Tag suchen

Tag:

Tag queerbuch

[Rezension] Sadie von Courtney Summers 20.03.2019 07:00:27

rache beltz & gelberg queere bücher buchbesprechung mord #findsadie rezension find sadie lgbt-bücher buchrezension queer thriller lesbisch missbrauch lgbt stottern sadie courtnes summers pansexuell sadie queerer thriller psychothriller einzelband rezension sadie queere literatur queerbuch bisexuell w/w antiheldin m/m lgbt literatur verlag young adult schwul antiheld neuerscheinung kindesmissbrauch stirbt sie wird niemand die wahrheit erfahren beltz & gelberg
Sadie* habe ich kennengelernt, als mir mehr und mehr englischsprachige Lesermeinungen dazu über den Weg gelaufen sind. Sadie sollte außergewöhnlich sein, intensiv und die Charaktere weit entfernt von heteronormativ. Beltz & Gelberg hat der deutschen Sadie eine Stimme gegeben, einen (wie ich finde) sehr stimmungsintensiven Buchtrailer entstehen ... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] Ein wirklich erstaunliches Ding von Hank Green 13.03.2019 07:00:28

reihe bisexual erasure buchbesprechung zeitgeist new york carl rezension bold verlag ein wirklich erstaunliches ding lgbt-bücher digital natives an absolutely remarkable thing queer buchrezension new york hank green lesbisch lgbt bisexuelle charaktere april may queere literatur queerbuch bisexuelle protagonistin bisexuell w/w bookdrop ther carls are coming john green neuerscheinung bisexualität
Über Ein wirklich erstaunliches Ding* gibt es viele Dinge zu sagen. Zum einen ist der Autor Hank Green kein anderer als John Greens (»Das Schicksal ist ein mieser Verräter«) nerdiger kleiner Bruder, der durch Wissenschaftssendungen und ihren gemeinsamen YouTube-Kanal bekannt ist. Zum anderen ist es das erste Buch, das bei bold erschienen ist, dem n... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] Frag mich, wie es für mich war von Christine Heppermann 20.02.2019 07:00:30

schwangerschaftsabbruch beltz & gelberg frühe schwangerschaft neuanfang lesbische liebe leistungssport rezension queer lesbisch lgbt christine heppermann pansexuell beltz verlag frag mich wie es für mich war einzelband queerbuch bisexuell gedichte w/w mental health lgbt-buch erste liebe young adult mädchenschule abtreibung diversität neuerscheinung teenager beltz & gelberg
Frag mich, wie es für mich war* von Christine Heppermann ist kein Buch das »Schau mich an, ich bin queer!« schreit und ich bin froh, dass der Verlag mich auf dieses besondere Stück der Literatur aufmerksam gemacht hat. Die komplette Geschichte ist in Gedichtform geschrieben; Gedichte, die die Protagonistin über ihre erste Liebe, ihre Erfahrung [... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Challenge] Queere Buchchallenge 2019 17.02.2019 10:00:06

queere bücher lgbtq lgbt-bücher queere buchchallenge queer lgbt buchchallenge challenge queerbuch lesechallenge reading challenge
Letztes Jahr habe ich an der LGBTQIA Reading Challenge 2018 von Moyas Buchgewimmel teilgenommen, dieses Jahr habe ich die Queere Buchchallenge 2019 bei Juliane von Like a Dream entdeckt. Ich finde es ganz schön, durch solche Lesechallenges meine gelesenen Bücher etwas intensiver dokumentiert zu haben und in diesem Fall auch zu Büchern zu greifen, d... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] Boy Erased von Garrard Conley 13.02.2019 07:00:42

lgbtq homosexualität garrard conley buchbesprechung literaturverfilmung rezension queer buchrezension bilbe belt lgbt kinofilm love in action rezension boy erased reparativtherapie biografie homosexualität und kirche queerbuch homosexuell schwule literatur lgbt buchverfilmung ex-gays konversionstherapie m/m boy erased lgbt-buch schwul der verlorene sohn buchverfilmung ex-gay-bewegung neuerscheinung joel edgerton lia
Boy Erased* bespricht das wichtige Thema der Umerziehungstherapien, die bei Jugendlichen und Erwachsenen mit dem religiösem Hintergrund durchgeführt werden, ihnen ihre Homosexualität »auszutreiben«. Für mich war schon länger klar, dass ich dieses Buch unbedingt lesen musste; und besonders mit Hinblick auf den anstehenden Kinostart der Verfilmung De... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] Rosen und Knochen von Christian Handel 06.02.2019 07:00:05

