Tag suchen

Tag:

Tag alain_fux

(72) Minna von Barnhelm mit der Maschinenpistole im Anschlag, das hatte Prof. Kraushaar gefallen. 25.04.2017 07:47:09

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Minna von Barnhelm mit der Maschinenpistole im Anschlag, das hatte Prof. Kraushaar gefallen. Die Theaterabende mit seiner Frau Brigitte waren sonst immer so langweilig, dass er spätestens nach der Pause in die innere Einkehr gehen musste. Dieses Mal hatte ihn sogar dieses unkaputtbare Schlachtross des Abonnementtheaters fesseln können. Als er nach ... mehr auf alainfux.wordpress.com

(71) Als Prof. Kraushaar auf dem Institutsparkplatz zu seinem Wagen trat… 24.04.2017 07:46:24

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Als Prof. Kraushaar auf dem Institutsparkplatz zu seinem Wagen trat, stand ein alter Mann an die Mauer gelehnt neben dem Schild mit der Aufschrift ‚Prof. Dr. Kraushaar‘. Als er Kraushaar kommen sah, trat er hervor und der Professor musste sich mit ihm beschäftigen, denn er stand vor der Fahrertür des BMW 733i. „Was kann ich [̷... mehr auf alainfux.wordpress.com

(70) Prof. Kraushaar, wir haben eine Leiche verloren. 23.04.2017 07:45:48

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
„Prof. Kraushaar, wir haben eine Leiche verloren.“ André Frank vergrub seine Hände in den Taschen des weißen Kittels und blieb zunächst in der Tür stehen. Er wollte zuerst die Reaktion von Prof. Dr. Benno Kraushaar abwarten, bevor er näher trat. Prof. Kraushaar war sein Chef und gleichzeitig der Leiter des anatomischen Instituts. Er war... mehr auf alainfux.wordpress.com

(69) Fabiano? Weißt du, wo mein Bruder ist? 22.04.2017 07:45:16

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
„Fabiano? Weißt du, wo mein Bruder ist? Wir müssen noch für heute Abend proben!“ Wieder einmal stand Josef Kara direkt hinter Fabiano, ohne dass dieser ihn gehört hatte. Vor Schreck zuckte er zusammen, wandte sich dann aber verständnisvoll um. „Nein, Josef, ich habe Johannes nicht gesehen. Warum setzt du dich nicht auf die Bank da... mehr auf alainfux.wordpress.com

(68) Als Bichler und Buddy zum Zeltplatz kamen, war das Zirkuszelt fast fertig errichtet. 21.04.2017 07:44:44

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Als Bichler und Buddy zum Zeltplatz kamen, war das Zirkuszelt fast fertig errichtet. Die Arbeiter waren gerade dabei die Planen zu befestigen. Ein Mann stand unten vor dem Zelt und gab Anweisungen. Bichler blieb stehen und schaute sich um. „Sie können hier nicht mit dem Hund herumlaufen!“ Der Mann kam auf Bichler zu. „Hier sind [&... mehr auf alainfux.wordpress.com

(67) Widerwillig lief der Boxerhund dem Stöckchen nach. 20.04.2017 07:44:05

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Widerwillig lief der Boxerhund dem Stöckchen nach. Als er sah, dass es in die auslaufenden Wellen fallen würde, blieb er stehen und machte kehrt. Fred Bichler schüttelte den Kopf. Buddy hatte einen Dickschädel und weigerte sich ins Meer zu laufen. Er hatte eigentlich vorgehabt, den Urlaub an der Ostsee zu nutzen, um seinen Hund mehr […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(66) Miss Sanchez saß in ihrer Garderobe und hatte vor ihrem nächsten Auftritt noch eine halbe Stunde Zeit totzuschlagen. 19.04.2017 07:43:30

