Tag suchen

Tag:

Tag unternehmensrichtlinien

Twitch bestraft jetzt auch Fehlverhalten außerhalb der Plattform 08.04.2021 11:21:27

unternehmensrichtlinien
Die Streaming-Plattform hat ihre Richtlinien stark ausgeweitet. Ab sofort müssen User auch bei Fehlverhalten, welches außerhalb der Plattform stattfindet, mit Konsequenzen rechnen.... mehr auf onlinemarketing.de

Spotify launcht Loud & Clear Website: Das zahlt der Streaming-Dienst für Musik und Co. 19.03.2021 11:30:00

unternehmensrichtlinien
Spotify bemüht sich um mehr Transparenz und zeigt auf einer Website, wie die Musiker:innen bezahlt werden. Ganze 21 Milliarden Euro will die schwedische Streaming App 2020 an Rechteinhaber:innen übermittelt haben.... mehr auf onlinemarketing.de

Googles Ads Safety Report 2020: 3,1 Milliarden Ads blockiert oder entfernt 17.03.2021 12:42:39

unternehmensrichtlinien
Aus Googles jährlichem Bericht zu Verstößen gegen die Werberichtlinien geht auch hervor, dass 1,3 Milliarden Publisher-Seiten entfernt und 1,7 Millionen Werbekonten deaktiviert wurden. ... mehr auf onlinemarketing.de

„Sex ist universell“: Reddit möchte Pornographie nicht verbannen 03.03.2021 10:10:25

unternehmensrichtlinien
In einem Interview gab Reddit CEO Steve Huffman an, dass Reddit Sex und Pornographie auf der Plattform weiterhin erlauben wird, solange der Content nicht ausbeuterisch, sondern von Empowerment geprägt ist. ... mehr auf onlinemarketing.de

„Hätte nie erlaubt werden dürfen“ – Twitch stoppt Anti-Gewerkschaftswerbung von Mutterunternehmen Amazon 26.02.2021 10:34:38

unternehmensrichtlinien
Auf der Streaming-Plattform Twitch liefen jüngst Ads von Amazon, die sich gegen eine Gewerkschaft beim Retail-Riesen aussprechen. Twitch hat diese nun entfernt und distanziert sich.... mehr auf onlinemarketing.de

Australien verabschiedet Mediengesetz: Facebook schließt Deal nach Google-Vorbild ab 25.02.2021 10:07:00

unternehmensrichtlinien
Tech-Riesen wie Google und Co. müssen in Australien künftig für News auf ihren Plattformen zahlen. Nachdem Facebook zunächst sämtlichen Nachrichten-Content verbannte, geht der Social-Konzern nun einen Milliarden-Deal mit den Publishern ein. ... mehr auf onlinemarketing.de

Facebook geht stärker gegen Mythen und Desinformationen zur Klimakrise vor 19.02.2021 10:10:00

unternehmensrichtlinien
Mit einem neuen Prompt und dem Ausbau des Climate Science Information Center will die Social-Plattform nun die Verbreitung von Posts, die die Klimakrise leugnen oder falsche Informationen verbreiten, eindämmen. ... mehr auf onlinemarketing.de

Deal mit Murdochs News Corp: Google zahlt für Content von The Sun, The Times und Co. 18.02.2021 10:27:57

unternehmensrichtlinien
Google wird künftig für News-Inhalte des riesigen Medienimperiums von Rupert Murdoch zahlen. Damit möchte der Tech-Riese auch im Streit mit Australiens Regierung Fortschritte machen. ... mehr auf onlinemarketing.de

Twitter rollt Begrenzung der Antworten für alle User aus 12.08.2020 10:45:00

unternehmensrichtlinien
Nach einer Testphase lässt der Kurznachrichtendienst jetzt Nutzende entscheiden, ob alle oder nur ausgewählte User auf ihre Tweets antworten können. ... mehr auf onlinemarketing.de