hänsel und gretel rosen und knochen rezension reihe lgbtq buchbesprechung hexenwald-chroniken rezension schneeweißchen und rosenrot queer buchrezension märchen rosen & knochen lgbt christian handel queeres märchen rosen und knochen rosen & knochen queerbuch w/w märchenadaption queere fantasy lesbische literatur queere märchenadaption lgbtqia
Christian Handel habe ich im Oktober auf der Frankfurter Buchmesse kennen gelernt. Er ist Vollblut-Fantasy-Fan und führt seit über zehn Jahren einen Blog über die Fantasy-Buchwelt, auf dem er regelmäßig queere Vertreter dieses Genres vorstellt. Sein erstes Werk Rosen und Knochen* ist sogleich mein erstes Buch aus dem Drachenmondverlag und ich war w... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Neuerscheinungen] LGBT-Bücher im Februar 2019 30.01.2019 07:00:18

arctis mein herz dein kopf und ein universum dazwischen bisexual erasure jayrome robinet lob der homosexualität ein wirklich erstaunliches ding katharina wolf c.h.beck lgbt-bücher one of us is lying sachbuch qui miaojin an absolutely remarkable thing queer neuerscheinungen dtv thriller hank green lesbisch lgbt die verborgenen stimmen der bücher eine wie wir pansexuell lgbt neuerscheinungen 2019 historischer roman dana mele sadie biografie aufzeichnungen eines krokodils rütten & loening rütten & loening pretty little liars mein weg von einer weißen frau zu einem jungen mann mit migrationshintergrund courtney summers einzelband amrun queerbuch social media hanser berlin bisexuell bridget collins w/w m/m luis alegre verlag young adult schwul tote mädchen lügen nicht neu2019 internat transgender poc die leiden des jungen werther dtv bold neue bücher 2019 stirbt sie wird niemand die wahrheit erfahren
Man merkt, dass der Jahreswechsel hinter uns liegt und die Leipziger Buchmesse in der Startlöchern steht, wenn sich die queeren Buch-Neuerscheinungen wieder häufen. Zu meiner (und hoffentlich auch eurer) großen Freude! 🙂 Acht sehr vielseitige LGBT+-Print-Neuerscheinungen im Februar 2019 sind es geworden, die ich sehr interessant finde und euch nach... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] Dieser wilde Ozean, den wir Leben nennen von Elisabeth Steinkellner 23.01.2019 07:00:28

homosexualität buchbesprechung selbstfindung rezension elisabeth steinkellner verlust queer buchrezension drogenmissbrauch einzelband queerbuch homosexuell schwule literatur dieser wilde ozean rezension m/m dieser wilde ozean freundschaft erste liebe young adult schwul jugendroman homosexualität schwule liebe dieser wilde ozean den wir leben nennen
Dieser wilde Ozean, den wir Leben nennen* von Elisabeth Steinkellner hätte ich fast übersehen, denn weder das unscheinbare Cover noch der Klappentext geben Aufschluss über einen queeren Inhalt. Letztendlich hat sich dieses Jugendbuch als kleines Meisterwerk herausgestellt, das es durchaus mit großen Autoren wie Wolfgang Herrndorf, John Green oder S... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten (Wayfarers #1) von Becky Chambers 19.03.2018 09:40:22

akzeptanz reihe der lange weg zu einem kleinen zornige planeten lesbische liebe familie planeten wurmlöcher rezension science fiction queer genderfluid leben polyamorös becky chambers lesbisch toleranz ftm gender lgbt fischer verlag diversity spezies queerbuch w/w zwischen zwei sternen m/m lgbt-roman galaxie lgbt-buch freundschaft raumschiff philosophie aliens marsianer weltall diversität kultur fischer tor neuerscheinung transgender lesbische literatur
Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten* – was für ein Titel, der da aus Becky Chambers‘ Feder geflossen und wörtlich aus dem Englischen übersetzt worden ist. Wir haben es hier mit waschechter LGBT+-Science-Fiction zu tun, die kaum diverser sein könnte. Beim Recherchieren für neue Bücher bin ich irgendwie auf den zweiten Teil des Way... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] Call Me by Your Name (Ruf mich bei deinem Namen) von André Aciman 05.07.2018 08:37:15

dtv verlag filmtrailer homosexualität sommerbuch rezension italienische riviera queer lgbt andré aciman italien call me by your name einzelband queerbuch homosexuell schwule literatur sardinien bisexuell m/m filmausgabe lgbt-buch erste liebe urlaubslektüre schwul schwule liebe buchverfilmung neuerscheinung urlaubsbuch ruf mich bei deinem namen sommerliebe
Call Me by Your Name* oder auch Ruf mich bei deinem Namen von André Aciman hatte ich mir als Urlaubslektüre zugelegt und an den wunderbaren Stränden von Sardinien verschlungen. Ich hätte mir kein passenderes Buch dafür aussuchen können, denn die Haupthandlung der Geschichte findet im Sommer irgendwo in Italien mitunter an Stränden statt; nicht zu [... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] We could be heroes von Laura Kuhn 20.08.2018 08:00:59

