Tag suchen

Tag:

Tag tsp

(44) Pokorny löschte das Licht in seinem Atelier und ging nach Hause. 28.03.2017 07:14:13

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Pokorny löschte das Licht in seinem Atelier und ging nach Hause. Nach den Aufnahmen mit Krips hatte er die Fotos noch entwickelt und hatte dann Feierabend. In einem Umschlag trug er die Fotos, die er für sich selbst gedruckt hatte. An dem Tag hatte er sieben Beschuldigte behandelt, von Krips gab es zwei Sets. Also […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(43) Was für einen Clown schleppst du mir denn heute an, Flo? 27.03.2017 07:13:33

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
„Was für einen Clown schleppst du mir denn heute an, Flo?“, scherzte Castor Pokorny, als Detective Flo Lopez mit Eric Krips zur erkennungsdienstlichen Behandlung kam. Sie steuerte ihn mit der Handschellenkette, die sie in der Hand hielt. „Unser Freund hat einen Juwelierladen mit einem Selbstbedienungsladen verwechselt“, sagt... mehr auf alainfux.wordpress.com

(42) Silvester Jules betrachtete seinen mit Marabufedern besetzten Bisammantel wohlgefällig im Juwelierschaufenster. 26.03.2017 07:13:02

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Silvester Jules betrachtete seinen mit Marabufedern besetzten Bisammantel wohlgefällig im Juwelierschaufenster. Er hatte sein Eigenbild als Pop-Musiker transzendiert. Er war ein wunderbarer Gitarrist, ein begnadeter Sänger und hatte eine unglaubliche Bühnenpräsenz. Das wurde ihm auch von den Kritikern bestätigt. Seine Gegner taten ihn als Mainstrea... mehr auf alainfux.wordpress.com

(41) Noch zwei Stunden bis zum Auftritt von Tear/Slash&Plunder, der angesagten Trash Metal Band. 25.03.2017 06:12:23

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Noch zwei Stunden bis zum Auftritt von Tear/Slash&Plunder, der angesagten Trash Metal Band. Die Multifunktions-Arena war ausgebucht, die Zuschauer hatten schon mit der Party begonnen und der Verkauf von Fanartikeln lief beständig. In einer guten Stunde würde die Vorgruppe loslegen. Rick Delvecchio, der Gitarrist und Sänger von Tear/Slash&Pl... mehr auf alainfux.wordpress.com

(40) Als Ralf wieder in seiner Wohnung war, hatte er Daisy immer noch im Kopf. 24.03.2017 06:11:42

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Als Ralf wieder in seiner Wohnung war, hatte er Daisy immer noch im Kopf. Eigentlich wollte er weiter an dem mathematischen Modell des Thompson-Spencer Postulats arbeiten, aber er konnte sich nicht konzentrieren. In solchen Fällen ging er online und schaute sich auf Flickr Fotos an, die in einer Primzahlen-Gruppe zusammengestellt waren. Das fokussi... mehr auf alainfux.wordpress.com

(39) Ralf hatte den Sack mit Schmutzwäsche in der Waschküche ausgeleert… 23.03.2017 06:11:09

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Ralf hatte den Sack mit Schmutzwäsche in der Waschküche ausgeleert und seine Mutter hatte schon mit dem Sortieren begonnen. Das schien ihr Spaß zu machen. Für Ralf Söllner war das vorteilhaft, denn Wäschemachen, so schätzte er, würde ihm keine Freude bereiten. Er legte den zusammengefalteten Sack auf die Waschmaschine und wollte wieder in seine Stu... mehr auf alainfux.wordpress.com

(38) Und wie haben Sie dann Ihr Leben verändert? 22.03.2017 06:10:27

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
„Und wie haben Sie dann Ihr Leben verändert?“, fragte Pitz Daisy. „Das war nicht so einfach. Sie werden mich auslachen.“ Pitz erklärte, dass er Ethnologe sei und daher keine Gefahr bestünde, dass er über ihre Handlungen lachen würde. „Ich suchte etwas, das meinem Leben mehr Tiefe geben würde. Einen Sinn. Zelten in Span... mehr auf alainfux.wordpress.com

(37) „Es ist alles kontaminiert“, jammerte Pitz, als sie wieder auf der Asphaltstraße fuhren. 21.03.2017 06:09:46

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
„Es ist alles kontaminiert“, jammerte Pitz, als sie wieder auf der Asphaltstraße fuhren. Er klagte darüber, dass ethnologische Beobachtungen zunehmend durch die Globalisierung erschwert wurden. „Als Nächstes wird es die Tatanua-Masken wahrscheinlich in Plastik geben.“ Er schaute verdrossen aus dem Fenster zur Seite. „I... mehr auf alainfux.wordpress.com