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Miss Sanchez saß in ihrer Garderobe und hatte vor ihrem nächsten Auftritt noch eine halbe Stunde Zeit totzuschlagen. Das Gespräch mit Thilo hatte sie am Ende nur frustriert. In solchen Fällen half nur ihr Schuhkoffer. Sie stellte ihn vor sich auf den Boden und klappte ihn auf. Darin war eine Auswahl der Schuhe, die sie […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(65) Nach ihrem Auftritt warf sich Silke nur einen Bademantel über das Bühnenkostüm und ging zurück an die Bar. 18.04.2017 07:42:49

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Nach ihrem Auftritt warf sich Silke nur einen Bademantel über das Bühnenkostüm und ging zurück an die Bar. Das war der Vorteil bei einer Clothing Optional-Kreuzfahrt, man brauchte sich keinen Kopf zu machen, was man trug. Thilo lächelte ihr schon von weitem gewinnend zu und hatte bereits einen weiteren Champagnercocktail bestellt, als sie sich nebe... mehr auf alainfux.wordpress.com

(64) Wider Erwarten fand Miss Sanchez den nackten Thilo Bieber amüsant. 17.04.2017 07:42:18

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Wider Erwarten fand Miss Sanchez den nackten Thilo Bieber amüsant. Er war verantwortlich für die Entwicklung von Sicherheitskonzepten aller Art. Für Konzerne, Museen oder Freizeitparks. Wenn neue Gebäude oder Parks geplant wurden, war er mit an Bord und beriet die Architekten bei Fragen der geordneten Bewegung von Menschen. „Crowd Management,... mehr auf alainfux.wordpress.com

(63) Nach der Sache mit Grün hatte Silke Sander alias Miss Sanchez ihrem Agenten Magnus Landau gekündigt. 16.04.2017 07:40:40

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Nach der Sache mit Grün hatte Silke Sander alias Miss Sanchez ihrem Agenten Magnus Landau gekündigt. Um die Trennung zu beschleunigen, sagte sie ihm für einen letzten Job zu: ein Engagement auf einem Kreuzfahrtschiff, The Sea Pearl. Eine Woche Karibik, das war nicht die Welt. Erst als sie unterschrieben hatte, erfuhr sie, dass es eine […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(62) Es war genau 17 Uhr, als es bei Theo Grün an der Tür klopfte. 15.04.2017 07:39:54

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Es war genau 17 Uhr, als es bei Theo Grün an der Tür klopfte. Er schaute auf die Uhr und grinste. „Die Tür ist offen“, sagte er laut und lehnte sich in seinem Schreibtischstuhl zurück. Miss Sanchez kam herein. Sie trug ein hellgrünes Wickelkleid und einen kleinen Hut schräg auf dem Scheitel. „Herr Grün?“, fragte […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(61) Miss Sanchez ist eine Bombe, Herr Grün. 14.04.2017 07:23:14

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
„Miss Sanchez ist eine Bombe, Herr Grün. Es wird Sie umwerfen, und ich verspreche nicht zu viel.“ Magnus Landau telefonierte mit Theo Grün, dem Besitzer eines halbseidenen Nachtlokals mit dem Namen ‚Theo’s Safari Pub‘. Darin fanden müde Männer alles, was ihre Moral nach einem harten Arbeitstag heben konnte. Alkohol, Fr... mehr auf alainfux.wordpress.com

(60) Jeschke hasste es, wenn andere ihn warten ließen. 13.04.2017 07:22:42

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Jeschke hasste es, wenn andere ihn warten ließen. Er sagte sich dann immer, dass er die Anderen nicht so behandelte, aber das stimmte natürlich nicht. Jetzt saß er in einem sterilen Besprechungsraum in der Bankzentrale und starrte Löcher in den grauen Nadelfilzteppichboden. Er wartete auf Ericke, seinen Kundenbetreuer. Vor ihm auf dem Tisch lag ein... mehr auf alainfux.wordpress.com