homosexualität verliebt in die beste freundin tolino medai sommerbuch rezension verlust laura kuhn we could be heroes sommer queer lgbt lesbisches jugendbuch happy end schreibwettbewerb carlsen impress coming out jugendbuch einzelband queerbuch w/w lgbt-buch freundschaft young adult erste liebe lesbische literatur
Mit We could be heroes* gewann die junge Autorin Laura Kuhn, Jahrgang 1996, den Schreibwettbewerb von tolino media und Carlsen Impress, woraufhin ihre Geschichte im März 2017 im Carlsen Impress Verlag als Taschenbuch veröffentlicht wurde. Aufmerksam geworden bin ich auf das Buch zum einen durch das wunderschöne Cover und zum anderen durch die Tatsa... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] 54 Minuten von Marieke Nijkamp 18.04.2018 08:42:32

lesbische liebe schulmassaker kritik rezension this is where it ends buchkritik queer lesbisch jeder hat angst vor dem jungen mit der waffe lgbt fjb fischer verlag tanzen jugendbuch einzelband queerbuch fischer fjb w/w amoklauf lgbt-roman täter marieke nijkamp lgbt-buch young adult neuerscheinung lesbische literatur schüsse 54 minuten
Wie lang können 54 Minuten sein? Wie lange bin ich um den Jugendroman von Marieke Nijkamp herumgeschlichen, bis ich ich doch endlich zugeschlagen habe. Manchmal braucht es nur ein »Du musst es unbedingt lesen!« von einer guten Freundin, die das Buch sozusagen gerade erst zugeklappt hat und daher noch vollkommen von der fesselnden Stimmung zehrt. Au... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] Eine Krone aus Feuer und Sternen von Audrey Coulthurst 12.09.2018 11:06:47

reihe homosexualität rezension charaktere audrey coulthurst lgbt fantasy lesbisch eine krone aus feuer und sternen lgbt inkmistress queerbuch cbt verlag bisexuell w/w of fire and stars lgbt-buch young adult neuerscheinung bisexualität lesbische literatur queere charaktere denna und mara
Eine Krone aus Feuer und Sternen* von Audrey Coulthurst. Wie lange habe ich darauf gewartet? Lang! Diejenigen, die meinen LGBT-Neuerscheinungsbeitrag für den August gelesen haben, erinnern sich vielleicht noch an meine bekundete Vorfreude. Diese Vorfreude rührte daher, dass es sich bei diesem Buch um das bisher einzige mir bekannte Fantasy-Jugendbu... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] Die Schönheit der Nacht von Nina George 01.06.2018 20:21:55

nina george poesie familie selbstfindung rezension kunst jahreshighlight queer altersunterschied lesbisch das lavendelzimmer lgbt freiheit schwimmen lernen bretonische küste bretagne weiblichkeit frauen einzelband paris queerbuch droemer knaur französiche küste bisexuell meer w/w lgbt-roman begehren verlag lgbt-buch ehekrise künstler frankreich die schönheit der nacht neuerscheinung lesbische literatur seitensprung verhaltensbiologie sexualität
Die Schönheit der Nacht* ist der erste Roman, den ich von der deutschen Autorin Nina George gelesen habe. Spätestens mit dem Bestseller Das Lavendelzimmer* gelang ihr 2014 der Durchbruch. Über Liebe, Sexualität oder Erotik schreibt Nina George nicht zum ersten Mal, doch dies ist meines Wissens nach der erste Roman, in dem sie sich der erotischen un... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] Mein Sommer auf dem Mond von Adriana Popescu 11.05.2018 09:22:10

bösewichte bücher homosexualität bipolare störung sommerbuch ostsee rezension rügen queer psychische störungen mein sommer auf dem mond posttraumatische störung lgbt fandom wutanfälle adriana popescu filme mobbing opfer coming out jugendbuch comic einzelband queerbuch panikattacken cbt verlag angststörungen m/m lgbt-roman mobbing einrichtung lgbt-buch young adult erste liebe nerd schwul gay therapiezentrum segeln neuerscheinung serien harry potter
Mein Sommer auf dem Mond* ist doch tatsächlich mein erster Popescu! Shame on me, auch wenn man bedenkt, dass ich aus Stuttgart komme. Aber was soll’s, irgendwann muss man ja anfangen! 🙂 Manchmal gibt es für mich vor Erscheinen eines Buchs keinen Anhaltspunkt um anzunehmen, dass es thematisch in meinen kleinen Blog passt, und finde […]... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[TOP 5] LGBT-Bücher für den Sommer 10.07.2018 15:38:10