YouTube: Mehr Videos als je zuvor gelöscht 27.08.2020 11:44:55

unternehmensrichtlinien
Im vergangenen Quartal löschte YouTube erstmals über zehn Millionen Videos auf der eigenen Plattform. Die meisten verstießen gegen den Kinderschutz.... mehr auf onlinemarketing.de

Google Drive löscht Dateien im Papierkorb zukünftig nach 30 Tagen 21.09.2020 10:07:26

unternehmensrichtlinien
Wer Google Drive nutzt, sollte wichtige im Papierkorb abgelegte Dateien möglichst schnell abspeichern. Denn diese werden in Zukunft binnen eines Monats gelöscht.... mehr auf onlinemarketing.de

YouTube geht gegen Fehlinformationen zu Covid-19-Impfstoff vor 15.10.2020 10:57:56

unternehmensrichtlinien
Desinformationen und Verschwörungstheorien rund um das Coronavirus sind auf YouTube weit verbreitet. Nun will die Plattform strenger gegen Falschaussagen zum Covid-19-Impfstoff vorgehen. ... mehr auf onlinemarketing.de

Facebook verbannt Content von Holocaust-Leugnern 13.10.2020 09:54:40

unternehmensrichtlinien
Die Social-Media-Plattform hat die eigenen Richtlinien angepasst und löscht ab sofort jegliche Inhalte, die das Stattfinden des Holocausts infrage stellen. ... mehr auf onlinemarketing.de

Probezeit für Gruppen: Facebook will mithilfe von Moderatoren die Verbreitung von Fake News eindämmen 09.11.2020 11:00:05

unternehmensrichtlinien
Desinformationen, Verschwörungstheorien und Lügen: Facebook-Gruppen werden häufig genutzt, um strittige Inhalte zu verbreiten. Jetzt will das soziale Netzwerk stärker dagegen vorgehen. ... mehr auf onlinemarketing.de

Donald Trumps Facebook und Instagram Account auf unbestimmte Zeit gesperrt 07.01.2021 18:26:35

unternehmensrichtlinien
Nach der Sperrung diverser Social-Media-Konten hat Mark Zuckerberg den Bann für Donald Trump auf Facebook und Instagram auf unbestimmte Zeit verlängert - mindestens bis zur Amtsübergabe in gut zwei Wochen. ... mehr auf onlinemarketing.de

WhatsApp aktualisiert Datenschutzrichtlinie: Nur noch begrenzter Opt-out für das Datenteilen mit Facebook 07.01.2021 10:52:28

unternehmensrichtlinien
Bis zum 8. Februar muss den neuen Nutzungsbedingungen zugestimmt werden, um WhatsApp weiter nutzen zu können. ... mehr auf onlinemarketing.de

Google droht Australien zu verlassen, wenn für News gezahlt werden muss 22.01.2021 09:45:23

unternehmensrichtlinien
Sollte die australische Regierung ein Gesetz verabschieden, das Google, Facebook und Co. dazu zwingt, für die Verbreitung von News zu zahlen, wird Google die Suche in Australien abschalten. ... mehr auf onlinemarketing.de

Twitter markiert Accounts von Regierungen und staatsnahen Medien 07.08.2020 09:33:08

unternehmensrichtlinien
Tweets von Regierungsvertretern oder staatsnahen Medien werden nun gelabelt, um mehr Kontext für User zu schaffen. Doch noch sind nur einige Länder betroffen. ... mehr auf onlinemarketing.de

Donald Trump verliert auch seine Sonderbehandlung bei Twitter – Bann droht 09.11.2020 09:35:30

unternehmensrichtlinien
Sobald der abgewählte US-Präsident Donald Trump im Januar 2021 seinen Posten verlässt, wird er von Twitter wie jeder gewöhnliche User behandelt werden. Bislang ist er als Staatsoberhaupt vor einem Bann geschützt. ... mehr auf onlinemarketing.de

Instagram will künftig unehrliche Influencer verfolgen 19.10.2020 10:20:50

social media marketing unternehmensrichtlinien
Die Foto-App will in Zukunft stärker gegen Influencer vorgehen, die gesponserte Posts nicht als solche kennzeichnen. ... mehr auf onlinemarketing.de

