Tag suchen

Tag:

Tag tilt_shift_panoptikum

(100) Es war dunkel geworden… 23.05.2017 07:23:27

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Es war dunkel geworden und die Autos fuhren mit eingeschalteten Scheinwerfern die breite Straße entlang. Gotthilf Mertins mochte diese Stimmung, auch wenn es bald Zeit sein würde, nach Hause zu gehen. Neben ihm auf der Bank saß sein langjähriger Freund Hubert Holtz. Die beiden Rentner trafen sich an jedem Tag an dieser Stelle und das […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(99) Warum liebst du mich nicht mehr? 22.05.2017 07:22:46

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
„Warum liebst du mich nicht mehr?“, hatte sie ihn gefragt. „Aber ich liebe dich doch“, hatte er geantwortet. Es lag an ihr, dass er sie verlassen hatte. Daniela Mertins musste etwas tun, um ihren Ehemann Hugo zurückzugewinnen. Er hatte zwar eine Freundin, Karin, aber das war nur vorübergehend, sagte sich Daniela. Sie hatte d... mehr auf alainfux.wordpress.com

(98) Masahito setzte sich in die Seiza Sitzposition… 21.05.2017 07:22:10

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Masahito setzte sich in die Seiza Sitzposition und legte seinen rechten großen Zeh über den linken. Vor ihm saß Nobuko in der gleichen Position vor ihm. Sie schauten sich an. Wenn Masahito nicht bei Nobuko weilte, verzehrte er sich nach dem Anblick ihres Gesichts. Wenn er sich einmal in ihre dunklen Augen vertieft hatte, war […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(97) Ihr Großvater hatte die Großmutter bei ihren Eltern gestohlen. 20.05.2017 07:21:32

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Ihr Großvater hatte die Großmutter bei ihren Eltern gestohlen. So ging die Familienlegende, aber ihr Großvater starb, als sie drei war und so konnte Nicole nicht mehr überprüfen, ob die Geschichte sich wirklich so zugetragen hatte. Alles was sie an ihren Großvater erinnerte, war das alte Schwarz-Weiß-Foto eines ernsten jungen Mannes, der mit seinem... mehr auf alainfux.wordpress.com

(96) Heute war Nicole fällig, hatte sich Janine vorgenommen. 19.05.2017 07:21:02

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Heute war Nicole fällig, hatte sich Janine vorgenommen. Es war Mädelsabend und der beste Moment für eine denkwürdige Abreibung. Was dachte diese Frau sich dabei, mit einem inakzeptablen Mann knutschend in einem Wagen zu sitzen. Ohne dass sie es vorher erzählt hatte. Auch dann wäre Janine nicht einverstanden gewesen, aber man hätte wenigstens sprech... mehr auf alainfux.wordpress.com

(95) Auf dem Schild stand in schwarzen Lettern ‚Es wird alles noch schlimmer werden!‘ 18.05.2017 07:20:30

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Auf dem Schild stand in schwarzen Lettern ‚Es wird alles noch schlimmer werden!‘ Der Mann mit dem Pepitahut und dem grauen buschigen Schnurrbart trug zwei identische weiße Schilder, eines vorne und eines hinten. Vor der Bushaltestelle blieb er kurz stehen und schaute Walon an. Walon bemerkte ihn aber nicht und starrte stur auf den Boden... mehr auf alainfux.wordpress.com

(94) Außer ihrer Liebe zum Schlamm hatten Walt und Walon gar nichts gemeinsam. 17.05.2017 07:19:49

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Außer ihrer Liebe zum Schlamm hatten Walt und Walon gar nichts gemeinsam. Walt war athletisch, nett und hatte einen ganz ungeheuren Schlag bei den Frauen. Walon war adipös fett, nachtragend und hatte einen feuchten Händedruck. Letzteres war bei seinem Job als Verkäufer von Aquarien nicht so schlimm. Neben Schlamm zählten Guppys zu seinen liebsten B... mehr auf alainfux.wordpress.com