nina george lgbt sommerbücher lgbt-bücher sommer queer sommerbücher jandy nelson ferien lesbisch lgbt strandlektüre andré aciman italien den mund voll ungesagter dinge coming out top 5 call me by your name einzelband queerbuch ich gebe dir die sonne bisexuell meer w/w m/m unser platz in dieser welt erste liebe young adult urlaubslektüre schwul urlaubsbücher luisa strunk frankreich anne freytag die schönheit der nacht urlaub sommerferien top 5 bücher top 5 lgbt bücher
Hier ist sie, eine neue Kategorie: Meine TOP 5 Lese-Tipps im LGBT+-Bereich! Im ersten Beitrag möchte ich euch meine liebsten fünf LGBT+-Bücher vorstellen, die perfekt in den Sommer passen und sich natürlich auch super als Urlaubslektüre eignen. Falls ihr euch also noch verzweifelt fragt, welche Bücher ihr in den Urlaub mitnehmen sollt – hier ... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] Love, Simon (Nur drei Worte) von Becky Albertalli 09.06.2018 09:31:16

sequel akzeptanz homosexualität rezension trailer contemporary oreos becky albertalli wer ist blue? queer toleranz lgbt leah on the offbeat kinofilm nur drei worte high school love simon happy end jugendbuch einzelband queerbuch schwule literatur bisexuell m/m lgbt-roman verlag lgbt-buch young adult erste liebe schwul schwule liebe homosexualität in der schule neuerscheinung oreo kekse carlsen
Love, Simon* (bzw. Nur drei Worte) von Becky Albertalli liegt schon seit Menschengedenken auf meiner Wunsch- und Leseliste. Mit Erscheinung der Filmausgabe am 31. Mai 2018 konnte ich nicht mehr anders als zuzugreifen; nicht nur, weil Taschenbücher viel platzsparender und günstiger sind, sondern auch, weil die Verfilmung am 28. Juni 2018 endlich in ... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] Traumtänzerin von Alicia Zett 24.08.2018 08:04:14

rezension traumtänzerin rezension coming out buch lesbisches coming out alicia zimmermann rezension traumtänzerin alicia zett buchrezension lgbt traumtänzerin alicia zett traumtänzerin lesbisches jugendbuch coming out einzelband queerbuch youtuberin selfpublishing alicia zett w/w lgbt-roman lgbt literatur lgbt-buch freundschaft young adult neuerscheinung
Traumtänzerin* ist die erste Buchveröffentlichung der YouTuberin Alicia Zett (alias Alicia Zimmermann). In ihren Videos bespricht sie viele LGBT-Themen, z.B. in ihrem Format »LGBTQ&A«, oder sitzt gemeinsam mit ihrer Freundin Cha Ginger vor der Kamera. Ich freue mich sehr, dass in letzter Zeit vermehrt LGBT+-Jugendbücher erscheinen, gerade auch ... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] Der Schein von Ella Blix 09.02.2018 17:14:21

ostsee rezension vielfältigkeit queer arena verlag lgbt diversity mystery einzelband queerbuch ella blix tania witte w/w lgbt-roman lgbt-buch young adult antje wagner neuerscheinung internat unstereotyp der schein zeitreise
Der Schein* von Ella Blix. Da klingelt was? Das Jugendbuch hatte ich euch schon in den Neuerscheinungen für den Januar vorgestellt, und jetzt hatte ich doch tatsächlich das Glück, ein Exemplar davon bei der Lovelybooks-Leserunde zu gewinnen! Falls ihr das Buch gerade lest oder es schon gelesen habt (und natürlich interessiert seid), lohnt sich ein ... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Neuerscheinungen] LGBT-Bücher im Mai 2018 26.04.2018 09:01:44