(59) Jakob Jeschke fluchte und warf den Hörer auf die Gabel. 12.04.2017 07:22:13

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Jakob Jeschke fluchte und warf den Hörer auf die Gabel. Unter seinem Künstlernamen Jake Jones war er der Inbegriff von Leichtigkeit und Eleganz. Privat, konnte er auch ganz anders. So wie jetzt. Sein Hausverwalter Hansdieter Balkhausen hatte ihm gerade mitgeteilt, dass der Bahnhof in der Nähe des von ihm erworbenen Mietshauses, aus der Stadtplanung... mehr auf alainfux.wordpress.com

(58) Als Benjamin noch ein Kind war, mochte er Musik über alles. 11.04.2017 07:21:42

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Als Benjamin noch ein Kind war, mochte er Musik über alles. Wenn er nach der Schule nach Hause kam, war da keine Mutter, die ihn erwartete, so wie bei anderen Kindern. Seine Mutter war bei einem der mehreren Jobs, die sie genommen hatte, damit das Geld bis zum Ende des Monats reichte. Aber auch ohne […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(57) Benjamin Gutzeit stellte das Mikrofon auf den Klapptisch vor seine Mutter. 10.04.2017 07:21:13

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Benjamin Gutzeit stellte das Mikrofon auf den Klapptisch vor seine Mutter. Das Krankenhausbett hatte er so verstellt, dass sie etwas aufrecht sitzen konnte. Die Prognose für sie war schlecht und Benjamin war eingefallen, nachdem er mit dem Arzt gesprochen hatte, dass er eigentlich sehr wenig über seine Mutter wusste. Hermine Gutzeit hatte sich imme... mehr auf alainfux.wordpress.com

(56) Guberath trank einen Schluck von dem Bier und entspannte sich. 09.04.2017 07:20:37

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Guberath trank einen Schluck von dem Bier und entspannte sich. Die Idee mit dem Kino war nicht besonders gut gewesen. Spontane Eingebungen funktionierten nie bei Frauen, warum lernte er das nicht. Außerdem interessierte ihn bei Bianca nur ihre momentane Haarlosigkeit, die sie jedoch unbedingt verstecken wollte. All das war doch keine Basis für eine... mehr auf alainfux.wordpress.com

(55) Der Kinobesuch von Bernhard und Bianca stand unter keinem guten Stern. 08.04.2017 07:20:09

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Der Kinobesuch von Bernhard und Bianca stand unter keinem guten Stern. Er hatte den Film ausgesucht und sie war bereits vom Kino, einem alten, müffelnden Programmkino, wenig angetan. Als sie dann erfuhr, dass der Film ‚Santo und die Invasion der Marsianer‘ hieß, ahnte sie, dass ihr Kommen keine gute Entscheidung gewesen war. Bernhard er... mehr auf alainfux.wordpress.com

(54) Bernhard Guberath kannte sich aus bei Aktionen in Tierlaboren. 07.04.2017 07:19:37

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Bernhard Guberath kannte sich aus bei Aktionen in Tierlaboren. Seit die Attacken der Tierschützer zugenommen hatten, waren die Versicherer unsicher geworden, ob sie sich in dieser Branche weiter engagieren sollten. Guberath ermittelte im Auftrag aller einschlägigen Versicherungsunternehmen bei diesen Aktionen. Einen Fall wie den von Dr. Gebenroth h... mehr auf alainfux.wordpress.com

(53) Die Aktion der Affenbefreiung war von langer Hand vorbereitet worden. 06.04.2017 07:19:04

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Die Aktion der Affenbefreiung war von langer Hand vorbereitet worden. Ferd Schöttner, Petra Mosinski und Ecki Beier hatten sich ganz konspirativ von den anderen Tierschützern abgesondert. Diese Aktion sollte nicht dadurch schieflaufen, dass ein nur am Rande Beteiligter sich verplapperte. Ecki hatte sich bei der Testfirma beworben und war wohl desha... mehr auf alainfux.wordpress.com

