Tag suchen

Tag:

Tag gejammer

Trendanalyse 08.06.2018 10:42:42

klimawandel gejammer problem gedanken machen demographie herausforderungen trendanalyse panik negativität libellchen persönlich einreden urbanisierung unruhe wasserengpass sicherheit interessiert zerfall vortragender eu afrika schlechte laune
Wir hatten diese Woche einen Trendforscher als Vortragenden und ich muss sagen ich war begeistert! Er hat sehr viele vermutliche Probleme der Menschheit in den nächsten Jahren/Jahrzehnten angesprochen und zwar ganz ohne Negativität und Gejammer. Er hat einfach dargestellt was aus heutiger Sicht vermutlich zu einem Problem werden wird und hat auch d... mehr auf libellchen.wordpress.com

Man will’s nicht glauben 16.06.2016 20:03:10

abwehr gejammer verzweiflung abenteuer schicksal abwechslung beobachtung gedichte ängslichkeit erlebnisse
Eingeschlummert dicht am Meer kommen plötzlich Laute her, wo man nicht so recht versteht, was denn da so vor sich geht. Die Aale fangen an zu jammern: „man hängt uns auf in Räucherkammern“. Und die Sardinen, voller Grauen können ganz … Weiterlesen ... mehr auf hildegardlewi.wordpress.com

Simon Strauß – Sieben Nächte 06.11.2018 09:00:11

kleinlich abschied stammen früh rezension stillstand populär gefangener revoluzzer todsünde 1989 leben studium nachholen fantasie rechtspopulist glück freuen überlegung wild generation debüt moderatorin erreichen wunsch gejammer biografie überraschen gesellschaftlich beherrscht in jungen jahren beeindruckend links wiedererkennen empfinden urteilen hitzig mutter ändern treffen magisch umweg nachvollziehen botho strauß problem aussage debütroman sieben vorbei unterstellen begreifen dokumentieren anders habsüchtig trampelpfad halten einholen redakteur enden angst unfähig theater zufriedenheit lebenslauf gehorchen kritik taktik unangepasst inneres kind sünde dokumentation leidenschaft verständnis geburtstag weich staunen erwachsen auswählen respektieren erlegen wohlfühlzone kulturell dimension freier journalist ausführen von heute auf morgen menge neidisch gestalten deutschland jung herauslesen mensch zu helfen wissen suchen grau prozess umfeld scheinen hoffen baumpflanzung mann abfolge fühlen existenz unfähigkeit nichtssagend identitätskrise zahm aufregend rebellisch harsch promovieren spüren feuilleton anstellen kläglich umstrittenheit kämpfen zukunft plan interpretieren goldener löffel im mund zufriedenstellend weiß schildern ausbrechen verstehen wirken murks lohnen mutig autorin den kopf schütteln märchen letzte chance vater lesen existieren konservativ uneben wahrheit erwachsenwerden alltäglich nacht autor schlucken abkürzung herausfinden trauern kreisen maßlos manifest ungerichtet wollüstig lebendig niemals dramatiker sieben nächte übertrieben todesurteil teilen aufstehen möglich berühren möglichkeit erstreiten vergangenheit kreativ ins gesicht lachen abwechslungsreich hausbau verbreiten fest bedeuten norm tragisch identität fehlen perfekt drohend bedauern über die stränge schlagen zeit simon strauß nutzen selbstmitleidig einfallen unterschiedlich enthalten banalität wundersam auslösen dankenswerterweise debatte erwarten entscheidung bleiben kontakt lektüre manuela reichart beklagen taubheit midlife-crisis dreck scheitern privilegiert befreien vorstellen nicht die bohne egozentrisch emotion reifeprüfung lesart begehen erfahren sorge fürchten unangebracht teil idee arbeiten wagen 1988 pseudointellektuell zornig nachdenken diffus intensität zugestehen gemeinsamkeit frankfurter allgemeine zeitung emotional auf die welt kommen 30 reflektiert nominell finden überflüssig ängstigen elite gefühle zu spät schnugerade erschrecken faz gefallen lassen buch gewohnheit männlich studieren träge zu dem schluss kommen geboren kuschlig annehmlichkeit beleidigt familiengründung interessieren vermögen aufregung
Simon Strauß wurde 1988 in die kulturelle Elite Deutschlands hineingeboren. Sein Vater ist der populäre Autor und Dramatiker Botho Strauß, seine Mutter die Moderatorin und Autorin Manuela Reichart. Er studierte Altertumswissenschaften und Geschichte in Basel, Poitiers und Cambridge und promovierte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Bereits währ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com

