Tag suchen

Tag:

Tag paradise_papers

Fake- und Ablenkungs-News 25.01.2019 18:49:00

angela merkel cum ex paradise papers frankfurter rundschau medienmanipulation nato aktuelle beiträge bernhard trautvetter westliche werte nachrichten news kapitalismus
von Bernhard Trautvetter. Die Nachrichtenwelt ist gespickt vom Nachrichtenmanagement. Die Herrschenden nennen das Freie Presse, obwohl vor allem die Mainstream-Medien […] Der Beitrag Fake- und Ablenkungs-News erschien zuerst auf ... mehr auf kenfm.de

So haben 25 Kölner die Medienbranche 2017 erlebt 31.12.2017 16:36:11

crypto bashing pulse of europe coworking cologne gamelab virtual reality e-mobility #metoo gamescom cop23 filterblase voice interfaces schule netzpolitik glyphosat chatbots transformative action award star wars filesharing-urteil denis yücel re:publica netzneutralität 1.fc köln trump hate speech spekulation podcast ebertplatz allgemein bundestagswahl eu-portabilitätsverordnung g20-gipfel paradise papers augmented reality crispr/cas9 jugendmedienkultur e-sport medienpädaogik journalismus jan wenner afd fake news förderprogramme empörungsjournalismus netzwerkdurchsetzungsgesetz grimme online award martin walser games-summit digital hub cologne #lügenpresse artificial intelligence filmindustrie cryptoparties colognebay dmexco gez
Zum dritten Mal in Folge blicken Kölner Medienmenschen mit einem Gastbeitrag in diesem Blog auf ihr persönliches Jahr zurück. Nach dem AfD-Schock in 2016 zeichnet sich 2017 ein Bild ab, das vor allem durch Themen wie #metoo, Virtual Reality und Cryptocurrencies geprägt wurde. ... mehr auf droid-boy.de

Was ist nun mit den Paradise Papers? 18.11.2017 10:05:09

titel markt & wirtschaft paradise papers steuern
Die beiden Ökonomen, Querdenker, Redner und Honorarberater Matthias Weik und Marc Friedrich haben die erfolgreichsten Wirtschaftsbücher der letzten Jahre verfasst. Viele ihrer Prognosen aus den Büchern und ihren Analysen sind eingetreten.Der Aufschrei nach der Veröffentlichung der Paradise Papiers war groß, gefolgt von … nichts. Ja, genau nic... mehr auf dieboersenblogger.de

So haben 25 Kölner die Medienbranche 2017 erlebt 31.12.2017 16:36:11

crypto bashing pulse of europe coworking cologne gamelab virtual reality e-mobility #metoo gamescom cop23 filterblase voice interfaces schule netzpolitik glyphosat chatbots transformative action award star wars filesharing-urteil denis yücel re:publica netzneutralität 1.fc köln trump hate speech spekulation podcast ebertplatz allgemein bundestagswahl eu-portabilitätsverordnung g20-gipfel paradise papers crispr/cas9 augmented reality jugendmedienkultur e-sport medienpädaogik journalismus jan wenner afd fake news förderprogramme empörungsjournalismus netzwerkdurchsetzungsgesetz grimme online award martin walser games-summit digital hub cologne #lügenpresse artificial intelligence filmindustrie colognebay cryptoparties dmexco gez
Zum dritten Mal in Folge blicken Kölner Medienmenschen mit einem Gastbeitrag in diesem Blog auf ihr persönliches Jahr zurück. Nach dem AfD-Schock in 2016 zeichnet sich 2017 ein Bild ab, das vor allem durch Themen wie #metoo, Virtual Reality und Cryptocurrencies geprägt wurde. Der Beitrag ... mehr auf droid-boy.de

Paradiesische Zustände 09.11.2017 09:36:19

kommentare + erläuterungen + klärungsbedarf verweise die tagespost (zeitung) paradise papers die tagespost wirtschaft und soziales
Heute erscheint mein erster Kommentar in der Tagespost. Thema: die Paradise Papers und die Frage der Steuer(un)gerechtigkeit. Jedes Jahr gehen den Staaten dieser Erde rund 250 Milliarden US-Dollar verloren, weil Konzerne bei der Steuer tricksen. Zum Vergleich: Das Vermögen des Vatikan wird auf 6 Milliarden US-Dollar geschätzt. Aber der bleibt natür... mehr auf jobo72.wordpress.com

Was Sie schon immer mal über VerXXXXXungen wissen wollten – Teil II 13.04.2018 08:38:26

orwell 2.0 automobilindustrie wetzel, wolf ttip panama papers tiefer staat diesel ideologiekritik markt und staat klassenkampf kennedy, john f. geheimdienste innen- und gesellschaftspolitik marx, karl audio-podcast strategien der meinungsmache erosion der demokratie verschwörungstheorie kapitalismus paradise papers neonazismus türkei terrorismus briefkastenfirmen stay behind geheimhaltung geldwäsche
Im ersten Teil ging es um den epidemischen Gebrauch des Wortes „Verschwörungstheorie“, um seine Entgiftung und die Notwendigkeit, sich Begrifflichkeiten zurückzuerobern. Dazu gehört die Theoriearbeit über gesellschaftliche Entwicklungen, die notwendigerweise im Verborgenen stattfinden. Aber auch um die Fiktion, um die Simulation... mehr auf nachdenkseiten.de