Vor US-Wahl: Facebook plant Eingriff in den News Feed im Falle eines Content-Chaos 26.10.2020 10:47:07

unternehmensrichtlinien
Sollten sich die Ereignisse während und nach der US-Wahl überschlagen, möchte Facebook vorbereitet sein. Mit Tools, die sonst in Sri Lanka und Myanmar eingesetzt werden. ... mehr auf onlinemarketing.de

10 neue App-Store-Richtlinien bei Microsoft: Subtile Kritik an Apple und Google 09.10.2020 10:03:20

unternehmensrichtlinien
Microsoft hat zehn neue App-Store-Prinzipien für Windows veröffentlicht, die Entwicklern unter anderem versprechen, konkurrierende App Stores oder spezifische Monetarisierungsmodelle nicht zu blockieren. ... mehr auf onlinemarketing.de

Facebook räumt auf: QAnon verbannt und Corona-Post von Trump gelöscht 07.10.2020 11:45:24

unternehmensrichtlinien
Der Social-Media-Riese entfernt alle Beiträge der Verschwörungsgruppe QAnon von den eigenen Plattformen. Auch ein Post von Trump, in dem er eine Covid-19-Infektion verharmlost, wurde gesperrt. ... mehr auf onlinemarketing.de

Apple: Volle Transparenz über den Datenzugriff von Apps 15.12.2020 09:52:34

unternehmensrichtlinien
Datenschutz-Label sollen User vor dem Download einer App darüber informieren, auf welche Daten diese Zugriff verlangt. Die neue Anzeige kommt mit dem neuesten iOS 14.3 Update.... mehr auf onlinemarketing.de

WhatsApps neue Deadline: Datenschutzrichtlinie muss erst im Mai akzeptiert werden 18.01.2021 09:50:56

unternehmensrichtlinien
Die Einführung von WhatsApps neuen Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie wird gut drei Monate nach hinten verschoben, nachdem viele User auf Alternativen umgestiegen waren. ... mehr auf onlinemarketing.de

Google vs. Australien: Banner in den SERPs wettert gegen mögliches Gesetz 29.01.2021 10:50:13

unternehmensrichtlinien
In Australien könnte Google per Gesetz dazu gezwungen werden, für News-Inhalte Gebühren zu zahlen. Dagegen wehrt sich das Unternehmen und zeigt in der australischen Suche prominent einen Gegenvorschlag an. ... mehr auf onlinemarketing.de

Facebook geht gegen Inhalte der Verschwörungsgruppe QAnon vor 20.08.2020 13:15:10

unternehmensrichtlinien
Nachdem bereits Twitter und TikTok die Reichweite der Verschwörungstheoretiker erheblich einschränkte, geht nun auch Facebook verstärkt gegen die Posts der QAnon-Gruppe vor. ... mehr auf onlinemarketing.de

TikTok will härter gegen Hate Speech und Diskriminierung durchgreifen 22.10.2020 11:25:22

unternehmensrichtlinien
TikTok berichtet, in Zukunft mehr gegen schädlichen Content, welcher etwa verletzend für die LGBTQ+ Community oder religiöse Minderheiten sei, tun zu wollen. Dadurch will die Plattform zu einem sichereren Ort für alle User werden.... mehr auf onlinemarketing.de

Wie bei Facebook: Twitter verbannt Content von Holocaust-Leugnern 15.10.2020 09:47:58

unternehmensrichtlinien
Auch der Kurznachrichtendienst entfernt ab sofort Inhalte, die Antisemitismus verbreiten und die Existenz des Holocaust infrage stellen. ... mehr auf onlinemarketing.de

Facebook verbannt Ads gegen Impfungen – aber nicht alle 14.10.2020 10:15:24

unternehmensrichtlinien
Zwar verbietet Facebook jetzt Anzeigen, die Menschen vom Impfen abhalten sollen oder könnten. Doch Ads, die sich für oder gegen Gesetzgebungen und die Politik zu Impfstoffen aussprechen, sind weiterhin erlaubt. ... mehr auf onlinemarketing.de

