Tag suchen

Tag:

Tag tomcat

brno CZ - brünn 28.09.2015 15:58:00

1700 1648 capitol brünn morava 30 years' war 1618 tomcat pivovar kocour spielberg brno alexander dubcek southeast kocour nwo czech republic mähren dubcek straying tomcat spilberk 30 years' war
visiting brno aka brünn in southeast czech republic, the current capitol of the province morava (mähren). the former capitol of morava was olmütz (olomouc), but after the swed... mehr auf jarogruber.blogspot.com

Continuous Delivery in der Praxis: Deployment auf Knopfdruck und Release-Verwaltung mit Bamboo 08.07.2015 08:49:57

atlassian continuous delivery tomcat continuous deployment arbeitstechniken technologies tutorial software-entwicklung devop web-technologien continuous integration trends release-management intranet bamboo
Continuous Delivery macht es sich zum Ziel, durch hochgradige Automatisierung Entwicklungskosten zu senken, Deployment-Vorgäng... mehr auf blog.seibert-media.net

Confluence Server als Premium Alternative für ein WordPress Blog 29.10.2016 12:06:37

webmaster javascript portfolio tools kommandozeile tomcat confluence-server blogger rootserver projektmanagement ssh opensource cms und tools linux cms hetzner ftp software
Hallo lieber Leser! Falls du auf Internetblogger.de mitliest und dort ein Stammleser bist, dann hast du es bestimmt schon mitbekommen, dass ich eine Confluence Server Instanz betreibe. Das gute Projekt befindet sich unter http://confluence.liebrecht-projekte.de:8060. Mir stellt sich die Frage, ob Confluence Server eine WordPress-Installation gan... mehr auf you-big-blog.net

Tomcat – SSLv3 und schwache Cipher deaktivieren 07.06.2015 15:53:39

ciphers weak schwach tomcat howtos, tipps und tricks sslv3 sonstige tipps und tricks webserver sslv2 artikel
Da die letzten zwei Artikel von der Deaktivierung der „weak ciphers“ handelten, dachte ich mir, dass ein weiterer für den Tomcat passen würde. Dabei ist dieser Vorgang ähnlich einfach, wie beim Apache. Wir müssen lediglich die Konfiguration für den Server „server.xml“ per Texteditor öffnen und Folgendes zwischen „&#... mehr auf gservon.de

Vorsicht bei der Verwendung von importierten Zertifikaten mit der Zertificon Z1 GUI 06.02.2017 21:12:30

agile certified information systems security professional prepaid social spam-erkennung psw group gmbh & co. kg roaming zertifizierungsstelle schlüsselaustausch baseline requirements bvd utopie vertrauenswürdige dritte certified information security manager pre-paid cap encore kontaktformular prepaid m card s/mime cisa prepaid internet dan hashalgorithmen power prepaid tomcat zertifikat zertificon trafficanalyse ca/browser forum whois-daten schlüssellängen malicious site verschlüsselung pay by the day lehrbeauftragter rio de janeiro authentifizierung certificate pinning rogers keystore dnssec nano-sim maximale laufzeiten dane broken ca-modell web security phishing site domaininhaberdaten cobit®5 foundation cissp signierung dane cobit®5 implementation apache plan nuestro factura fija planes prepago quam paypass kommunikationspartner priorisierung unterbindung pré-pago online-signierung mängelbeseitigung technical consultant pro webtrust-audit referent public transportation card ergänzung prepaid mastercard angewandte informatik fulda inhaltsanalyse lte personal certificate transparency cism blog praktikum netezz mobilon datenschutzauditor import ersatz it security betrugsfall certified information systems auditor prepaid dns-based authentication of named entities presto abhöraktion falschausstellung
Will man PKCS12- bzw. Apache httpd-generierte Zertifikate für die Zertificon Z1 GUI nutzen, muss man auf das Passwort des neuen Keystores achten. Geht man hier den üblichen Weg zur Konvertierung des Zertfikates in einen Keystore nach der Anleitung von AgentBob vor, wird als Passwort importkey gesetzt. Dieses Passwort stimmt jedoch nicht mit dem von... mehr auf heutger.net

Nginx, Apache und Tomcat unter einer IP/Port 12.09.2015 22:38:07

nginx tomcat server apache linux webserver
Wer zu Hause einen Server betreibt kennt vermutlich das Problem, dass verschiedenen Dienste unter dem selben Port laufen sollen. Die einfachste Lösung ist oft, Verzeichnisse oder Subdomains anzulegen, sodass jeder Dienst einen eigenen Pfad hat. z.B. meineSeite.de/blog oder blog.meineSeite.de Wenn ein zweiter Server dazu kommt, oder die Inhalte von ... mehr auf thinking-aloud.eu

Lesetipp 07.10.2017 22:29:52

lesetipp allgemein tomcat buch-tipp buch
The Last Top Gun: A Story Of The Last Generation Of Navy Fighter Jocks Eines der letzten Bücher das ich gelesen habe war The Last Top Gun: A Story Of The Last Generation Of Navy Fighter Jocks. Ich war auf der Suche nach einem Buch über die F-14 und in einem anderen Buch welches ... mehr auf spotterblog.de