(93) Dennis Hill schritt vor den nackten Männern auf und ab. 16.05.2017 07:18:45

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Dennis Hill schritt vor den nackten Männern auf und ab. Er stimmte sie auf den Wettkampf ein. Auch er war nackt, würde aber nicht mit durch den weichen Schlamm robben. Einer musste schließlich die Übersicht halten und die Wettkämpfer durch Rufen ins Ziel lenken. Wer mit dem Gesicht im Schlamm voran robbte, hatte sonst Schwierigkeiten, […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(92) Warum trug der nackte Mann Handschuhe und Mütze? 15.05.2017 07:59:46

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
„Warum trug der nackte Mann Handschuhe und Mütze?“, fragte Mildred und wärmte sich die Hände an dem Pappbecher mit Kaffee, den ihr Assistent Freddy Harper von der Tankstelle 5 Kilometer entfernt geholt hatte. Freddy konnte nicht widerstehen: „Weil ihm kalt war.“ Mildred knuffte ihn mit dem Ellbogen in die Seite, sodass Fredd... mehr auf alainfux.wordpress.com

(91) Trotz der riesigen Taucherbrille schloss Myra unter Wasser immer die Augen. 14.05.2017 07:59:15

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Trotz der riesigen Taucherbrille schloss Myra unter Wasser immer die Augen. Technisch gesehen schwamm sie gut und hatte auch keine Probleme unterzutauchen. Aber sie wollte auf keinen Fall unter Wasser sehen. Zuerst hatte Jimmy gedacht, dass es das Chlorwasser war, das seine fünfjährige Tochter störte. Er hatte ihr dann diese Tauchbrille gekauft. Ab... mehr auf alainfux.wordpress.com

(90) Jimmy Fratianno war 1977 in das Zeugenschutzprogramm der USA aufgenommen worden… 13.05.2017 07:58:32

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Jimmy Fratianno war 1977 in das Zeugenschutzprogramm der USA aufgenommen worden, nachdem er weitreichende Aussagen gegen die Mafia gemacht hatte. Nachdem er aber die Klappe nicht halten konnte und mit Ghostwritern zwei Bücher geschrieben hatte, wollte man ihn aus dem Programm wieder rausschmeißen. Jimmy Ahern war 29 Jahre alt und beim FBI ein Neuli... mehr auf alainfux.wordpress.com

(89) „Danke Harold“, sagte der Mann zu dem Kellner… 12.05.2017 07:57:54

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
„Danke Harold“, sagte der Mann zu dem Kellner und trennte mit einem Löffel ein Stück von der Banane, vermischte es mit Eis und schaufelte es sich in den Mund. Er lehnte sich wieder zurück in den Liegestuhl und schloss die Augen. Im Hintergrund plätscherte das Wasser des Swimmingpools. Nachdem er das Eis aufgegessen hatte, beschloss [... mehr auf alainfux.wordpress.com

(88) Beuys hing vornüber in den Spiegelglasspitzen. 11.05.2017 07:57:25

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Beuys hing vornüber in den Spiegelglasspitzen. Sein Kopf drückte den Hut gegen die Wand und es sah aus, als ob er ein Nickerchen hielte. Aber das Blut rann an der Weste herunter, an der Hose herunter, sammelte sich unter ihm in einer Pfütze. Ein Rinnsal aus der Pfütze lief weiter und berührte die Lippen des […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(87) Beuys setzte den Hut auf und trocknete seine Tränen. 10.05.2017 07:56:53

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Beuys setzte den Hut auf und trocknete seine Tränen. Er ging den Weg zurück und probierte es in der anderen Richtung. Auch hier bog der Gang scharf ab, nach links. Er weitete sich zu einem großen Raum, an dessen Ende ein wandfüllender Spiegel hing. Beuys erschrak zuerst, erkannte dann aber sein Abbild. Er rückte seinen […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(86) Als Joseph Beuys wieder zu Bewusstsein kam, überprüfte er zuerst, ob er seinen Hut und seine Weste trug. 09.05.2017 07:56:17

