Tag suchen

Tag:

Tag alltagsgeplauder

Verregnete O-Töne 14.08.2020 18:19:59

wochenendgeplauder o-töne o-tã¶ne alltagsgeplauder veranstaltungen corona-berichte
Gestern sind ja wieder die O-Töne gewesen, wo Hubert Achleitner also Hubert von Goisern seinen neuen oder ersten Roman „flüchtig“ und der Debutant Benjamain Quaderer sein Debut „Für immer die Alpen“ von dem ich schon einiges gehört habe und auf das ich schon neugierig war ,vorstellten. Das letzte Mal wo Josef Haslinger und L... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Aus der Sommerfrischenschreibwerkstatt 10.08.2020 17:52:49

romanentwicklung schreibbericht alltagsgeplauder notizbuch-entstehung sommerfrischenschreibwerkstatt
Denn ich bin ja bei fast fünfzig Jahre Schreiben und fast fünfzig selbstgemachten Büchern schon ein wenig ausgeschrieben und weiß dann oft nicht über was ich schreiben will.Das Schreiben drängt mich aber, „Brauchst du ja nicht!“, sagen da oft die Kritiker. Ich irgendwie schon und dann kam die Idee, das Ganze wachsen zu lassen, also [... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Spaziergang zum Zentralfriedhof 05.08.2020 21:10:22

alltagsgeplauder zentralfriedhof recherche zu corona-zeiten stadtspaziergang
Ich bin ja, wie ich immer schreibe eine Stadtflaneurin oder begnadete Spaziergängerin, die alles zu Fuß geht und so wenig, wie möglich die Öffis nimmt. Das hat sich im letzten jahr durch meinen Unfall ein wenig geändert, jetzt muß ich wegen Corona beziehungsweise Maskenpflicht wieder, aber so lange Spaziergänge sind jetzt eigentlich ohnehin nicht m... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Sommerfrischenhalbzeit 02.08.2020 00:08:24

alltagsgeplauder schreibfortschritt sommerfrischenpläne schreibbericht corona krisentagebuch sommerfrischenplã¤ne
Dieser Sommer ist ja Corona bedingt wahrscheinlich ein anderer als der letzte, starren wir ja gebannnt auf die steigenden Fallzahlen, legen uns mit Maske ins Bad, hoffentlich bekommen wir da keinen Ausschlag und keine Atemnot und werden an den Flughäfen zwangsgetestet oder ins Quarantäne geschickt. Auf der anderen Seite unterscheiden sich meine Som... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Wiedereinführung der Maskenpflicht? 20.07.2020 15:35:16

corona-krisentagebuch glosse alltagsgeplauder wieder maskenpflicht
Wir leben jetzt ja in besonderes Zeiten, hat doch das Coronavirus die Welt seit Jahresanfang auf den Kopf gestellt und in Österreich hat es, glaube ich, schon sehr früh den totalen Shutdown, Ausgangsbeschränkung bis Ende April, Maskenpflich, Schließung der Schulen, Geschäfte und Lokale, etcetera, gegeben, die dann ab den ersten Mai schrittweise wie... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Auf den Markt zu Doris und Ruth und Friseurbesuch 18.07.2020 16:02:53

marktbesuch doris kloimstein uncategorized ruth aspöck alltagsgeplauder ruth aspã¶ck
Der heurige Sommer muß man ja sagen scheint sehr verregnet zu sein, so bin ich vorigen Samstag nach einem sehr sehr heißen Freitag durch den Regen nach St. Pölten gefahren und patschnaß dort an und wieder zurückgekommen. Mir macht das ja nichts aus, gehöre ich ja noch zu der Generation, die bei jeden Wetter hinausgeht […]... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Back to blogging? Oder nicht? 17.07.2020 15:35:46

alltagsgeplauder allgemein hunde fotografie content bloggen
Schwierig. Sehr schwierig. Ganz ehrlich: Seit mir eine gute Bekannte mal gesagt hat, dass mein (Food-)Blog viel zu persönlich sei für einen professionellen Blog, hadere ich mit dem Bloggen. Nur übers Kochen. Fotografieren und Rezepte zu bloggen? Ja, sie hatte … Weiterlesen... mehr auf susan-brooks.de