(36) Die Sorge war unbegründet, denn am nächsten Vormittag stand Daisy Sokoliss mit dem Geländewagen vor dem Hotel… 20.03.2017 06:09:02

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Die Sorge war unbegründet, denn am nächsten Vormittag stand Daisy Sokoliss mit dem Geländewagen vor dem Hotel und nahm Pitz mit zu einem Dorf, in dem es einen Schnitzer gab. „Wie viele Malagan-Veranstaltungen haben Sie denn schon miterlebt?“, fragte Pitz die zierliche junge Frau, die neben ihm saß und mit großer Entschlossenheit und Kra... mehr auf alainfux.wordpress.com

(35) Es war bestimmt schon das zwölfte Mal, dass Dietmar Pitz Papua-Neuguinea bereiste. 19.03.2017 06:08:30

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Es war bestimmt schon das zwölfte Mal, dass Dietmar Pitz Papua-Neuguinea bereiste. Meistens war er auf Papua unterwegs gewesen, je einmal auch in Bougainville und in New Britain. Diesmal war er auf der anderen Seite der Bismarcksee, nämlich in Neu-Irland. Der Weiterflug nach Kavieng war problemlos verlaufen und das Tree House Hotel hatte ihn vom [&... mehr auf alainfux.wordpress.com

(34) Giorgio hatte kein Geld und wollte nicht auf die Unterstützung seiner Mutter angewiesen sein. 18.03.2017 06:07:55

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Giorgio hatte kein Geld und wollte nicht auf die Unterstützung seiner Mutter angewiesen sein. Es war zwar momentan nicht vorstellbar, aber er wusste, dass er früher oder später wieder in die Trattoria zurückkehren würde. Bis dahin brauchte er einen Job. Außerhalb des Kochens war er unqualifiziert. Ein Freund gab ihm den Tipp mit der studentischen [... mehr auf alainfux.wordpress.com

(33) Aber Babbo, es waren Gäste! 17.03.2017 06:07:19

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
„Aber Babbo, es waren Gäste!“ Giorgio hatte von dem Kellner Alfredo gehört, wie sein Vater den Mann und die Frau behandelt hatte, die er auf der Herrentoilette beim Sex erwischt hatte. Er fand die Reaktion übertrieben. Als sein Vater am nächsten Tag vor der Öffnung des Restaurants in die Küche kam, hatte Giorgio ihn darauf […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(32) Enzo Magari war stolz, auf das, was er in seinem Leben erreicht hatte. 16.03.2017 06:06:09

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Enzo Magari war stolz, auf das, was er in seinem Leben erreicht hatte. Seine Ausgangslage war sehr dürftig gewesen. Noch fast als Kind hatte er Italien verlassen und alle Arbeiten übernommen, die sich ihm boten. Anfangs auf dem Bau, dann als Eisverkäufer und schließlich als Kellner in Restaurants. Es waren harte und einsame Zeiten gewesen. […... mehr auf alainfux.wordpress.com

(31) Doris Kaplan fand eine Stelle bei der Hundesteuerverwaltung. 15.03.2017 06:32:09

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Doris Kaplan fand eine Stelle bei der Hundesteuerverwaltung. Im Vergleich zur Arbeit einer Streifenpolizistin war dieser Job nicht besonders anspruchsvoll, was ihr sehr entgegenkam. Selbst Monate nach dem Schuss hatte sie immer noch Erinnerungsblitze an den Tag. Dabei sah sie auch immer die Fotos des toten Harald Bremer. Darauf schien er sehr fried... mehr auf alainfux.wordpress.com

(30) Warum mussten Sie den Mann erschießen? 14.03.2017 06:31:10

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
„Warum mussten Sie den Mann erschießen?“, fragte der Polizeipsychologe die junge Polizistin, die zusammengesunken ihm gegenüber am Tisch saß. Vor ihr stand eine Schachtel mit Discount-Kleenex, über dem Tisch summte eine Neonlampe. Es war das dritte Gespräch, das er mit Doris Kaplan führte und es schien, als ob sie jetzt bereit war, sich... mehr auf alainfux.wordpress.com

(29) Das stimmt nicht. Wenn Bisse so infektiös wären, dann würden wir doch alle sterben. 13.03.2017 06:29:54