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Als Joseph Beuys wieder zu Bewusstsein kam, überprüfte er zuerst, ob er seinen Hut und seine Weste trug. Zufrieden stellte er fest, dass dies der Fall war. Er lag auf der Erde, mit dem Rücken gegen eine unverputzte Wand gelehnt in einem scheinbar unterirdischen Durchgang. Es kam etwas Licht von schwachen gelblichen Glühbirnen, die in […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(85) Ich freue mich immer darauf, wenn das Gras endlich hoch genug ist… 08.05.2017 07:55:34

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Ich freue mich immer darauf, wenn das Gras endlich hoch genug ist und ich wieder auf den Rasenmäher steigen kann. Als ich das nach meinem Tod zum ersten Mal gemacht habe, war es für mich wie eine Offenbarung. Hier war eine Tätigkeit, die wegen ihrer Wiederholung dem Geist ganz andere Zugänge öffnete, als vieles andere. […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(84) Nach der unschönen Geschichte im Kaufhaus wurde Ruffing von der Gruppe außer Landes gebracht. 07.05.2017 07:54:58

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Nach der unschönen Geschichte im Kaufhaus wurde Ruffing von der Gruppe außer Landes gebracht. Versteckt in einem Umzugswagen mit dem Hausstand einer Familie fuhr man ihn nach Cornwall. Am Morgengrauen wurde er auf dem Parkplatz einer geschlossenen Tankstelle vor Penzance in einen PKW umgeladen. Der schweigsame Fahrer brachte ihn schließlich zur Pen... mehr auf alainfux.wordpress.com

(83) Dann kam der Tag, als Cordula Seiwert mit ihrer Tochter Klara ins Kaufhaus kam. 06.05.2017 07:54:22

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Dann kam der Tag, als Cordula Seiwert mit ihrer Tochter Klara ins Kaufhaus kam. Ruffing war besonders schlechter Laune. Sein Vorschlag, ein paar medizinische Elemente in die Rolle einfließen zu lassen, war von der Geschäftsleitung abgeschmettert worden. Aus Dr. August war wieder Dummer August geworden. Ruffing war für die Betreuung des nachmittägli... mehr auf alainfux.wordpress.com

(82) Anton Ruffings Entscheidung fiel endgültig… 05.05.2017 07:53:41

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Anton Ruffings Entscheidung fiel endgültig, als Thekla ihn wieder einmal bat, ihrem versoffenen Bruder Geld zu leihen. Er fand, dass seine Hilfsbereitschaft ihm zum Verhängnis wurde. Es war nicht das erste Mal, dass er über Untertauchen nachdachte. Schon vor Jahren hatte er das Buch von Doug Richmonds (‚How to Disappear Completely and Never B... mehr auf alainfux.wordpress.com

(81) Wer hat den Toten im Hummerkostüm gefunden? 04.05.2017 07:53:10

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
„Wer hat den Toten im Hummerkostüm gefunden?“ Kommissar Siegfried Uhlenberg beobachtete den Gerichtsmediziner Arved Kuhlmann bei der Arbeit. „Das war Herr Mehlan, Fritz Mehlan, der Besitzer des Hotels“, antwortete Kuhlmann und deutete mit seiner Pinzette auf einen Mann am anderen Ende des Pools. Mehlan hielt sein Handy ans O... mehr auf alainfux.wordpress.com

(80) Zum Abendessen war Balzer bereits voll wie eine Haubitze. 03.05.2017 07:52:35