reihe nina george lesbische liebe gay romance sven krüdenscheidt letzendlich geht es nur um dich ullstein forever ullstein becky albertalli lgbt-bücher krug & schadenberg sachbuch verfilmung queer neuerscheinungen knaur every day lgbt neuerscheinungen lesbisch mike & jeffrey das lavendelzimmer lgbt letztendlich sind wir dem universum egal kinofilm nur drei worte fjb love simon every day 2 simon vs. the homosapiens agenda biografie ahima beerlage kinostart coming out mike & jeffrey einzelband queerbuch another day schwule literatur droemer knaur trusting you fischer fjb w/w forever filmstart m/m verlag young adult krug & schadenberg schwul gay schwule liebe die schönheit der nacht neuerscheinung lesbische literatur lesbisch. eine liebe mit geschichte david levithan carlsen
Die Zeit vergeht wie im Flug – schon wieder ist ein Monat vorbei und es stehen wieder die monatlichen Neuerscheinungen an LGBT+-Büchern an, diesmal für den Mai 2018. Ich freue mich wahnsinnig, dass zurzeit so viele Bücher mit queeren Themen veröffentlicht werden. Hoffen wir, es bleibt so! Seit ich diese Monatsrecherche betreibe, wächst meine ... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] Als Maria in Dublin die Liebe fand von Emma Donoghue 03.05.2018 09:01:00

homosexualität lesbische liebe feminismus rezension lgbt-bücher krug & schadenberg queer emma donoghue aristoteles und dante lesbisch lgbt als maria in dublin die liebe fand diversity universität stir-fry starke frauen einzelband queerbuch w/w das wunder studentin klassiker dublin lgbt-roman verlag lgbt-buch erste liebe young adult krug & schadenberg irland religion neuerscheinung raum lesbische literatur zartes gemüse scharf gewürzt
Spätestens mit Raum* gelang Emma Donoghue der Durchbruch als grandiose Schriftstellerin, der im März 2016 sogar auf die Leinwand kam. Ihre Vielseitigkeit im Schreiben legt sie nicht zuletzt durch ihren neuesten Roman Das Wunder* dar, in dem ein kleines Mädchen scheinbar nur durch Gottes Willen ohne Nahrungszufuhr gesund und munter ist. Auch mit ihr... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] Unser Platz in dieser Welt von Luisa Strunk 18.05.2018 09:01:24

mutmachbuch lgbtq lesbische liebe rezension mädchen die sich in mädchen verlieben coming in schuzle bücherliebe lesen lesbisch lgbt glück diversity happy end den mund voll ungesagter dinge liebe zwischen mädchen coming out jugendbuch einzelband queerbuch w/w buchbloggerin herzschmerz lgbt-roman mobbing unser platz in dieser welt selfpublisher lgbt-buch young adult erste liebe same love luisa strunk neuerscheinung lesbische literatur harry potter
Auf Unser Platz in dieser Welt* von Luisa Strunk war ich schon sehr lange gespannt. Alles fing damit an, dass die Autorin zufällig auf meinen Blog aufmerksam geworden ist und mich fragte, ob ich nicht  Lust hätte, ihr Buch vorzustellen, das bald erscheinen sollte, es würde thematisch gut in meinen Blog passen. Alles was ich […]... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] Unland von Antje Wagner 05.09.2018 08:33:09

beltz & gelberg unland rezension homosexualität kafkaesk rezension rezension unland antje wagner unland der prozess queer offenes ende andersartigkeit lgbt mysterythriller mystery jugendbuch einzelband queerbuch erebos bisexuell w/w jugendthriller lgbt-buch young adult antje wagner lesbische literatur queere charaktere gulliver beltz & gelberg
Nachdem ich durch den kürzlich erschienenen Roman Hyde*  nun schon zum dritten Mal total geflasht von den Büchern von Antje Wagner war, wollte ich unbedingt ihre literarischen Ursprünge kennenlernen und wagte mich mit Unland* an ihr erstes Jugendbuch. Meine Erwartungen hatte ich nicht zu hoch gesteckt, denn bei einem Erstling gehe ich im Normalfall... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Highlights] Die besten LGBT-Bücher 2018 02.01.2019 07:30:52

arctis kayla ancrum buchhighlights 2018 queere bücher reihe nina george homosexualität jahreshighlights lgbt bücher 2018 lgbt-bücher johanna kramer am ende sterben wir sowieso knaur dtv die besten queeren bücher andré aciman adam silvera beste bücher 2018 diversity call me by your name einzelband queerbuch wicker king die besten lgbt bücher nur in der dunkelheit leuchten die sterne bisexuell fischer fjb w/w m/m jahreshighlights 2018 klassiker marieke nijkamp verlag selfpublisher die schönheit der nacht wir können alles sein
Hallo zusammen und ein frohes neues Jahr! Ich hoffe, ihr seid alle gut angekommen. Vielleicht habt ihr ja Lust, mit mir das Lesejahr 2018 Revue passieren zu lassen und einen Blick auf die LGBT+-Bücher zu werfen, die ich im Jahr 2018 am besten fand und die mir am meisten im Gedächtnis geblieben sind. Die queeren […]... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] George von Alex Gino 10.04.2018 19:09:04