(52) „Es sind heute Nacht neue Affen angekommen“, sagte Ecki Beier. 05.04.2017 07:18:27

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
„Es sind heute Nacht neue Affen angekommen“, sagte Ecki Beier. Er hatte sich direkt hinter Dr. Bianca Gebenroth positioniert und roch den Duft ihrer frisch gewaschenen Haare. „Ich weiß“, antwortete sie, ohne sich umzudrehen. „Wo ist das Problem?“ Ecki Beier war das Problem. Der Kerl dachte wohl, dass er das Alpha... mehr auf alainfux.wordpress.com

(51) Nico hatte die Falle nicht bemerkt. 04.04.2017 07:17:55

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Nico hatte die Falle nicht bemerkt. Weil er den Anschluss zu seiner Gruppe verloren hatte, war er unvorsichtig geworden. Jetzt baumelte er in einem Netz hoch oben in den Baumwipfeln. Zuerst war er panisch geworden, hatte wild gekreischt und versucht die Seile, die die Maschen bildeten, durchzubeißen. Aber das ging nicht. Dann arbeitete er daran, [&... mehr auf alainfux.wordpress.com

(50) Billy der Hamster machte sich Vorwürfe. 03.04.2017 07:17:24

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Billy der Hamster machte sich Vorwürfe. Er hatte Bibi im Stich gelassen. Jetzt würde alle Grausamkeit der beiden Kinder Bibi alleine treffen. Und sie hatte niemand, der sie trösten konnte. Das waren die ersten Gedanken, als Billy im hohen Gras neben dem Stamm der Pappel lag. Langsam konnte er wieder ruhig atmen und sein Herz […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(49) Die Flammen waren gelöscht und es qualmte nur noch an wenigen Stellen. 02.04.2017 07:16:54

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Die Flammen waren gelöscht und es qualmte nur noch an wenigen Stellen. Das Dach war eingestürzt, viele Wände standen noch aufrecht da. Der Rauchgestank biss in der Nase. Paul Eisermann trat aus dem völlig zerstörten Haus. Der Feuerwehrmann stellte den Käfig nieder und legte das Atemschutzgerät ab. Er schaute sich nach den Kindern um. Er […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(48) Pierre Dumas stand allein oben auf der Anhöhe und sah zum See hinunter. 01.04.2017 07:16:20

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Pierre Dumas stand allein oben auf der Anhöhe und sah zum See hinunter. Ein unglaublicher Ort, dachte er. Hier müsste man ein Haus bauen. Er wandte sich um und da stand es. Eine Villa. Das ebenerdige Geschoss war vollständig verglast, nur von drei Säulen aus Natursteinen unterbrochen. Darüber lag ein komplex gefaltetes Dach mit großen […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(47) Alhena Koubek, die begnadete Pianistin, hatte vor ihrer ersten Reise in den Westen Durchfall. 31.03.2017 07:15:51

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Alhena Koubek, die begnadete Pianistin, hatte vor ihrer ersten Reise in den Westen Durchfall. Es war, als ob sie noch nie ein Konzert gegeben hätte. Dabei war sie routiniert und selbst bei den schwierigsten Concerti hatte sie nur mäßig Lampenfieber. Als sie in Paris vor ihrem ersten Auftritt in der Garderobe saß, war es ihr, […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(46) Milena Koubek lehrte am Astronomischen Institut der Prager Karlsuniversität. 30.03.2017 07:15:22

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Milena Koubek lehrte am Astronomischen Institut der Prager Karlsuniversität. Ihre Helden waren Brahe und Kepler. Als sie Jiří Pokorny, ein Beamter der KSČ, der tschechoslowakischen Kommunistischen Partei, kennenlernte, hatte sie den Gedanken an Kinder fast schon aufgegeben. Sie heiratete Pokorny und setzte es sich in den Kopf, Kinder zu bekommen, d... mehr auf alainfux.wordpress.com