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Zum Abendessen war Balzer bereits voll wie eine Haubitze. Nur sein langjähriges Training erlaubte es ihm, ohne aufzufallen, am Tisch zu sitzen. Leutnant Stein hatte sich entschuldigen lassen, nachdem Elke Solak mit ihm einen 50%igen Preisnachlass ausgehandelt hatte. Dietmar Tollkamp saß am Kopfende und schaute die Tafel hinunter in die Gesichter se... mehr auf alainfux.wordpress.com

(79) In der Kaffeepause nahm Dietmar Elke beiseite. 02.05.2017 07:51:58

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
In der Kaffeepause nahm Dietmar Elke beiseite. „Was hast du dir dabei gedacht? Das soll ein Motivationskurs sein?“ Elke entschuldigte sich. Sie hatte zwar keine konkreten Vorstellungen gehabt, wie Leutnant Stein bei seinem Vortrag vorgehen würde, aber so etwas hatte sie keinesfalls erwartet. Sie schlug Dietmar eine Programmänderung vor.... mehr auf alainfux.wordpress.com

(78) Hanno Stein stand vor dem Flipchart, auf dem er seine Grundsätze aufgeschrieben hatte. 01.05.2017 07:51:17

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Hanno Stein stand vor dem Flipchart, auf dem er seine Grundsätze aufgeschrieben hatte. Die Gruppe, die sich vor ihm in ihren Stühlen fläzte, schien gelangweilt. Zivilisten, dachte er verächtlich, ließ sich aber nichts anmerken. Er setzte die Füße zwanzig Zentimeter auseinander, nahm die Hände auf den Rücken und kam zur Zusammenfassung seines Vortra... mehr auf alainfux.wordpress.com

(77) Meinetwegen nehmen wir diesen Motivationstrainer der Bundeswehr. 30.04.2017 07:50:08

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
„Meinetwegen nehmen wir diesen Motivationstrainer der Bundeswehr.“ Dietmar Tollkamp schob das Papier mit den verschiedenen Alternativen zurück an Elke Solak, die Office Managerin von Tollkamp Senft & Partner. Sie hatte schon seit Monaten immer wieder ihren Chef bearbeitet, ein Motivationsseminar für das Team durchzuführen. Endlich h... mehr auf alainfux.wordpress.com

(76) Der Lobstertanz kostete ihn Umsatz, die Zahlen waren eindeutig. 29.04.2017 07:49:32

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Der Lobstertanz kostete ihn Umsatz, die Zahlen waren eindeutig. Fritz Mehlan hatte die minutengenauen Abrechnungen der Kasse an verschiedenen Tagen miteinander verglichen und war sehr nachdenklich geworden. Weil ihn ein Stammgast darauf ansprach, hatte Mehlan am Tag davor spontan entschieden, den Lobstertanz der Kellnerinnen ausfallen zu lassen. Er... mehr auf alainfux.wordpress.com

(75) Milko brachte Aldo zu seiner Höhle, einem niedrigen Ausbruch in einer Felswand direkt am Fluss. 28.04.2017 07:48:53

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Milko brachte Aldo zu seiner Höhle, einem niedrigen Ausbruch in einer Felswand direkt am Fluss. Gemütlich lagen sie in der Dunkelheit zusammengerollt hinter einem Felsbrocken. Im Hintergrund gurgelte der Fluss beruhigend. So hatte Aldo sich die Freiheit vorgestellt. Er hatte zwar etwas Hunger, aber man konnte am ersten Abend nicht alles erwarten. E... mehr auf alainfux.wordpress.com

(74) Macho war ein schrecklicher Schisser. 27.04.2017 07:48:21

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Macho war ein schrecklicher Schisser. Schon seit längerer Zeit hatte Aldo mit seinem Bruder über die große Flucht geredet. Macho hatte immer nur Gründe hervorgebracht, warum sie es nicht tun sollten. Der Zwinger und die Hütte waren ganz angenehm, das Fressen war in Ordnung, es gab genügend Freiheit… Aber Aldo war anderer Meinung. Warum sollte [R... mehr auf alainfux.wordpress.com

