Tag suchen

Tag:

Tag wikileaksgr_nder

Showdown in London: Wird der Ecuadorianer Julian Assange wieder politischer Häftling des „Freien Westens“? 03.09.2018 10:50:19

friedensnobelpreis john pilger greenwald drohnen london irak greenpeace chelsea manning merkel dilma rouseff rubikon guardia civil maría fernanda espinosa nobelpreis kriegsverbrechen harald neuber assange trump folterhaft schwedische frauen argentinien großbritannien asyl information hero george soros ecuador terrorist moreno pais yasuni netzkultur creo mainstreammedien bertelsmann-kritik snowden folter mexiko washington die zeit angela merkel nsa stichwahl liz mohn militarismus wikileaksgründer zeit intrige rocío gonzález sex bilderberger honduras katalonien brasilien sex-intrige korruption conspiracy obama wikileaks condom madrid telepolis us-justiz bolivarische republik venezuela todesstrafe sex-kampagne quito alianza país propaganda finanzgenie verleumdung milliardär ölförderung die grünen justizkritik cia bill gates lula da silva ökologie datenschutz reporter ohne grenzen indigene uk scientology usa jeff sessions gerd r. rueger julian freiheitskämpfer eu-brüssel spanien bertelsmann nahostkonflikt whistleblower afghanistan franco medienkritik ngo interamerikanischer gerichtshof für menschenrechte schmutzkampagne faschisten correa the intercept
Gerd R. Rueger London, Quito, Washington, Madrid. Seit Ecuadors sozialistischer Präsident Correa die Regierung an seinen Nachfolger Lenin Moreno übergab, ist Julian Assange von einer Auslieferung an die Briten und US-Amerikaner bedroht. Hinter den Kulissen wird fieberhaft verhandelt, wie Ecuador sein Gesicht wahren, Washington und London ihren Hass... mehr auf jasminrevolution.wordpress.com