(45) Mit großen Träumen im Gepäck hatte Pokorny Prag verlassen… 29.03.2017 07:14:48

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Mit großen Träumen im Gepäck hatte Pokorny Prag verlassen und war damit in der Neuen Welt angekommen. Sein Vorbild war Edward Steichen gewesen. Auch für Pokorny bestand Fotografie nicht nur darin, Kunst zu schaffen, sondern er wollte damit auch Erkenntnisse über den Menschen sammeln. Sein Startkapital in New York bestand aus einer alten Leica und [... mehr auf alainfux.wordpress.com

(44) Pokorny löschte das Licht in seinem Atelier und ging nach Hause. 28.03.2017 07:14:13

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Pokorny löschte das Licht in seinem Atelier und ging nach Hause. Nach den Aufnahmen mit Krips hatte er die Fotos noch entwickelt und hatte dann Feierabend. In einem Umschlag trug er die Fotos, die er für sich selbst gedruckt hatte. An dem Tag hatte er sieben Beschuldigte behandelt, von Krips gab es zwei Sets. Also […]... mehr auf alainfux.wordpress.com

(43) Was für einen Clown schleppst du mir denn heute an, Flo? 27.03.2017 07:13:33

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
„Was für einen Clown schleppst du mir denn heute an, Flo?“, scherzte Castor Pokorny, als Detective Flo Lopez mit Eric Krips zur erkennungsdienstlichen Behandlung kam. Sie steuerte ihn mit der Handschellenkette, die sie in der Hand hielt. „Unser Freund hat einen Juwelierladen mit einem Selbstbedienungsladen verwechselt“, sagt... mehr auf alainfux.wordpress.com

(42) Silvester Jules betrachtete seinen mit Marabufedern besetzten Bisammantel wohlgefällig im Juwelierschaufenster. 26.03.2017 07:13:02

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Silvester Jules betrachtete seinen mit Marabufedern besetzten Bisammantel wohlgefällig im Juwelierschaufenster. Er hatte sein Eigenbild als Pop-Musiker transzendiert. Er war ein wunderbarer Gitarrist, ein begnadeter Sänger und hatte eine unglaubliche Bühnenpräsenz. Das wurde ihm auch von den Kritikern bestätigt. Seine Gegner taten ihn als Mainstrea... mehr auf alainfux.wordpress.com

(41) Noch zwei Stunden bis zum Auftritt von Tear/Slash&Plunder, der angesagten Trash Metal Band. 25.03.2017 06:12:23

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Noch zwei Stunden bis zum Auftritt von Tear/Slash&Plunder, der angesagten Trash Metal Band. Die Multifunktions-Arena war ausgebucht, die Zuschauer hatten schon mit der Party begonnen und der Verkauf von Fanartikeln lief beständig. In einer guten Stunde würde die Vorgruppe loslegen. Rick Delvecchio, der Gitarrist und Sänger von Tear/Slash&Pl... mehr auf alainfux.wordpress.com

(40) Als Ralf wieder in seiner Wohnung war, hatte er Daisy immer noch im Kopf. 24.03.2017 06:11:42

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Als Ralf wieder in seiner Wohnung war, hatte er Daisy immer noch im Kopf. Eigentlich wollte er weiter an dem mathematischen Modell des Thompson-Spencer Postulats arbeiten, aber er konnte sich nicht konzentrieren. In solchen Fällen ging er online und schaute sich auf Flickr Fotos an, die in einer Primzahlen-Gruppe zusammengestellt waren. Das fokussi... mehr auf alainfux.wordpress.com

(39) Ralf hatte den Sack mit Schmutzwäsche in der Waschküche ausgeleert… 23.03.2017 06:11:09

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Ralf hatte den Sack mit Schmutzwäsche in der Waschküche ausgeleert und seine Mutter hatte schon mit dem Sortieren begonnen. Das schien ihr Spaß zu machen. Für Ralf Söllner war das vorteilhaft, denn Wäschemachen, so schätzte er, würde ihm keine Freude bereiten. Er legte den zusammengefalteten Sack auf die Waschmaschine und wollte wieder in seine Stu... mehr auf alainfux.wordpress.com