rezension mtf fischer kjb queer lgbt fischer verlag trangender coming out einzelband queerbuch alex gino transsexualität lgbt-buch young adult transgender george
George* von Alex Gino ist eines der Bücher, auf die ich vielleicht nie gestoßen wäre, wenn ich sie nicht empfohlen bekommen hätte. Soweit ich weiß, sind Bücher mit transgender Charakteren sowieso ziemlich rar; daher bin ich sehr froh, dass es hiermit eines gibt, das sich auch für jüngere Teenager eignet oder sogar für Kinder. Vor […]... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] Kyra Sammelband (Das Volk der Jägerinnen / Der Aufbruch) von Taya Gondar 18.07.2018 10:04:44

jäger und sammler reihe polyamorie neolithikum lesbische liebe rezension sonnengöttin frühsteinzeit der aufbruch kyra und das volk der jägerinnen queer kyra sammelband kyra sanne hipp lesbisch selbstverlag lgbt steinzeit romance taya gondar frauenvölker queerbuch jägerin romantasy w/w fantasy lgbt-roman neuerscheinung lesbische literatur
Lange habe ich kein Buch mehr mit lesbischen Charakteren vorgestellt, doch das hole ich nun mit einer kleinen Hommage an die Frauen nach: Es geht um den Kyra Sammelband* von Taya Gondar, der die beiden Bände Kyra und das Volk der Jägerinnen* und Der Aufbruch* in einer Dilogie vereint. Der zweite Teil, sowie der Sammelband, ist […]... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] HYDE von Antje Wagner 24.07.2018 08:20:54

rache beltz & gelberg unfall rezension unkonventionelle liebe dr. jekyll & mr. hyde queer thriller entstellung gender lgbt feuer mysterythriller dr. jekyll & mr. hyde schattengesicht hyde einzelband queerbuch mysteriöses haus lgbt-roman lgbt-buch natur antje wagner wiedereingliederung horror neuerscheinung liebe hat kein geschlecht jekyll und hyde wald beltz & gelberg
Es gibt Bücher, die hinterlassen ein wohliges Gefühl, nachdem man den letzten Satz gelesen, nachdem man sie zugeklappt hat, von denen man weiß, jetzt ist die Geschichte zu Ende – sie ist fertig erzählt. Und es gibt Bücher wie HYDE*, bei denen das wahre Kopfzerbrechen, Rückschlüsse und Mutmaßungen erst nach dem Lesen so richtig beginnen. [R... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] Der schottische Bankier von Surabaya (Ava Lee #5) von Ian Hamilton 07.11.2018 07:08:44

rezension ava lee reihe buchbesprechung rezension verbrechen krug & schadenberg queer lesbischer krimi kriminalroman toronto ava lee asien ava lee roman lgbt krimi der schottische bankier von surabaya queerbuch lesbische protagonistin kanada ian hamilton w/w der schottische bankier lgbt-buch krug & schadenberg neuerscheinung queerer krimi
Von Der schottische Bankier von Surabaya* von Ian Hamilton habe ich das erste Mal durch Andrea Krug gehört, die mir den neuen Krimi aus ihrem Verlag ans Herz legte mit den Worten: »Ich finde sie unwiderstehlich…« Gemeint ist Ava Lee, die Protagonistin und Heldin dieser Krimireihe, deren Bände in sich abgeschlossen sind. Mein vorgezogenes Fazi... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] Geschrieben für Dich von Sylvia Brownrigg 10.10.2018 07:08:30

homosexualität lesbische liebe buchbesprechung rezension pages for her krug & schadenberg leidenschaft allgemein carol altersunterschied lgbt salz und sein preis einzelband queerbuch geschrieben für dich patricia highsmith bisexuell w/w lgbt-roman pages for you sylvia brownrigg herbstliteratur frauenliebe verlag lgbt-buch krug & schadenberg lesbische literatur
Eines meiner Lieblingsbücher, die ich immer wieder verschlingen könnte, ist Geschrieben für Dich* von Sylvia Brownrigg (Originaltitel: Pages for You*). Im Juni ist nach 17 Jahren die Fortsetzung Pages for Her* erschienen, in der sich die beiden Frauen später in ihren Leben wiederbegegnen. Wenn ihr eine leidenschaftliche Geschichte sucht, die nicht ... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Buchtipp] LGBT-Weihnachtsbücher 06.12.2018 07:00:23