Aus der Sommerfrischenschreibwerkstatt 11.07.2020 00:45:00

sommerfrischenschreib und aktivitätsbericht sommerfrischenschreib und aktivitã¤tsbericht schreibbericht alltagsgeplauder schreiberfolge der neue text
Das zweite Sommerfrischenwochenende ist angebrochen und momentan ist sehr heiß und die, die mich schon länger lesen, wissen, daß ich ja jedes Jahr sehr euphorisch in meine Sommerfrische, das heißt in das Haus von Alfreds Eltern in Harland bei St. Pölten, gegangen bin und auch viele Schreibepläne hatte, denn öfter habe ich ja mit einem […]... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

In den neuen Text 04.07.2020 00:52:44

alltagsgeplauder das neue projekt romanrecherche buchpromotion uncategorized romanplanung schreibbericht
Hurrah, hurrah, ich bin fertig mit meiner Corona-Geschichte „Kein Frühlingserwachen mehr“, das war ich schon vorigen Freitagabend. Da habe ich dann den kurzen Beschreibungstext verfasst und das Ganze dann an den Alfred schickte, der, glaube ich, das fünfzigste Selbstgemachte daraus machen soll und nun auf zu neuen Ufern und zum neuen Ro... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Zwölf Jahre Literaturgeflüster 03.07.2020 00:53:00

alltagsgeplauder zustandsbericht literaturbetrieb bloggeburtstag blogjahrestag
Es ist soweit und wieder ein Bloggeburtstag zu feiern. Jetzt gibt es das „Literaturgeflüster“ im Corona-Jahr schon zwölf Jahre, habe ich doch am dritten Juli 2008 eigentlich ganz spontan und ziemlich planlos mit dem Bloggen begonnen undeigentlich keine Ahnung gehabt, was daraus werden wird und es ist etwas geworden. An die 4240 Beiträge... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Ohne Kunst wirds still 01.07.2020 21:21:12

kunstdemo alltagsgeplauder literaturbetrieb gesellschaftspolitik corona krisentagebuch einkaufs und recherchetage
Als ich das letzte Mal auf der „Zwei Meter Abstand für Kunst und Kultur- Demo“ war, ich gehe da nicht auf alle, weil ich Erstens ja sowieso daneben stehe, Zweites nicht immer mitbekam, wenn welche waren, Gerhard Ruiss schickte das ja nur einmal aus, hat Erwin Leder, den ich vom Lesetheater kenne, zu einem Schweigemasch […]... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

In den Sommer 27.06.2020 00:00:00

uncategorized sommerschreibepläne sommerplã¤ne corona-krisentagebuch sommerschreibeplã¤ne alltagsgeplauder sommerpläne
Hurrah, hurra, ich bin fertig mit der Korrektur vom „Frühlingserwachen“ und habe den Text vor kurzem mit dem Beschreibungstext an den Alfred geschickt, der hat ja noch das „Fräulein No“ und scheint damit nicht weiter zu kommen. Aber ich bin fertig, bereit für das Neue, bereit für den Sommer und auch dazu, obwohl ja jetzt [&#... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Maskenlos 20.06.2020 00:34:02

glosse corona-krisentagebuch alltagsgeplauder einkaufsbummel uncategorized
Ich bin ja, meine Leser wissen es wahrscheinlich, eine absolute Maskenphobikerin und habe, weil der Alfred ja so gerne, so viel und so begeistert einkaufen geht, auch noch keine aufgesetzt. Habe weil ich gelegentlich auf die Bank muß, um dort Zahlscheine einzuwerfen und den Kontostand zu beheben, zwar irgendwann einen Schal in die Tasche gesteckt, ... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Sommerfrischenhalbzeit 07.08.2015 00:11:00

