch.at

senior:sensor II 24.05.2018 06:41:14

tag.gedanken kunstkinder
Dabei zerbricht man sich den Kopf darüber, was könnten sich die jungen Leute wünschen. Selbst vertraut man auf seinen guten Geschmack, hat aber Zweifel daran, ob man mit dem Geschenk den Geschmack der Enkel trifft. Weiterlesen →... mehr auf schlagloch.at

maria:sibylla:merian I 05.06.2018 08:05:18

weinitzen tag.gedanken
Vieles von ihnen dürfte nicht in die notwendigen Archive und Bibliotheken gelangt sein. Es besteht noch Hoffnung, dass manches von Frauen aus frühen Jahrhunderten in verschiedenen Archivschachteln schlummern. Material, welches bis jetzt von Forschern achtlos beiseite gestellt wurde. ... mehr auf schlagloch.at

egger:marterl II 19.07.2018 05:27:09

tag.gedanken karawanken
Für das Beste aller Fotos werden die Kinder zum Marterl gestellt, dann in ein Blumenbeet gesetzt, einmal mit der Mutti, dann wieder ohne Mutti und einmal vom Vater auf die Arme genommen. Dabei gilt es auf den Verkehr zu achten, auf der schmalen Straße nähert sich das nächste Fahrzeug für einen Fotostop. ... mehr auf schlagloch.at

berufs:wahl II 22.02.2018 05:47:33

tag.gedanken kunstkinder
In meiner Jugendzeit in Politzen ob Ferndorf, das Fernsehen wurde gerade populär, gab es vereinzelt Personen, die nicht lesen und schreiben konnten. Sie waren in den Wirren der Kriegs- und Nachkriegsjahre durch die allgemeine Schulpflicht durchgerutscht. Weiterlesen ... mehr auf schlagloch.at

sinn:voll II 11.01.2018 18:07:33

tag.gedanken lebenswarnung
Bei einem Berufstätigen ist zu erwarten, dass die Kosten durch sein Steueraufkommen bezahlt werden. Bei einem über Achtzigjährigen könnte es sein, dass er mit der neuen Herzklappe gerade noch einmal ein oder zwei Jahre lebt. Weiterlesen →... mehr auf schlagloch.at

handke:handschrift I 30.01.2018 09:41:25

tag.gedanken karawanken
Täglich werden von Handke Notizen gemacht. In einem Zitat drückt er das Obsessive des Tagebuchs führen aus: Ich muss mit mir allein sein, es braucht keine andere Existenz. Weiterlesen →... mehr auf schlagloch.at

in:opatija II 25.01.2018 08:01:50

tag.gedanken reisefieber
Ab und zu quert ein Kreuzfahrtschiff den Horizont, dort wo sich das Meer mit dem Himmel vermählt. Meinem Küstenbeobachtungsposten nähert sich ein Ausflugschiff... Weiterlesen →... mehr auf schlagloch.at

theo:logie 18.01.2018 07:22:04

glaubenspolizze tag.gedanken
Wie sinnvoll sind erst andere Fürbitten, wenn schon das Echo auf den Priesternachwuchs stumm ist? Vielleicht versteht Gott unsere Sprache nicht. Weiterlesen →... mehr auf schlagloch.at

09.02.2018 17:56:29

tag.gedanken
Literaturarchiv Marbach. Neue Langzeitarchivierung am 7.2.2018... mehr auf schlagloch.at

hand:schrift I 26.06.2018 06:25:30

tag.gedanken blickmuster
Mit meinen Beobachtungen bemühe ich mich die Skurrilität unseres Alltagslebens einzufangen. Details, welche von den großen Medien bei ihrer Berichterstattung in sträflicher Weise vernachlässigt werden. Auch Fragen zu stellen, kindische, absurde und manche mögen meinen, verrückte Fragen. Hier ist jeder eingeladen d... mehr auf schlagloch.at

fuß:ball I 10.07.2018 07:42:48

tag.gedanken kunstkinder
Vernachlässigt wird von mir das Geschehen rund um den Fußballsport. Zu gewissen Zeiten schwappt die Fußballbegeisterung in das Wohnzimmer herein. In der Zeit der Fußballweltmeisterschaft, wenn ein Elfmeterball die Wohnzimmerscheibe durchschlägt. Die Leser einer Kleinformatzeitung werden aus diesem Anlass zu … ... mehr auf schlagloch.at