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
„Das stimmt nicht. Wenn Bisse so infektiös wären, dann würden wir doch alle sterben. Wir beißen uns doch selbst ständig.“ Mike Jakobi erklärte Harald Bremer, einem neuen Bekannten, sein Hobby. „Bityou ist wie Paintball, aber wir haben keine Waffen, sondern wir beißen halt. Aber es gibt klare Regeln: nur mit Schutzbrille, nicht dur... mehr auf alainfux.wordpress.com

(28) Was haben wir eben in dem MAZ-Einspieler gesehen? 12.03.2017 06:29:18

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
„Was haben wir eben in dem MAZ-Einspieler gesehen?“, fragte Pit Ferber, der Moderator, und wandte sich wieder seiner Studiorunde zu. „Dr. Lange, was sagen Sie dazu als Mediziner?“ Dr. Stefan Lange räusperte sich. „Ich kann natürlich wenig zum Hintergrund sagen, aber eines ist klar: Bei einem derartigen Hundebiss ist ei... mehr auf alainfux.wordpress.com

(27) Marco schloss sich einer Clique von anderen Schulabbrechern und Kleinkriminellen an… 11.03.2017 06:28:35

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Marco schloss sich einer Clique von anderen Schulabbrechern und Kleinkriminellen an, für die er irgendwelche Botenjobs erledigte. Meistens hingen sie in Parkanlagen ab und erschreckten Spaziergänger, bis die Polizei sie an einen anderen Ort vertrieb. Unter den Mitgliedern der Clique war ein Mädchen, Ute, das sehr zickig war und härter drauf, als al... mehr auf alainfux.wordpress.com

(26) Marco Krüger war der Sohn eines Outlaws. 10.03.2017 06:27:52

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Marco Krüger war der Sohn eines Outlaws. Und damit automatisch auch ein Outlaw. Jenseits des Gesetzes und frei. Als sein Vater nicht aus dem Bali-Urlaub zurückkehrte, hatte ihm die Mutter gesagt, dass er wegen einer Verwechslung von der Polizei festgehalten wurde. Sie war sehr beunruhigt. Als es in der Sache keinen Fortgang gab, flog sie selbst [&#... mehr auf alainfux.wordpress.com

(25) Nach einiger Zeit öffnete sich die Terrassentür und ein Balinese kam herein. 09.03.2017 06:27:14

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Nach einiger Zeit öffnete sich die Terrassentür und ein Balinese kam herein. Er trug einen Anzug, sah offiziell aus. Er stellte sich vor. Später konnte Diane in den Papieren nachlesen, dass er Anak Mantra geheißen hatte. Ein Polizist. Er sprach Englisch mit ihr, war sehr höflich. Er fragte zuerst nach ihrem Namen und wollte ihren Pass […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(24) Noch zwei Tage. Diane hatte noch keinen Urlaub erlebt, den sie so rasch beenden wollte. 08.03.2017 06:26:15

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Noch zwei Tage. Diane hatte noch keinen Urlaub erlebt, den sie so rasch beenden wollte. Zwischen ihr und Daniel lief überhaupt nichts richtig. Er hatte sich auf die Couch im Wohnzimmer zurückgezogen, denn es gab keine anderen freien Cottages mehr. Dass er diese Nacht noch einen Tauchgang in Adi Assri geplant hatte, war ihr nur […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(23) Diane Herzog schaute auf den Kalender ihres iPhone. 07.03.2017 06:25:44

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Diane Herzog schaute auf den Kalender ihres iPhone. Noch vier Tage und dann war der Urlaub endlich vorbei. Sie war sehr verärgert mit sich selbst. Normalerweise fand sie, dass sie zu steif war und nie genug aus sich herausging. Dann passierte es einmal, dass sie spontan war. Der Typ in der Bar fragte, ob sie […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(22) Daniel hatte seinem Bruder nie erzählt, wovon er lebte. 06.03.2017 06:25:10

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Daniel hatte seinem Bruder nie erzählt, wovon er lebte. Er genoss es, dass sein Bruder ihn für einen halbseidenen Typ hielt, der bestimmt seine Finger in illegalen Aktivitäten hatte. Wahrscheinlich wäre die Wahrheit für Gabriel am schockierendsten. Während seines Studiums hatte Daniel einen Club betrieben, der gut lief. Irgendwann kostete es ihn zu... mehr auf alainfux.wordpress.com

(21) Daniel hat Sie angerufen. 05.03.2017 06:24:34

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
„Daniel hat Sie angerufen.“ Fast ließ Gabriel es wie eine Frage klingen. Der bullige Türsteher nickte und ließ Gabriel und Flip durch die Stahltür durchgehen. Sie waren im Untergeschoss eines ehemaligen Kaufhauses, es roch modrig und vom Ende des langen Ganges, in dem sie standen, drang laute Musik zu ihnen. ‚Touch Me‘ von S... mehr auf alainfux.wordpress.com