longlistenlesen schreibbericht sommerfrische alltagsgeplauder büchergeschichten literaturbetrieb
Der Juli ist vorüber, der August schon ein paar Tage alt, Zeit also über die heurige Sommerfrische Bilanz zu ziehen und festzustellen, daß der Juli, wie die meisten meiner Sommerfrischensommer sehr effektiv und intensiv gewesen ist. In drei Wochen habe ich meine Sommergeschichte “Die ereignisreichen Sommererlebnisse vier prekärer Literaturstu... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Mittagessen bei Ruth und Besuch des Buchquartiers 11.12.2016 19:06:00

museumsquartier adventeinladung bei ruth kleinverlagsmesse alltagsgeplauder buchquartier veranstaltungen
Die Ruth ist ja für ihre Advent und Saisonschlußeinladungen, sowie für ihre Geburtstagsfeste bekannt, im nächsten Jahr wird es der siebzigste sein und da wollen wir ja mit ihr, in Gedenken an die Dichterradkarawane vor zehn Jahren um den Bodensee radeln und das haben wir heute auch ein bißchen besprochen, als wir bei ihr bei […]... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Zwei Weihnachts-und Geburtstagsbücher sowie Sommerfrischenende 30.08.2015 00:40:00

longlistenlesetagebuch schreibbericht deutscher buchpreis 2015 alltagsgeplauder buchpreisbloggen
Bei mir ist ja nach dem Sommerroman das große “Longlistenlesen” angesagt, das mir großen Spaß macht und das ich in meinem “Longlistenlesebuch” dekomentieren will, beziehungsweise schon mitten darin bin, denn ich habe ja schon vier Bücher gelesen und besprochen, halte jetzt beim fünften Ralph Dutli “Die Liebenden von Ma... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Zurückgeschaut 31.12.2016 00:29:20

alltagsgeplauder eigene bücher 2016 lesungen gesellschaftspolitik bücherjahr jahresrückblick büchergeschichten veranstaltungen literaturbetrieb schreibbericht
Jetzt kommt der Jahresrückblick und die Frage, wie 2016 so für mich war? Ein gutes Jahr, ein schlechtes oder wieder  unverändert? Ein bißchen schon wahrscheinlich, obwohl ich, was das Schreiben betrifft, so produktiv, wie nie zu vor gewesen bin. Sind doch fünf Büber in diesem Jahr erschienen. Davon die ganze Flüchtlingstrilogie, also „Die Pen... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Zum Jahresausgang 31.12.2015 00:59:07

alltagsgeplauder jahresrückblick bücherjahr literaturbetrieb schreibbericht veranstaltungsrückschau
2015 ist bald vorbei, Zeit zurückzublicken und ein Resume zu ziehen, aber wenn man das Literaturgeflüster genau liest, wird man sehen, daß meine Jahre ziemlich ähnlich ablaufen, ein bißchen weniger Aktion ist leider auch dabei, so habe ich heuer bei der anderen Buchmesse nicht mehr gelesen und auf der Leseliste stehen auch ein paar Bücher […]... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Advent in Ungarn 03.12.2015 00:00:53

alltagsgeplauder adventreflexionenn nach bük ins bad ungarn
Der Advent beziehungsweise der Monat Dezember ist angebrochen und da gibt es im “Literaturgeflüster” ja meistens sehr viel Weihnachtliches. “Dieser Blog ist garantiert weihnachtsstimmungsfrei!”, habe ich, glaube ich, bei “Buchrevier” gelesen, bei mir ist das anders, obwohl ich nicht katholisch bin und eigentlich ... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Durch die Wachau 26.07.2015 19:30:11

glosse alltagsgeplauder donauweg reisebericht radfahren sommerfrische
Ich mag ja das Donauradfahren und habe schon einige diesbezügliche Touren gemacht. Als die Anna klein war, sind wir mit ihr zweimal mit dem Zug nach Passau gefahren und mit dem Rad zurück, das erste Mal sind wir, glaube ich, bis Melk gekommen, das zweite Mal überhaupt nur bis Ybbs. Dann kam die Dichterradkarawane der […]... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Demo für Menschlichkeit und Büchersegen 31.08.2015 23:49:29