Facebook und Twitter wollen Posts entfernen, die Trump den Tod wünschen 05.10.2020 09:41:22

unternehmensrichtlinien
Trump hat sich mit Covid-19 infiziert. Auf Facebook und Twitter wünschen ihm einige User den Tod. Die sozialen Netzwerke wollen nun derartige Posts entfernen. ... mehr auf onlinemarketing.de

Googles Machtdemonstration: Experiment in Australien zeigt einige Medien nicht mehr in den SERPs 14.01.2021 10:23:10

unternehmensrichtlinien
Während Australien versucht, Google und Facebook für News-Inhalte zahlungspflichtig zu machen, bestätigt Google ein Experiment, in dem einige Publisher nicht mehr in der Suche angezeigt werden. ... mehr auf onlinemarketing.de

TikTok ergreift neue Maßnahmen gegen Verschwörungsgruppe QAnon 20.10.2020 10:41:00

unternehmensrichtlinien
TikTok wird in Zukunft noch strenger gegen QAnon-Inhalte auf der Plattform vorgehen. So werden Accounts und Inhalte der Gruppe künftig gelöscht, da diese laut TikTok gegen die Richtlinien verstoßen.... mehr auf onlinemarketing.de

Für mehr Transparenz: Instagram verpasst staatlichen Medien ein Label 06.10.2020 11:44:10

unternehmensrichtlinien
Auf Facebook und Twitter gibt es die Labels bereits. Jetzt möchte auch Instagram Content kennzeichnen, der von staatlichen Medien gepostet wurde. ... mehr auf onlinemarketing.de

Transparenzbericht: TikTok entfernt über 100 Millionen Videos 23.09.2020 12:49:44

unternehmensrichtlinien
Mit der wachsenden Popularität der App ist auch die Anzahl der von TikTok entfernten Videos um mehr als 100 Prozent angestiegen.... mehr auf onlinemarketing.de

Kein Limit an den Festtagen: Zoom hebt 40-Minuten-Grenze auf 18.12.2020 12:14:55

video unternehmensrichtlinien
Egal ob Weihnachten, Chanukka oder Kwanzaa – die Festtage werden dieses Jahr bei vielen Menschen anders ablaufen als sonst. Damit User trotzdem (zumindest online) entspannt mit ihren Liebsten Zeit verbringen können, hebt Zoom das zeitliche Limit für Video Calls an ausgewählten Tagen auf. ... mehr auf onlinemarketing.de

Nachzügler: YouTube sperrt Trumps Account 13.01.2021 11:25:59

unternehmensrichtlinien
Nachdem Twitter und Facebook die Konten von Donald Trump bereits auf Eis legten, zog jetzt auch YouTube nach. Der Account des US-Präsidenten ist vorerst für eine Woche gesperrt. ... mehr auf onlinemarketing.de

Trotz Sperrung von QAnon und Co. – Zuckerberg hält an Facebooks Ideal der Redefreiheit fest 21.10.2020 11:13:43

unternehmensrichtlinien
Kein Sinneswandel bei Facebook: Trotz der aktuellen Verbannung schädlicher Inhalte bleibt die Plattform bei der Auffassung, kontroverser Content sollte zugunsten der Redefreiheit bestehen bleiben dürfen.... mehr auf onlinemarketing.de

YouTube löscht Videos und Kanäle der QAnon-Verschwörung 16.10.2020 09:29:06

unternehmensrichtlinien
YouTube geht als letzte der großen Social-Plattformen gegen Inhalte der Verschwörungstheorien von QAnon vor. Diverse Konten wurden bereits gelöscht.... mehr auf onlinemarketing.de

Für die Amazon Prime App untergräbt Apple seine Richtlinien 03.08.2020 11:42:47

unternehmensrichtlinien
Statt 30 Prozent Provision zahlt Amazon nur 15 Prozent an Apple. Interne Mails zur Verhandlung mit Jeff Bezos belegen, wie sehr Apple um Prime Video buhlte. ... mehr auf onlinemarketing.de