(20) Gabriel Michels sah sich nie als Vertreter des militärisch-industriellen Komplexes. 04.03.2017 06:23:30

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Gabriel Michels sah sich nie als Vertreter des militärisch-industriellen Komplexes. Sein Unternehmen entwickelte und produzierte lediglich Radsysteme für Hubschrauber, von denen die meisten für das Militär bestimmt waren. Er hatte gerade den Einkäufer seines wichtigsten Kunden zu Besuch und führte ihn nach einem arbeitsreichen Tag voller Besprechun... mehr auf alainfux.wordpress.com

(19) Meine hoch verehrten Damen und Herren! 03.03.2017 06:22:43

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
„Meine hoch verehrten Damen und Herren! Ich habe jetzt die große Ehre und die Freude Ihnen einen der besten Magier aller Zeiten vorstellen zu dürfen: den Großen Zappei!“ Harry Nitschke ging zur Seite und der Vorhang öffnete sich. Nach kurzer Zeit trat ein Magier im schwarzen Umhang und mit Zylinder auf die Bühne. Die Zuschauer […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(18) Jemand pochte drei Mal mit der Faust an die Tür des Wohnwagens. 02.03.2017 06:22:06

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Jemand pochte drei Mal mit der Faust an die Tür des Wohnwagens. „Harry, wir haben ein Problem mit der Beladung der Zeltplane!“ – „Ich komme, trinke noch meinen Kaffee zu Ende.“ Die Schritte im Kies entfernten sich. Harry Nitschke riss die Seite mit dem Supergirl-Foto aus der Zeitschrift, schaute es noch einmal genau an. Dann... mehr auf alainfux.wordpress.com

(17) Haben Sie denn noch Ihr Supergirl-Kostüm von damals? 01.03.2017 06:21:22

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
„Haben Sie denn noch Ihr Supergirl-Kostüm von damals?“, fragte der Reporter erwartungsvoll. Polly Cunningham schaute den jungen Mann mit der dunklen Lockenmähne etwas streng an, bevor sie antwortete. „Sie haben da ganz falsche Vorstellungen. Ich habe in der Rolle nur diesen einen Film gedreht. Der Dreh hat drei Wochen gedauert und... mehr auf alainfux.wordpress.com

(16) Es war ein langer, tiefer Fall gewesen. 28.02.2017 06:20:46

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Es war ein langer, tiefer Fall gewesen. Aber Michael hatte nicht geschrien und er war auch nicht aufgewacht. Den Aufprall hatte er gar nicht gespürt. Er lag nur da im Sand, die Sonne schien und ein leichter Wind fachte Staubkörnchen an. Der Wind wurde stärker und rauschte. Er zerrte an ihm, hin und her. Aber […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(15) Der Abschuss war Heiko Taugerbeck am folgenden Tag geglückt. 27.02.2017 06:20:02

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Der Abschuss war Heiko Taugerbeck am folgenden Tag geglückt. Danach hatte er keine Ruhe mehr gehabt und war frühzeitig wieder nach Hause geflogen. Um Präparation und Versand der Trophäe des Sikahirschs kümmerte sich der Veranstalter. Ein weiteres Teil, das er nur in der Jagdhütte sehen würde, denn Henriette duldete keine toten Tiere im Haus. Als [&... mehr auf alainfux.wordpress.com

(14) Vorsichtig streckte Dave Spinner sein Bein aus. 26.02.2017 06:19:26

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Vorsichtig streckte Dave Spinner sein Bein aus. Bei dem langen Warten auf dem Hochsitz tat es gut. Heiko, der deutsche Jagdgast mit dem unaussprechlichen Nachnamen, starrte stoisch hinaus in die Morgendämmerung. Er hatte einen Sikahirsch gebucht und dies war der zweite Tag, an dem sie beim Tagesanbruch auf ein hoffentlich stattliches Trophäentier w... mehr auf alainfux.wordpress.com

(13) Jasper Joyner war ein netter alter Herr gewesen. 25.02.2017 06:18:46

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Jasper Joyner war ein netter alter Herr gewesen. An seinen letzten Lebenstagen war er zwar etwas mürrisch geworden, aber sonst hatte er zu Janes liebsten Patienten gehört. Jane Albright hatte gerade Joyners persönliche Sachen sortiert. Ein Haufen für die Angehörigen, ein Haufen für den Müll. Die Verwaltung hatte eine Adresse, wohin der erste Haufen... mehr auf alainfux.wordpress.com