(38) Und wie haben Sie dann Ihr Leben verändert? 22.03.2017 06:10:27

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
„Und wie haben Sie dann Ihr Leben verändert?“, fragte Pitz Daisy. „Das war nicht so einfach. Sie werden mich auslachen.“ Pitz erklärte, dass er Ethnologe sei und daher keine Gefahr bestünde, dass er über ihre Handlungen lachen würde. „Ich suchte etwas, das meinem Leben mehr Tiefe geben würde. Einen Sinn. Zelten in Span... mehr auf alainfux.wordpress.com

(37) „Es ist alles kontaminiert“, jammerte Pitz, als sie wieder auf der Asphaltstraße fuhren. 21.03.2017 06:09:46

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
„Es ist alles kontaminiert“, jammerte Pitz, als sie wieder auf der Asphaltstraße fuhren. Er klagte darüber, dass ethnologische Beobachtungen zunehmend durch die Globalisierung erschwert wurden. „Als Nächstes wird es die Tatanua-Masken wahrscheinlich in Plastik geben.“ Er schaute verdrossen aus dem Fenster zur Seite. „I... mehr auf alainfux.wordpress.com

(36) Die Sorge war unbegründet, denn am nächsten Vormittag stand Daisy Sokoliss mit dem Geländewagen vor dem Hotel… 20.03.2017 06:09:02

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Die Sorge war unbegründet, denn am nächsten Vormittag stand Daisy Sokoliss mit dem Geländewagen vor dem Hotel und nahm Pitz mit zu einem Dorf, in dem es einen Schnitzer gab. „Wie viele Malagan-Veranstaltungen haben Sie denn schon miterlebt?“, fragte Pitz die zierliche junge Frau, die neben ihm saß und mit großer Entschlossenheit und Kra... mehr auf alainfux.wordpress.com

(35) Es war bestimmt schon das zwölfte Mal, dass Dietmar Pitz Papua-Neuguinea bereiste. 19.03.2017 06:08:30

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Es war bestimmt schon das zwölfte Mal, dass Dietmar Pitz Papua-Neuguinea bereiste. Meistens war er auf Papua unterwegs gewesen, je einmal auch in Bougainville und in New Britain. Diesmal war er auf der anderen Seite der Bismarcksee, nämlich in Neu-Irland. Der Weiterflug nach Kavieng war problemlos verlaufen und das Tree House Hotel hatte ihn vom [&... mehr auf alainfux.wordpress.com

(34) Giorgio hatte kein Geld und wollte nicht auf die Unterstützung seiner Mutter angewiesen sein. 18.03.2017 06:07:55

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
Giorgio hatte kein Geld und wollte nicht auf die Unterstützung seiner Mutter angewiesen sein. Es war zwar momentan nicht vorstellbar, aber er wusste, dass er früher oder später wieder in die Trattoria zurückkehren würde. Bis dahin brauchte er einen Job. Außerhalb des Kochens war er unqualifiziert. Ein Freund gab ihm den Tipp mit der studentischen [... mehr auf alainfux.wordpress.com

(33) Aber Babbo, es waren Gäste! 17.03.2017 06:07:19

tsp alain fux buch literatur tsp / alain fux fiktion tilt shift panoptikum tsp teil 3
„Aber Babbo, es waren Gäste!“ Giorgio hatte von dem Kellner Alfredo gehört, wie sein Vater den Mann und die Frau behandelt hatte, die er auf der Herrentoilette beim Sex erwischt hatte. Er fand die Reaktion übertrieben. Als sein Vater am nächsten Tag vor der Öffnung des Restaurants in die Küche kam, hatte Giorgio ihn darauf […]... mehr auf alainfux.wordpress.com