Nur noch eine Woche... 16.12.2015 22:37:00

gejammer alltägliches weihnachten
Dann ist schon Weihnachten.Womöglich liegt es an 15 Grad Außentemperatur, aber irgendwie ist mir das total entgangen.Ich habe also nicht mal die Hälfte an Geschenken (bei zweien auch noch keine Bestellung der Geschenkegenehmiger), für eines muss erst noch das Material rechtzeitig kommen, dazu noch ein Geburtstagsgeschenk... und ... mehr auf ich-ichund-ich.blogspot.com

Weiter im Text 21.01.2018 23:30:35

gejammer schreiben aus der werkstatt meta/literarische analyse metapher pfad dokumentarisch weg anstrengend gehen essay
Anfangen ist das eine. Das andere ist weitermachen. An manchen Tagen fühlt es sich an, als wäre jeder Satz, jeder Schritt ein erster, ein neuer Anfang, mit all der Unsicherheit und Mühe, die ein Anfang mit sich bringt. Das Weitermachen wird zum Weiterkämpfen, zum mühsamen Waten durch Schlamm und Nebel. Doch auch im dichtesten Nebel, […]... mehr auf 500woerterdiewoche.wordpress.com

Liebes Lauftagebuch (228) 10.02.2018 23:11:28

gejammer aua!!!
Dinge, die gefühlt echt nur mir passieren: Es tut endlich wieder nix (!) mehr weh beim Laufen. Form nimmt zu. Km nehmen zu. Alles großartig. Und dann will ich nach dem ausgiebigen Stabi- und Dehnprogramm die Matte hinter ein schon länger im Weg rumstehendes Tour-Gerümpel, das uns – wie so einiges – ungefragt zugeschickt wird, […]... mehr auf hanniblalektor.wordpress.com

Montagsfrage: War der Film schon mal besser? 17.09.2018 01:07:25

tolkien leinwand bombastisch seitenweise epos hobbit hassen inszenieren fantasie dreiteilig gejammer beeindruckend hervorragend sinn fantasievoll mögen fan bild offenbaren bücherwurm schmutzig beziehung die ehre erweisen september 2018 kürzen regisseur high fantasy verfilmung grund jammerlappen zittern drehbuchautor antonia geschichte modern grundsatz verfolgen filmisch schämen anöden lauter&leise meister respektvoll schlimm sturm würdig mitreißend arbeit detailliert den kopf einziehen lied geständnis adaptieren geheimnis lesen großartig akzeptieren stinklangweilig wertschätzen ersetzen leisten montagsfrage peter jackson kino genre banausin ansehen neuigkeiten & schnelle gedanken besser peinlich frodo einfallen vorlage struktur anstrengen lektüre thema film zusammenfassen hinwegsehen vergleichbar schlacht fürchterlich langatmig literarisch standard unerträglich shitstorm verzichten lauter&leise facettenreich spaß kennen verderben buch quälen schwierig wald herr der ringe
Hallo ihr Lieben! 🙂 Mein Urlaub nähert sich dem Ende. Am Mittwoch muss ich wieder arbeiten. Diese Aussicht ist definitiv entmutigend, aber noch deprimierender gestaltete sich der letzte Montag. Ich konnte leider keine Tickets für die NFL London Games ergattern. Ich bin nicht einmal in die Nähe von passenden Tickets gekommen. Ich war natürlich sehr ... mehr auf wortmagieblog.wordpress.com