(12) Sid wohnte in einem Haus neben seinem Autohandel. 24.02.2017 06:18:01

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Sid wohnte in einem Haus neben seinem Autohandel. Mark hielt direkt vor der Einfahrt, die mit einem Drahtzaun verschlossen war und stieg aus. Er öffnete die Gattertür mit dem Schild „Warnung vor dem Hund“ und ging mit schnellen Schritten auf das Haus zu. Im Erdgeschoss war Licht. Billy, der Schäferhund, kam auf ihn zu. Mark […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(11) Hoggs startete den Wagen und preschte zum Pub zurück. 23.02.2017 06:17:23

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Hoggs startete den Wagen und preschte zum Pub zurück. Hoffentlich hatte er mit den alten Schachteln nicht zu viel Zeit verloren und Martha war immer noch in Stimmung, mit zu ihm nach Hause zu fahren. Er war schon länger hinter der scharfen Gemeindesekretärin her gewesen, aber bisher hatte sie ihn immer abblitzen lassen. Heute war […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(10) Morgen müssen wir das Fett austauschen, einen Tag geht noch. 22.02.2017 06:16:37

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
„Morgen müssen wir das Fett austauschen, einen Tag geht noch“, stellte Ida Dobbins fest, als sie in die große Fritteuse schaute. „Diesmal bist du dran, die Eimer zu füllen“, entgegnete Doreen Stubbs und fuhr fort, den glitschigen Boden in dem Fish & Chips-Imbiss zu schrubben. Die beiden Damen waren jenseits der Sechzig u... mehr auf alainfux.wordpress.com

(9) Elvira bereute es nicht, dass sie Hugh überredet hatte, im Hotel zu essen. 21.02.2017 06:16:01

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Elvira bereute es nicht, dass sie Hugh überredet hatte, im Hotel zu essen. Er hatte den größten Teil der drei Flaschen Wein getrunken und nachher noch ein paar Whiskeys. Auf dem Weg zum Aufzug war sein Gang nicht mehr ganz stetig. Sie wusste nicht, ob er ihr den Arm aus Vorfreude oder zur Sicherheit um die Taille […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(8) Bazarov legte die Lupe weg, mit der er das Foto von dem aufgebahrten Maximilian betrachtet hatte. 20.02.2017 06:15:26

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Bazarov legte die Lupe weg, mit der er das Foto von dem aufgebahrten Maximilian betrachtet hatte. Er verglich es mit einem Bild des noch lebendigen Habsburgers. Obwohl Maximilian den Mitgliedern des Erschießungskommandos Gold gegeben und sie gebeten hatte, ihm nicht ins Gesicht zu schießen, hatte ein Schuss ihn direkt ins Auge getroffen. Man hatte ... mehr auf alainfux.wordpress.com

(7) Ursprünglich hatte Igor Grigorewitsch Bazarov Geschichte studiert. 19.02.2017 06:14:50

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Ursprünglich hatte Igor Grigorewitsch Bazarov Geschichte studiert. Sein Spezialgebiet war die mexikanische Geschichte von Cortés bis Cárdenas. Dann zerfiel die Sowjetunion und über einen Onkel, der für die Regierung arbeitete, war Bazarov über Nacht der Eigentümer einer Industriegruppe mit Erzminen und Verarbeitungsindustrien geworden. Deswegen mus... mehr auf alainfux.wordpress.com

(6) Als Alexandra nach Ladenschluss zu Hause ankam, stand das Geschirr vom Frühstück immer noch in der Spüle. 18.02.2017 06:14:12

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Als Alexandra nach Ladenschluss zu Hause ankam, stand das Geschirr vom Frühstück immer noch in der Spüle. Ilja, ihr Mann, saß auf der Couch und schaute fern. Er hatte in der Wohnung geraucht, obwohl sie ihm noch gestern das Versprechen abgenommen hatte, es sein zu lassen. Wenigstens war er nicht betrunken. Er sagte nichts und […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(5) Mit großer Neugier verschlang die alte Dame die Fotos der Schönen und Reichen… 17.02.2017 06:13:31

literatur tilt shift panoptikum alain fux tsp teil 3 tsp tsp / alain fux buch fiktion
Mit großer Neugier verschlang die alte Dame die Fotos der Schönen und Reichen, wie sie sich in Moskaus Nachtleben tummelten. Sie befeuchtete ihren Daumen und blätterte fasziniert in der Zeitschrift. Sie begutachtete und verglich die Abendkleider, den Schmuck, und natürlich auch die Kavaliere. Auch wenn sie nicht so jung waren wie ihre Begleiterinne... mehr auf alainfux.wordpress.com