(73) Prof. Kraushaar hatte hervorragend geschlafen. 26.04.2017 07:47:53

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Prof. Kraushaar hatte hervorragend geschlafen. In einem Traum hatte er die Obduktion von Marylin Monroe durchgeführt und es war ein erhebender Traum gewesen. Brigitte hingegen musste schon wieder von Minna von Barnhelm geträumt haben. So ging das jetzt schon seit mehreren Nächten. Kraushaar hatte schon darüber nachgedacht, seiner Frau ein paar Trop... mehr auf alainfux.wordpress.com

(72) Minna von Barnhelm mit der Maschinenpistole im Anschlag, das hatte Prof. Kraushaar gefallen. 25.04.2017 07:47:09

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Minna von Barnhelm mit der Maschinenpistole im Anschlag, das hatte Prof. Kraushaar gefallen. Die Theaterabende mit seiner Frau Brigitte waren sonst immer so langweilig, dass er spätestens nach der Pause in die innere Einkehr gehen musste. Dieses Mal hatte ihn sogar dieses unkaputtbare Schlachtross des Abonnementtheaters fesseln können. Als er nach ... mehr auf alainfux.wordpress.com

(71) Als Prof. Kraushaar auf dem Institutsparkplatz zu seinem Wagen trat… 24.04.2017 07:46:24

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Als Prof. Kraushaar auf dem Institutsparkplatz zu seinem Wagen trat, stand ein alter Mann an die Mauer gelehnt neben dem Schild mit der Aufschrift ‚Prof. Dr. Kraushaar‘. Als er Kraushaar kommen sah, trat er hervor und der Professor musste sich mit ihm beschäftigen, denn er stand vor der Fahrertür des BMW 733i. „Was kann ich [̷... mehr auf alainfux.wordpress.com

(70) Prof. Kraushaar, wir haben eine Leiche verloren. 23.04.2017 07:45:48

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
„Prof. Kraushaar, wir haben eine Leiche verloren.“ André Frank vergrub seine Hände in den Taschen des weißen Kittels und blieb zunächst in der Tür stehen. Er wollte zuerst die Reaktion von Prof. Dr. Benno Kraushaar abwarten, bevor er näher trat. Prof. Kraushaar war sein Chef und gleichzeitig der Leiter des anatomischen Instituts. Er war... mehr auf alainfux.wordpress.com

(69) Fabiano? Weißt du, wo mein Bruder ist? 22.04.2017 07:45:16

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
„Fabiano? Weißt du, wo mein Bruder ist? Wir müssen noch für heute Abend proben!“ Wieder einmal stand Josef Kara direkt hinter Fabiano, ohne dass dieser ihn gehört hatte. Vor Schreck zuckte er zusammen, wandte sich dann aber verständnisvoll um. „Nein, Josef, ich habe Johannes nicht gesehen. Warum setzt du dich nicht auf die Bank da... mehr auf alainfux.wordpress.com

(68) Als Bichler und Buddy zum Zeltplatz kamen, war das Zirkuszelt fast fertig errichtet. 21.04.2017 07:44:44

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Als Bichler und Buddy zum Zeltplatz kamen, war das Zirkuszelt fast fertig errichtet. Die Arbeiter waren gerade dabei die Planen zu befestigen. Ein Mann stand unten vor dem Zelt und gab Anweisungen. Bichler blieb stehen und schaute sich um. „Sie können hier nicht mit dem Hund herumlaufen!“ Der Mann kam auf Bichler zu. „Hier sind [&... mehr auf alainfux.wordpress.com