gesellschaftspolitik rathausplatz alltagsgeplauder flüchtlingsdemo buchpreisbloggen longlistenlesetagebuch
Die Flüchtlingsproblematik und die Zustände in Traiskirchen haben uns heuer durch diesen heißen Sommer begleitet, beziehungsweise das Gerangel zwischen dem Innenministerium und den Bundesländern, die ihre Quote erfüllen sollten, sich aber mit Händen und Füßen und was noch ärgerlich daran war, mit schönen gutgeschulten Worten, dagegen weigerten. ... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Zu Doris Kloimstein ins Cafe Schubert 08.07.2015 15:50:36

doris kloimstein sommerfrische st. pölten schreibbericht alltagsgeplauder manfred lagler-regall
Die erste Sommerfrischenwoche ist vorbei und die zweite hat mit ein bißchen Regen begonnen, ganz so heiß, wie in der  ersten, die durch das “Bachmannhören” sehr rasant gewesen ist. Ein bißchen bin ich zwischendurch Rad gefahren, einmal zum Einkaufen zum “Lidl”, einmal nach Wilhelmsburg und da sind in das kleine Büchlein vom ... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Christtag 25.12.2015 00:57:09

nika weihnachtsfrau weihnachten alltagsgeplauder textbeispiel
Der Weihnachtsabend ist vorbei, die Kerzen am Christbaum wurden angezündet, die Geschenke verteilt, der Fisch mit Kartoffelsalat und die Weihnachtskekse gegessen. Meine Weihnachtsbücher vom Alfred hat es dieses Jahr ja schon im Sommer gegeben, habe ich das ja für mein Longlistenlesen ein bißchen vorgezogen, trotzdem habe ich noch Cornelia Travnicek... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Sieben Jahre Literaturgeflüster 03.07.2015 00:00:00

schreibberichte wiener literaturbetrieb alltagsgeplauder büchergeschichten bloggeburtstag literaturbetrieb gewinnspiel
Heute ist es sieben Jahre her, daß die “Literaturflüsterin” eine offenbar sehr erfolglose seit ihrer Matura schreibende Frau, die seit dieser Zeit oder seit es in Wien die “Alte Schmiede” gibt, fast täglich zu Literaturveranstaltungen geht, schon seit der Kindheit aus dem Bücherkasten ihrer Eltern oder kurzfristig aus den st... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Schreib- und Sommerfrischenbericht 18.07.2015 00:03:12

alltagsgeplauder büchergeschichten literaturbetrieb st. pölten schreibbericht sommerfrische sandra winter preisgeschehen
Der Montag und der Dienstag waren ein wenig hektisch. Vier Befunde, die Lesung, die noch vorbereitet mußte, Besuch der Linda, Besuch beim “Wolf” und dann bin ich noch aufs Bezirksamt gegangen und habe für die Wien-Wahl im Herbst für “Wien anders” unterschrieben und dem Manfred Lagler-Regall, der mein 1000 Kommentierer war, h... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Mit rasender Geschwindigkeit 21.07.2015 09:52:13

rathausplatz alltagsgeplauder ruth aspöck schreibbericht sandra winter
Mit rasender Geschwindigkeit geht es weiter, könnte man so sagen, habe ich gestern meiner Freundin Ruth Aspöck gesagt, als wir uns wieder am Rathausplatz beim Filmfestival getroffen haben. Wir waren heuer das erste Mal dort, den Karlsplatz habe ich auch ausgelassen, sondern an zwei Montagen “Alte Schmiede” und vorige Woche, die Lesung b... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Longlistentagebuch, Wochenbericht und weitere Planung 05.10.2015 00:03:00