queere bücher reihe homosexualität buchtipps weihnachtsbücher lgbt-bücher queer lgbt buchtipps lgbt weihnachten weihnachtstipps jae ylva verlag einzelband queerbuch stephanie perkins lisa williamson jae vorsicht sternschnuppe lesetipps patricia highsmith w/w queere weihnachtsbücher m/m klassiker young adult lgbt weihnachtsbücher transgender david levithan ylva verlag
Na, ist schon jemand in Weihnachtsstimmung? 🙂 Ich lese ja total gerne saisonal – und am heutigen Nikolaustag möchte ich mit euch die Auswahl an Weihnachtsbüchern mit LGBT+-Charakteren teilen, die ich als lesenswert auserkoren (und natürlich gelesen) habe. 😉 Auf den ersten Blick von Stephanie Perkins (Hrsg.) Auf den ersten Blick* ist der deuts... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Neuerscheinungen] LGBT-Bücher im Februar 2018 27.01.2018 17:26:39

dtv verlag nackt über berlin homosexualität gay romance lgbt-bücher one of us is lying queer neuerscheinungen the five stages of andrew brawley impress verlag shaun daivd hutchinson arena verlag so beschissen schön ist nur das leben kinofilm cbj verlag andré aciman axel ranisch call me by your name queerbuch no return ullstein verlag m/m klassiker erste liebe young adult schwul karen m. mcmanus versteckte liebe neuerscheinung jennifer wolf ruf mich bei deinem namen
Schon ist wieder ein Monat vorbei, und ich darf euch diejenigen Neuerscheinungen im LGBT+-Buch-Bereich vorstellen, auf die ich mich am meisten freue und die ich mir am liebsten sofort alle kaufen würde. Das Gute dabei: Zum Ende des Monats kommt regelmäßig das Gehalt. Das Schlechte dabei: Ich kann nur eine begrenzte Anzahl an Büchern lesen. […... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Gedanken] Bewertungssystem für Bücher 11.02.2018 11:43:34

bücher bewertungssystem gedanken allgemein queerbuch bücherbewertung bewertungsskala sterne-kategorien rezensionen
Sterne-Kategorien Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber in letzter Zeit geht es mir ziemlich gegen den Strich, Bücher in eine Sterne-Kategorie einzuordnen. Bücher, die ich in dieselbe Kategorie eingeordnet habe, sind für mich teilweise doch überhaupt nicht vergleichbar. Oder liegen absolut nicht auf einer Wellenlänge. Deshalb habe ich mich jetzt d... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Bericht] Meine Erfahrungen auf der Frankfurter Buchmesse 2018 17.10.2018 11:41:24

fbm 2018 haymon erfahrungsbericht verlage für vielfalt berltz & gelberg verlage gegen rechts queere verlage literaturpower bericht lgbt-bücher dtv antje wagner hyde frankfurter buchmesse autoren persönlich treffen rowohlt frankfurter buchmesse 2018 diversity autoren buchmesse queere repräsenation messehighlight buchmesse buchblogger buchblog queere literatur queerbuch frankfurt berltz & gelberg bibliotherapie escape room oetinger verlag science slam eindrücke antje wagner buchverlag für diversity messebericht highlight lesbische literatur fbm 18
Letzte Woche fand die Frankfurter Buchmesse statt, die größte Buchmesse der Welt, ein Traum für jeden Buchliebhaber! Ich war dieses Jahr zum ersten Mal dort und bin immer noch überwältigt von all den Eindrücken, die in den vier Tagen auf mich eingeprasselt sind. Ich habe neue Verlage kennengelernt, Kontakte geknüpft, Menschen getroffen, die ich bis... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] Pirouetten von Tillie Walden 21.09.2018 09:36:19

homosexualität rezension rezension pirouetten queer buchrezension lesbisch lgbt graphic novel biografie reprodukt eiskunstlauf graphic novel rezension pirouetten tillie walden einzelband queere literatur queerbuch lgbt comic w/w pirouetten lgbt literatur tillie walden lgbt-buch young adult wettkampf eislaufen neuerscheinung pirouetten tillie walden
Pirouetten* von Tillie Walden war meine erste Graphic Novel. Hätte ich nur schon früher zu Graphic Novels gegriffen, es hat mich nämlich unheimlich fasziniert, so schnell und so visuell in eine Geschichte auf Papier abzutauchen! Aber das nur so am Rande. 😀 Mein Interesse geweckt hat dieses Buch jedenfalls zum einen, weil ich selbst viele […]... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte von Ahima Beerlage 15.08.2018 07:55:22