(67) Widerwillig lief der Boxerhund dem Stöckchen nach. 20.04.2017 07:44:05

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Widerwillig lief der Boxerhund dem Stöckchen nach. Als er sah, dass es in die auslaufenden Wellen fallen würde, blieb er stehen und machte kehrt. Fred Bichler schüttelte den Kopf. Buddy hatte einen Dickschädel und weigerte sich ins Meer zu laufen. Er hatte eigentlich vorgehabt, den Urlaub an der Ostsee zu nutzen, um seinen Hund mehr […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(66) Miss Sanchez saß in ihrer Garderobe und hatte vor ihrem nächsten Auftritt noch eine halbe Stunde Zeit totzuschlagen. 19.04.2017 07:43:30

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Miss Sanchez saß in ihrer Garderobe und hatte vor ihrem nächsten Auftritt noch eine halbe Stunde Zeit totzuschlagen. Das Gespräch mit Thilo hatte sie am Ende nur frustriert. In solchen Fällen half nur ihr Schuhkoffer. Sie stellte ihn vor sich auf den Boden und klappte ihn auf. Darin war eine Auswahl der Schuhe, die sie […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(65) Nach ihrem Auftritt warf sich Silke nur einen Bademantel über das Bühnenkostüm und ging zurück an die Bar. 18.04.2017 07:42:49

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Nach ihrem Auftritt warf sich Silke nur einen Bademantel über das Bühnenkostüm und ging zurück an die Bar. Das war der Vorteil bei einer Clothing Optional-Kreuzfahrt, man brauchte sich keinen Kopf zu machen, was man trug. Thilo lächelte ihr schon von weitem gewinnend zu und hatte bereits einen weiteren Champagnercocktail bestellt, als sie sich nebe... mehr auf alainfux.wordpress.com

(64) Wider Erwarten fand Miss Sanchez den nackten Thilo Bieber amüsant. 17.04.2017 07:42:18

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Wider Erwarten fand Miss Sanchez den nackten Thilo Bieber amüsant. Er war verantwortlich für die Entwicklung von Sicherheitskonzepten aller Art. Für Konzerne, Museen oder Freizeitparks. Wenn neue Gebäude oder Parks geplant wurden, war er mit an Bord und beriet die Architekten bei Fragen der geordneten Bewegung von Menschen. „Crowd Management,... mehr auf alainfux.wordpress.com

(63) Nach der Sache mit Grün hatte Silke Sander alias Miss Sanchez ihrem Agenten Magnus Landau gekündigt. 16.04.2017 07:40:40

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Nach der Sache mit Grün hatte Silke Sander alias Miss Sanchez ihrem Agenten Magnus Landau gekündigt. Um die Trennung zu beschleunigen, sagte sie ihm für einen letzten Job zu: ein Engagement auf einem Kreuzfahrtschiff, The Sea Pearl. Eine Woche Karibik, das war nicht die Welt. Erst als sie unterschrieben hatte, erfuhr sie, dass es eine […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(62) Es war genau 17 Uhr, als es bei Theo Grün an der Tür klopfte. 15.04.2017 07:39:54

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
Es war genau 17 Uhr, als es bei Theo Grün an der Tür klopfte. Er schaute auf die Uhr und grinste. „Die Tür ist offen“, sagte er laut und lehnte sich in seinem Schreibtischstuhl zurück. Miss Sanchez kam herein. Sie trug ein hellgrünes Wickelkleid und einen kleinen Hut schräg auf dem Scheitel. „Herr Grün?“, fragte […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(61) Miss Sanchez ist eine Bombe, Herr Grün. 14.04.2017 07:23:14

tsp literatur tsp / alain fux tilt shift panoptikum alain fux buch fiktion tsp teil 3
„Miss Sanchez ist eine Bombe, Herr Grün. Es wird Sie umwerfen, und ich verspreche nicht zu viel.“ Magnus Landau telefonierte mit Theo Grün, dem Besitzer eines halbseidenen Nachtlokals mit dem Namen ‚Theo’s Safari Pub‘. Darin fanden müde Männer alles, was ihre Moral nach einem harten Arbeitstag heben konnte. Alkohol, Fr... mehr auf alainfux.wordpress.com