alltagsgeplauder dbp 2015 buchpreisbloggen literaturbetrieb literarisches geburtstagsfest voices for refugees longlistenlesen ohrenschmaus
In der vorigen Woche habe ich, obwohl am Montag der Setz gekommen ist, mit dem Longlistenlesen vorübergehend aufgehört und die beiden Buchdebuts von “Kremayr und Scheriau” gelesen, außerdem scheine ich in meiner Longlistenleseeuphorie, die ja immer noch habe, ein bißchen zu viel zu kommentieren oder zu verlinken, was zu nerven oder zu e... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Das neue Jahr 01.01.2016 09:50:12

alltagsgeplauder literaturbetrieb büchergeschichten neujahrspläne neujahrsgrüße
Das neue Jahr hat begonnen und wir haben den Silvester nicht zur  Gänze, aber ein bißchen bei der Ruth in Wien bei einem Abendessen mit ihrer Schwester und der Hilde Schmölzer gefeiert, bei der letzteren sind wir auch früher ein paar Mal in ihrem Haus am Stadtrand gewesen, jetzt bis zehn in der Stadt, dann […]... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Eröffnung des Wiener Bücherschmauses 12.06.2015 00:00:00

neue buchhandlungen alltagsgeplauder büchergeschichten leseförderung literaturbetrieb wiener bücherschmaus
Seit einiger Zeit steht auf meinen Regalen eine Karte mit einer altmodischen Fotografie wo ein kleines Kind mit einem Löffel in der Hand auf einem Polster sitzt und freundlich oder erwartungsvoll lächelt. “Wiener Bücherschmaus – Macht Gusto auf Literatur!”, steht danaben und ganz ehrlich, so ganz habe ich nicht gewußt, was das ist... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Sommerfrischenbeginn 01.07.2015 00:14:38

sommerfrische schreibbericht sommerlesen sommerschreiben alltagsgeplauder
Ab Mittwoch geht es wieder in die Sommerfrische, die ich ja seit einigen Jahren im Sommer im Juli und August in Harland bei St. Pölten mache, meine Praxisstunden zusammengelegt und dann am Dienstagabend hinaus aufs Land, um dort zu schreiben, zu lesen, Rad zu fahren etc. Seit sieben Jahren blogge ich nun und feiere am […]... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Weiter mit dem Centrope-Workshop und andere Ereignisse 29.03.2017 21:11:53

thomas mükisch workshop dokumentationsstelle für ost- und mitteleuropäische literatur alltagsgeplauder galerie lindner centrope-workshop
Vorige Woche gab es ja eine Unterbrechung beim Centrope-Workshop da wir ja nach Leipzig zur Messe gefahren sind, so ist es heute weiter mit dem zwei Personen Colloquium  plus Stephan Teichgräber gegangen und ich habe wieder Marketa Pilatovas „Tsunami Blues“ mitgenommen, da wir ja die Texte analysieren sollen und dafür habe ich mir auch ... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Havel, Hunde, Katzen, Tulpen – Garz erzählt 22.01.2017 10:03:14

ein dorf erzählt reisebericht bücher alltagsgeplauder esther dischereit projekt des hochschullehrgangs für sprachkunst ehemalige ddr portrait schreiben
Es ist ein kleines Büchlein, Zahlen stehen am blauen Cover und unterstrichene Worte, wie Lüneburg, Mannschaftswagen, Maschinengewehr, etc, im „Mitteldeutschen Verlag“ erschien, den ich ja während meines Debutpreisbloggens kennengelernt habe, das mir da vorige Woche der Sprachkunststudent Markus Wolf bei der Studentenlesung in die Hand g... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Netzreaktionen 04.03.2017 17:19:58

literaturbetrieb blogreaktionen netz blogfrequenz alltagsgeplauder kritiker
In den letzten Tagen bin ich wieder mit meinem Kritiker Uli zusammengestoßen, mit dem ich vorigen Sommer bezüglich einer meiner „Literaturcafe-Kommentare“  in Kontakt gekommen bin und der sich seither in regelmäßigigen Abständen bei mir meldet. Denn ich schreibe ja nicht nur sehr viel, genau, konsequent und regelmäßig über  die Veransta... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Postkarte 3 und Büchertausch 08.04.2015 00:09:21