lesbenbewegung feminismus rezension krug & schadenberg queer lgbt biografie deutsche geschichte ahima beerlage lesbische geschichte einzelband queerbuch w/w lgbt literatur verlag lgbt-buch krug & schadenberg neuerscheinung lesbische literatur lesbisch. eine liebe mit geschichte aktivismus
Wo würde unsere Gesellschaft heute stehen, wenn sich nicht Aktivist*innen seit jeher für mehr Unterstützung, Akzeptanz und Rechte einsetzen würden? Diese Frage stellte ich mir häufig während des Lesens der Biografie von Ahima Beerlage: Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte*. Aktuelle LGBT+- bzw. lesbische Biografien kenne ich kaum welche. Ein Grund m... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] Winterhof von Sameena Jehanzeb 11.01.2019 07:00:42

schneekönigin lesbische liebe buchbesprechung rezension give elsa a grilfriend queer buchrezension elsa lesbisch sameena jehanzeb lgbt die eiskönigin frozen winterhof sameena jehanzeb düsteres märchen zeilengold winterhof einzelband queerbuch w/w winterhof sameena jehanzeb rezension märchenadaption winterhof rezension lesbische literatur queere märchenadaption disney
Auf Winterhof* von Sameena Jehanzeb habe ich mich schon lange gefreut, denn ich fand ihren Erstling Brïn, eine Art LGBT-Fantasy-SciFi-Thriller, schon sehr besonders. Das neue Buch aus ihrer Feder ist jedoch etwas ganz anderes: eine (queere) Märchenadaption der »Schneekönigin«. Ein kleines bisschen neugierig war ich auch durch die Tatsache, dass Els... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Gedanken] Warum ich über queere Bücher schreibe – eine Abgrenzung? 27.07.2018 15:17:47

bücher queere bücher homosexualität warum ich über queere bücher schreibe lgbt-bücher gedanken bücherblog queere literatur queerbuch abgrenzung zur allgemeinen literatur lgbt literatur bisexualität queere charaktere lgbtqia
Schon lange möchte ich mich schriftlich damit auseinandersetzen, warum ich einen Blog mit dem Fokus queere Bücher betreibe, wo ich doch in jedem zweiten Beitrag predige, wie wichtig ich es finde, dass queere Charaktere ohne Besonderheit und völlig natürlich ihren Weg in die allgemeine Literatur finden. Ohne explizites LGBT+-Genre. Gerne möchte ich ... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] Orange Is the New Black von Piper Kerman 06.08.2018 08:19:37

gefängnis rezension taystee queerness frauengefängnis mein jahr im frauenknast queer lesbisch lgbt frauenknast biografie alex und piper sechste staffel memoiren piper kerman queerbuch serie bisexuell w/w alex vause hintergründe lgbt-buch buch oitnb orange is the new black crazy eyes netflix piper chapman
Na, wer hat die sechste Staffel Orange Is the New Black* viel zu schnell weggesuchtet und darf sich jetzt wieder ein Jahr gedulden, bis die nächste auf Netflix erscheint? Richtig: Ich. Und ich lehne mich mal so weit aus dem Fenster zu sagen, dass es euch, die ihr diesen Beitrag lest, nicht anders ergangen ist. […]... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] Schattengesicht von Antje Wagner 02.03.2018 15:51:28

schmerz verrat gefängnis lesbische liebe mord rezension mila und polly queer thriller lgbt schweden tod psychothriller schattengesicht mystery einzelband queerbuch selbtmanipulation kindheit w/w klassiker lgbt-roman lgbt-buch young adult antje wagner ulrike helmer verlag neuerscheinung lesbische literatur trauer
Durch die Leserunde zu Der Schein von Ella Blix kam ich mit der einen Hälfte des Autorenduos, Antje Wagner, ins Gespräch. Dass sie schon einige von ihren Lesern hochgeschätzte (Jugend-)Romane geschrieben hatte, war mir durchaus bewusst, trotzdem hatte ich bis dato noch nie zu einem dieser gegriffen. Hannah, könnte Schattengesicht* nicht was für dic... mehr auf queerbuch.wordpress.com

[Rezension] Wir können alles sein von Johanna Kramer 19.12.2018 07:00:44

lesbische liebe buchbesprechung wir können alles sein johanna kramer rezension lgbt-bücher queer buchrezension spiritualität lgbt wir können alles sein rezension bisexuelle charaktere einzelband queerbuch bisexuell w/w frauenliebe schottland lesbische literatur wir können alles sein
Wir können alles sein* ist der Debütroman von Johanna Kramer, die mit Anfang 30 ihren Bürojob an den Nagel gehängt hat, um sich dann vollständig dem Schreiben zu widmen. Ein mutiger Schritt, der sich in meinen Augen auf jeden Fall gelohnt hat! Auf Instagram hat Johanna ihre Reise durch Schottland mit uns geteilt und uns […]... mehr auf queerbuch.wordpress.com