büchergeschichten veranstaltungen alltagsgeplauder read!!!ingroom literarische alltagskultur büchertausch
Beim ersten “Kreativ Brunch goes Night” in der Galerie Hinterland in der Krongasse gleich gegenüber habe ich Gabi Rökl vom “Read!!!ingroom” dem, wie es inzwischen heißt “Raum für Alltagskultur” in der Anzengrubergasse, eine sehr literarische Adresse, wiedergetroffen, die mich daran erinnert hat, daß ich  noch Büc... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Weihnachten mit oder auch ohne Vicki Baum 25.12.2016 00:17:58

nika weihnachtsfrau weihnachten schreibbericht vicki baum schwerpunkt alltagsgeplauder büchergeschichten lese- und schreibpläne
Die letzte Woche hatte ich ja zwischen meinen Stunden schon so ein „neues Buchprogramm“. So bin ich am Dienstag nach meiner zehn Uhr Stunde zum Friseur gegangen und dann ins Literaturhaus, weil ich in letzter Minute doch noch daraufgekommen bin, daß es dort einen Flohmarkt gibt und habe zehn Bücher um fünf Euro nach Hause […]... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Zwei Monate Schreibvorbereitung und Blogbuster-Preis 04.05.2017 21:26:05

blogbuster-preisverleihung zehn geschichten-challenge schreibpläne schreibbericht torsten seifert schreibcamp alltagsgeplauder
Wie geht es weiter mit meinem Schreibcampprojekt? Zur Erinnerung, da stelte ich mir ja schon seit ein paar Wochen die Frage, was mache ich, wenn ich mit meiner „Bibliotheksgespenstgeschichte“ fertig bin? Da gibt es ja die Idee über eine Frau zu schreiben, die jeden Abend in einer Pizzeria ein Gläschen Wein trinkt, ich habe da […]... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Osterpläne 23.03.2016 09:04:21

alltagsgeplauder schreib- und leseberichte harland-impressionen schreibbericht osterferien
Von Leipzig ist es nach einem intensiven Praxistag gleich nach Harland in die Osterferien gegangen, wo ich zuerst einmal die beiden mitgebrachten Taschen, eine mit dem Aufdruck von Wolfgang Herrndorfs “Tschik-Cover” das jetzt ja verfilmt wurde, mit Leseproben, Büchern, Prospekten etcetera, auspackte und auf das neue Regal im Wohnzimmer ... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Gartenzwerge 02.04.2016 12:14:00

alltagsgeplauder gartenzwerge alltag
... mehr auf zv-vontagzutag.blogspot.com

Pfingststorming 15.05.2016 00:58:11

pfingsten schreibbericht nußdorf an der traisen paul und paula heimito von doderer schreib- und lesemarathon weihnachtsfrau büchergeschichten buchpromotion ingeborg bachmann nika stefan zweig berührungen alltagsgeplauder
Jetzt kann ich auf das übliche Pfingstprogramm hinweisen, daß in Harland aus der Radfahrt zum Pfingstfest nach Nußdorf an der Traisen besteht, als Studentin und junge Psychologin bin ich mit den logischen Denkern zum Pfingsttreffen nach St. Gallen in der Steiermark gefahren, einmal war ich in Wien und das gabs das Bachmann-Symposium, so daß ich [&#... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com

Pfingsten verregnet 24.05.2015 00:00:00

pfingstmarkt in nußdorf an der traisen alltagsgeplauder lesemarathon pfingsten st. pölten im regen
Das Pfingstprogramm hat bei mir schon Tradition, obwohl ich nicht katholisch, also keine Kirchengeher bin und eigentlich  nicht so genau weiß, was liturgisch in diesen vier Tagen passiert. An einen Pfingstrosenstrauß vom Garten im Almweg, der jetzt verkauft wird, vor sicher mehr als fünfzig Jahren, kann ich mich erinnern und dann 1977 an mein Disse... mehr auf literaturgefluester.wordpress.com